Limits überwinden - aber wie ?

    • xVdVx
      xVdVx
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2007 Beiträge: 2.864
      Hi Folks,

      ich hoffe dass ich hier eine Lösung für meine psychische Blockade finden kann. Es geht um mein Mindset. Und zwar habe ich folgendes komische Problem:

      Ich pokere seit mehreren Jahren. Anfangs waren BRM und Mindset Fremdwörter für mich, mittlerweile habe ich mir aber eine schöne BR aufgebaut und bin damit eigentlich recht sorgenfrei unterwegs. Ich beherzige die Grundregeln für ein weitgehend risikofreies grinden. Varianz gut und schön, ist akzptiert und verinnerlicht. Es tut manchmal halt weh, aber da bin ich nicht alleine und es gehört ja auch zum Spiel dazu. Alles passt eigentlich. Ich bin spezialisiert auf MTTs (bis 20$), Multi-SNGs (bis 26$) und SNGs (24-33$). Gerne spiele ich auch Steps. CG ist überhaupt nicht mein Ding , ich lasse auch konsequent die Finger davon. Ich führe genau Buch, meine Frau ist in alles eingeweiht, ich habe meistens ne Menge Spaß; meine Limits sind durch meine BR dabei mehr als solide 500-fach abgesichert.

      Leider schaffe ich es nicht meine innere Hürde zu überwinden und die höheren Limits anzugreifen. Ich traue mich einfach nicht, obwohl das bei meinem tighten BRM doch eigentlich totaler Quatsch ist.

      Ich würde mich total freuen wenn ihr mir helfen würdet meine innere Hürde zu ergründen und mir Tipps geben könnt wie ich diese überwinden kann ?

      Letztlich ist mein Ziel im Limit aufzusteigen, es zu schlagen und meine BR weiter auszubauen.

      Langfristig möchte ich dabei sorgenfrei mittlere Live-Events (200-1.000 EUR) und auch Online-Limits bis 75$ spielen und schlagen.

      Wer hat ähnliches erlebt und bewältigt, wer weiß Rat ?
  • 10 Antworten
    • Mikky007
      Mikky007
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2006 Beiträge: 447
      Alter Schwede, 500 Buy-Ins? Und dann noch Angst?

      Teste die höheren Limits doch einfach mal für einen Zeitraum (1 Woche) oder ne bestimmte Anzahl SnGs oder nehm 100 von deinen Buy Ins.... Seh die Buy-Ins dafür als Investment in ein Projekt an und scheib sie schon mal ab, so hast du keine Angst mehr das Geld zu verlieren.

      Danach solltest du heraus gefunden haben, ob dir das Spiel in den höheren Limits liegt.

      Ich denke, dass du dich nach einer gewissen Sample Size an das neue Limit gewöhnst...
    • Kneggelol
      Kneggelol
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2009 Beiträge: 4.889
      Schon The Poker Mindset gelesen ? Könnte helfen.

      Oder vielleicht gibts ähnliches Bücher die dabei helfen könnten, vielleicht sogar eines , was überhaupt nichts mit Pokern zu tun hat.
    • xVdVx
      xVdVx
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2007 Beiträge: 2.864
      Original von Kneggelol
      Schon The Poker Mindset gelesen ? Könnte helfen.

      Oder vielleicht gibts ähnliches Bücher die dabei helfen könnten, vielleicht sogar eines , was überhaupt nichts mit Pokern zu tun hat.
      Ja, weltbestes Buch wie ich finde ! Hat viel gebracht, aber auf diesen Punkt bezogen leider nicht ..... ist aer ja auch eher ein Luxusproblem !

      Mikky hat vielleicht recht. Vielleicht solte ich den Betrag für X-Buy-ins einfach geistig mal abschreiben. Ich klebe nämlich leider nur zu gerne an mein Win/Loss Tabellen.
    • Msthle
      Msthle
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2009 Beiträge: 401
      Original von xVdVx
      meine Frau ist in alles eingeweiht
      da ist der Fehler. :D
      es muss was verbotenes sein....denn sonst hat es ja keinen Reiz! =)

      nee, Spaß beiseite.

      finde den Vorschlag von Mikky007 mit dem "Projekt" richtig gut.
    • xVdVx
      xVdVx
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2007 Beiträge: 2.864
      Was spekuliert ihr könnten die Gründe für so ein verhalten sein ? Also eine ausreichende BR hab ich ja absolut (krank bei 500 BIs, ich weiß). Die Frage wäre echt wovor habe ich Angst und warum blockiere ich?

      ... der Mindsetüberlistungstrick von Mikky gefällt mir immer besser. Danke, Mann !
    • Kneggelol
      Kneggelol
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2009 Beiträge: 4.889
      vielleicht wärs ja empfehlenswert , wenn du einfach mal *shottest* (obwohl du das ja eigentlich nicht tust), aber stells dir einfach vor und spiel mal 1 Tisch ganz gechillt.

      So wirst du erkennen , dass der umstieg von z.b 20$ auf 40-50$ mal abgesehen von dem kleinen skillunterschied eben nur das doppelt-3fache buy in ist.

