Tips für NL25

    • Rudeltier82
      Rudeltier82
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 135
      Hallo,
      ich versuche jetzt schon seit einiger Zeit nen Shot auf NL25 und hab bis jetzt das Gefühl dass ich ziemlich hin und her geschubst werde.
      Ich finde kein Mittel gegen die ständigen Steels aus den späten Positionen ... 3 und 4 Bets bringen auf Dauer nichts und werden mitlerweile mit entsprechenden Reraises beantwortet.
      Bin ich zuuu Tight ... ist es einfach nur ein Downswing zu nen schlechten Zeitpunkt?
      So ... einfach mal ein paar Tips wie ihr NL25 spielt und auf was ich noch achten muss?
      Gibt es eigentlich noch irgendwo einen guten Artikel oder ein gutes Video zu den Stats von Pokertracker auf Deutsch? Von dem Englischen verstehe ich einfach zu wenig um zu verstehen was ich machen soll.
      Und vielleicht noch nen guten Artikel zum Tracker selber?
      Ich Danke schonmal im Voraus und hoffe dass das hier ein gutes Diskusionsforum wird.

      Grüße vom Rudeltier
  • 13 Antworten
    • quakehead
      quakehead
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2009 Beiträge: 2.288
      valuebetten
      wenig bluffen
      valuebetten
      nicht blind contibetten
      valuebetten
    • Rudeltier82
      Rudeltier82
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 135
      Na gut das ist ja schonmal ein Anfang.
      Wenn du das ganze jetzt noch n bissl ausweiten kannst mit ein Paar Erläuterungen dazu bin ich hinterher bestimmt auch n bissl schlauer lieber quakehead :)
      Danke
    • SimplePlan
      SimplePlan
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2008 Beiträge: 3.946
      auf welcher seite spielst du?

      masstable nl25 fr auf ftp, wenn du lust hast, können wir uns gerne mal im skype austauschen etc

      meine tipps, kauf dirn paar hands

      bau bluff3bets in dein spiel ein, vorallem resteals funktionieren sehr gut ;)
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von quakehead
      valuebetten
      wenig bluffen
      valuebetten
      nicht blind contibetten
      valuebetten

      ich denke valuebetten fehlt noch in Deiner Liste :f_wink:
    • Rudeltier82
      Rudeltier82
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 135
      Ich spiele bei Partypoker ... kann aber auch bei Full-Tilt mal Kohle eincashen und wir treffen uns da :)
      Ich 8 Table ... aber nur 4 Tische NL25 und 4 Tische NL10 dazu um die entwaigen Verluste wieder rein zu spielen :D
      Anfangs hatte ich gar nicht dass Gefühl dass es ein so großer Unterschied ist zwischen NL10 und NL25 aber die Gegner sind doch wesentlich Aggresiver und Looser und irgendwie finde ich noch kein wirksames Mittel.
      Was meinst du mit ein paar Hände kaufen??
      Die Bluff 3Bets auf reraises der Gegner meinst du??
      Resteals versuche ich schon ... aber wenn ich da Gegner habe die auf 1000 Hände 86 % versuchen zu stehlen und nur 5 % aufgeben auf 3Bets Preflop spiele ich Out of Position gegen super Aggro Gegner und weiß oft genug nicht wo ich mit meiner Hand stehe.
      Was mache ich da?
    • quakehead
      quakehead
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2009 Beiträge: 2.288
      am besten keine bluff3bets, du kannst dafür aber mehr callen und dann postflop entsprechend handeln
      die gegnerbeschreibung liest sich erstmal recht fischig und gegen solche aggressiven gegner die ne sehr weite range haben dafür aber nix folden ist der calldown oder aber eine etwas weitere checkraisingrange sinnvoll
      poste halt mal nen paar hände
    • baschtiii
      baschtiii
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2009 Beiträge: 576
      Ab welchen Limit würdet Ihr empfehlen Handhistory zu kaufen ?

