Wizard

    • StephanN
      StephanN
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2007 Beiträge: 6.522
      Ich hab mir gerade eine Hand angeguckt im Wizard.

      HU SB pusht 39% mit 3BB effektiv.

      Nun sollen wir 52s callen aber Q5o folden, ich dachte bis eben noch WIzard endlich mal ein Programm dem man vertrauen kann, an statt dummer Tabellen.

      Da sollte ich wohl HU auf Nash verlassen, nur leider oder weniger leider pusht der gegner nicht im Nach Optimum, was die Sache schwieriger macht. :D


      Ich mache einfach jeden Tag das Quiz im Wizard und hab alles auf random..gibts da rigendwelche SPots sonst noch, wo ich mir Sorgen machen muss? Der erstellt ja schon crazy Sachen..

      Leider hat Wizard ja auch Probleme mit dem Multi Way push, also sowas wie Push und call..und jetzt Hero

      Aber der ist schon ganz hilfreich
  • 7 Antworten
    • Bulled
      Bulled
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 851
      Was genau is nu der Sinn dieses Threads? Willst du wissen wie du den Wizard usen sollst od. wie? 0o

      Gibts n Einführungsvideo dazu hier auf ps.de. Quiz an sich bringt nich viel sofern du nich an den Gegner-ranges rumspielst.
    • StephanN
      StephanN
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2007 Beiträge: 6.522
      Wieso 52s aber nicht Q5o?

      dumm?
    • Cheezy91
      Cheezy91
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2009 Beiträge: 831
      weil 52s nie (seltener) dominated ist als die Q und du gegen villains pushing range mehr equity besitzt

      das wird die begründung sein ansonsten kann man imo nicht mehr sagen mit so wenigen infos...würde aber im HU nach nash spielen und dann halt adapten je nach gegner...glaube wiz is da nicht optimal

      ansonsten finde ich das quiz im wizzard auch eher bescheuert da die ranges von den gegnern meißtens einfach crap sind
    • Chuckey
      Chuckey
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 996
      angenommen er pusht mit 3 bb nur 39%, dann empfiehlt wizard wohl 52s, da du seltener dominiert bist, als mit Q5o (39% können z b Q6+ beinhalten) ich nehme an, dass Q5o aber nur ein knapper fold ist, da die odds doch recht gut sind.

      warum gehst du eigentlich von 39% bei 3 bb aus? würde sagen 90% ist angebracht.
    • Bulled
      Bulled
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 851
      Original von StephanN
      Wieso 52s aber nicht Q5o?

      dumm?
      gaaaanz ruhig ;)

      Is halt ziemlich konfus formuliert/strukturiert der Thread, deswegen war mir nicht so ganz klar auf was du hauptsächlich raus willst.

      Aber scheint ja nun halbwegs beantwortet worden zu sein mit 52s, sofern da das Hauptproblem lag. Kannst ja mit Equilator-Programmen rumtesten wie die 2 Hände gegen welche Ranges so laufen, wenn dich das näher interessiert. 52s hast halt noch die flushchance mit drin, bist seltener dominated und bei ner starken Gegnerrange musst in den meisten Fällen sowieso hoffen, dass du was triffst und der Gegner gleichzeitig nichts trifft. Von dem her ist es dann wahrscheinlich oft egal, ob du 5/2 oder Q/5 treffen musst.
    • StephanN
      StephanN
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2007 Beiträge: 6.522
      :D

      Das dumm war auf den Wizard bezogen. ;)

      Achja Danke! Ich find das Quiz garnicht so schlecht, man muss eben genau gucken was für ranges die Gegner haben und wie dann die ANpassung ist. Echt Super Training. Hab auch alles auf random gestellt, fast alles. ;)
    • JayGatsby
      JayGatsby
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 8.968
      52s und Q5os haben gegen 39% eigtl genau die gleiche Equity, also ich calle da beides...ka was der Wizard da macht...