      Am besten einfach mal n paar Tage 1 tablen.
    • xVdVx
      xVdVx
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2007 Beiträge: 2.864
      Original von Kneggelol
      vielleicht wärs ja empfehlenswert , wenn du einfach mal *shottest* (obwohl du das ja eigentlich nicht tust), aber stells dir einfach vor und spiel mal 1 Tisch ganz gechillt.

      So wirst du erkennen , dass der umstieg von z.b 20$ auf 40-50$ mal abgesehen von dem kleinen skillunterschied eben nur das doppelt-3fache buy in ist.

      Am besten einfach mal n paar Tage 1 tablen.
      Axo, ich hatte mich falsch ausgedrückt. Mit Multi SNGs meinte ich natürlich die SNGs bis 45 Mitspieler. Ich spiele sonst auch max. 3 Tische a 22$. Denke das ist bei mir max. um alles gut im Überblick zu halten. Das geht auch.

      45 Player spiele ich auch viel lieber und wesentlich häufiger als 9 Player SNGs.

      Bei meinem Anbieter Full Tilt ist nur der Sprung so groß von 26$ auf 75$, dazwischen ist nix mit 45 Spieler. Ginge max. 52$ KO-SNG mit 90 Player, das wäre auch noch vertretbar.

      Danke für eure Tipps.

      Ich werde mich wirklich in einer Art Versuch rantasten müssen. Ich wüsste sonst nicht wie ich meinem Ziel sonst näherkommen kann.

      Habt ihr selber auch Beträge wo ihr euch innerlich außerhalb eurer Komfortzone befindet ? Was macht ihr dann ? Was denkt ihr dabei ? Wie geht ihr damit um ? Ich brauche diesbezüglich noch mehr Input !
    • poker4midway
      poker4midway
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2010 Beiträge: 345
      Du gibst die geregelte Kontrolle über deine BR ab. Du bist nun einige Jahre so unterwegs und es hat sich für dich so etabliert. Du bist es dir gewohnt 500 Buy-Ins oder mehr als Rücklagen/Auffangbecken zu haben.

      Merkst du was?

      Das ganze hat sehr viel mit Kontrolle zu tun. Mit 500 Buy-Ins weisst du unterbewusst, dass ein Downswing dir nicht viel anhaben kann und du immer noch locker auf denselben Limits spielen kannst. Du weisst ganz genau dass du die Limits, auf denen du spielst schlagen kannst. Du hast die komplette Kontrolle.

      Was ist aber wenn du jetzt ein Limit höher gehst?

      Du verlierst die Kontrolle. Deine Blockaden sind ein Selbstschutz von deinem Unterbewusstsein. Es will dich davor schützen in das "Verderben" zu springen, du siehst, reiner Selbstschutz. Das Problem ist, bei manchen Leuten ist dies besonders ausgeprägt und bei anderen weniger. Bei dir wohl eher mehr.

      Was kann man dagegen tun?

      Viel! Aber ich empfehle dir was anderes als zuerst mal drauf los zu spielen! Mach in deinem alltäglichen Tag mal etwas, was dich ganz wenig Überwindung kostet. Etwas dass deine Blockaden mehr und mehr auflöst. Es muss für den Anfang nichts grosses sein, sondern etwas simples dass Überwindung kostet. Die Idee mit dem Projekt finde ich sehr gut. Sieh es als Investition in dein Leben, als Chance höheres zu erreichen, ala "Yeah ich versuch das jetzt mal, hab ja genug behind".

      Allerdings ist es das wichtigste, dass du dich wohlfühlen musst wenn du den Shot auf das höhere Limit wagst. Denn wenn du dich nicht wohl fühlst, spielst du nicht dein A-Game und der Selbstschutz aktiviert sich wieder.

      Sorry, könnte und würde hier gerne noch viel mehr schreiben, aber es würde wohl aus allen Nähten platzen. Wenn du mal darüber skypen willst, kannst mich ruhig im Com-Tool adden.

      Hab mich viel mit Psychologie und NLP auseinandergesetzt, also falls du Interesse hast zu quatschen :)

      Hoffe konnte dir trotzdem schonmal helfen

      greetz

      poker4midway
    • xVdVx
      xVdVx
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2007 Beiträge: 2.864
      @poker4midway A:heart: - thank you for your post ! Ich möchte das gerne vertiefen, habe aber derzeit noch kein Skype. Mache mich mal schlau wie man sich das zulegt und damit umgeht. Dein Post hier ist sehr wertvoll. Vielen Dank dafür. Habe mich auch schon mit NLP beschäftigt ! Habe einen tollen Podcast der Fresh-Academy gehört. Der war richtig gut. Werde deine Tipps auf jeden Fall beherzigen und mich hier entsprechend mit Erfahrungen outen. Bitte bleib mal hier dran und adde meinen Thread zu deinen Favourites. Danke !
    • poker4midway
      poker4midway
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2010 Beiträge: 345
      ist geaddet ;)