      NL25/NL50/NL100 ?
    • Rudeltier82
      Rudeltier82
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 135
      Okay, das hört sich sehr schlüssig an ... werde ich mal probieren.
      Ich spiele jetzt noch ein paar Hände und werde das gerade gelernte mal versuchen anzuwenden :)
      So und wenn mir jetzt noch jemand nen guten Link zum anwenden der Pokertracker Stats sagen kann wär ich fürs erste überglücklich.
      Ich bin der Meinung dass es hier bei Strategy mal nen guten Artikel dazu gab.
      Aber ich finde ihn nicht mehr :(
    • Nikolazius
      Nikolazius
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 102
      Stats (1)
      Stats (2)
    • HaensWoerst
      HaensWoerst
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2010 Beiträge: 767
      NL25 ist mit solidem ABC Poker sehr gut schlagbar. Halt dich an die Strategien von PS und versuch dir auch mehr und mehr eigene Gedanken zu deinen Gegnern und deren Ranges zu machen. Ansonsten ist NL25 wie gesagt nichts woran man als denkender Spieler scheitern wird.
    • padimi
      padimi
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2008 Beiträge: 3.716
      Hände kaufen halt ich nicht für nötig, die kommen schnell genug rein und seine Kandidaten die gutes Payout geben erkennt man ja meist schon nach einem Orbit.
      Ansonsten wie hier schon gesagt wurde steht halt Valuebetten an oberster Stelle.
      Wenn du viel gegen Nits spielst kannst du halt anfangen looser zu werden und dafür nurnoch Pott oder 3bb zu openraisen.
      Wenn die Leute viel Stealen halt je nach Fold/call/fold2cbet Tendenzen und Hand mehr restealen mit blockern und mehr callen mit mittelstarken Händen.
      Naja, Wie hier schon erwähnt ist das Limit halt noch relativ passiv und daher solltest du viel Valuebetten :-)
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Du solltest dich definitiv mehr deinem Spiel und der Verbesserung widmen.

      Es kann nicht gut sein, wenn du in einem Limit auftsteigst, selbst erkennst dass du dort "Probleme" hat (was normal ist bei einem Limit-Aufstieg) und dann 8 Tische spielst.

      Zudem 8 Tische auf unterschiedlichen Limits gegen unterschiedliche Gegner. Wie willst du so etwas lernen?

      Vier Tische NL25 reichen da völlig aus, gerade zu Beginn wo können das ruhig weniger sein. Es ist gar nicht möglich sich ausreichend Gedanken zu machen wenn du da noch 7 andere Tische aufblinken siehst.

      Natürlich kannst du mit mehr Erfahrung auch 8 Tische und mehr spielen, stellst du jedoch selbst fest "rumgeschubst" zu werden und nicht den vollen EV ausnutzen zu können, sollte dir das doch zu denken geben. ;)

      Das ist letztlich entscheidend, die Konzentration auf das eigene Spiel. Wenig Sinn macht es sich irgendwelche Hände zu kaufen oder einen bestimmten Wert nach oben zu treiben. Wüßte auch nicht, warum du auf Bluff-3-bets verzichten solltest, das kann nicht gut gehen, da du nur 2-3% deiner Hände mit gutem Gefühl "for Value" 3-betten kannst.


      Nach und nach bekommst du ein Gefühl für deine Gegner und die Stats wirst du doch beim Spielen ohnehin bekommen, und dann nutze die Situationen halt aus, wer viel foldet den kannst du bluffen, wer nichts foldet den solltest du valuebetten.

      Diese Spots musst du nur erstmal finden, wenns mal knapp war und du dir unsicher warst markiere die Hände und lasse sie bewerten. Ich bleibe aber dabei, bei 8 Tischen gehen diese Hände irgendwo in deiner weiten Datenwelt unter. ;)
    • EllosKimmos
      EllosKimmos
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2008 Beiträge: 186
      Ich hab dich mal im Com-Tool geaddet :)

      Grinde im Moment auch hart NL25 auf PP.
      Wenn du Interesse am Austausch hast, kannst du dich ja gerne mal melden :)