Anonyme Einzahlung auf mein Konto

    • SvenM89
      SvenM89
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2007 Beiträge: 5
      Hallo zusammen,
      ich lese hier so gut wie nie mit, schreibe nie, ganz einfach, weil ich seit einiger Zeit keine Lust auf Online-Poker verspüre.
      Triotzdem hoffe ich, dass ihr mir helfen könnt.

      Ich hatte etwa 30$ auf meinem Account und erhielt gestern drei anonyme Einzahlungen in Höhe von insgesamt 1425$.
      Anschließend gab es eine abgelehnte Auszahlung in Höhe von 40$ und eine von mir stornierte Auszahlung über den Restbetrag(!) von 1039$. Richtig - Restbetrag. D.h. irgendwie müssen da eine ganze Menge Dollars "weggekommen" sein.

      Ich habe sofort das PW geändert und meinen Rechner nach Spyware durchsucht. Nix gefunden.
      Sicherheitshalber habe ich jetzt die 1039$, die drauf waren, mir auscashen lassen. Mal sehen, wann und ob das Geld ankommt.

      Habt ihr eine Ahnung, was da los ist? Gab es sowas schonmal?
      Hoffe, ihr könnt mir helfen.


      Beste Grüße
      Sven
  • 17 Antworten
    • Natcity666
      Natcity666
      Global
      Dabei seit: 02.02.2011 Beiträge: 317
      Hast du deinen PC wirklich komplett gescannt?^^

      Ich habe aktuell ein kleines Rootkit Scheißerchen auf meinem PC das Anti Vir nicht erkannt hat. Dies hat die letzen Wochen meine Daten quer durch die Welt gesandt, und erst nach total neuem Aufsetzen habe ich meine Ruhe.

      Möglicherweise versuchte da jemand deinen Account als Zwischenstop für gewerbsmäßigen Betrug zu nutzen. Dokumentiere alles, gib keinen Cent des Geldes aus, notfalls starte eine Anzeige gegen Unbekannt.

      Für mich hört sich das ähnlich einer Geschichte an aus der Vergangenheit. Da wurden Leute mit windigen Geschäften gelockt um ihr Bankkonto zur Verfügung zu stellen. Auf diese Konten wurden große Beträge eingezahlt, die dann per Western Union von dem Kontoinhaber nach Nigeria/Osteuropa etc versandt wurden.

      Beobachte das genau und pass gut auf dich auf... Da ist man schneller in eine Betrugsgeschichte verwickelt als einem lieb ist.

      Hoffe ich hab deine Thread richtig verstanden würde dir aber auf jeden Fall raten mal zur Polizei/Kripo zu gehen um das klarzustellen.
    • Mangalitza
      Mangalitza
      Global
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.510
      Auszahlen ist definitiv dumm :f_mad: ,man hätte sich zwingend bei Party melden sollen.
    • daumi
      daumi
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2007 Beiträge: 4.603
      Original von Mangalitza
      Auszahlen ist definitiv dumm :f_mad: ,man hätte sich zwingend bei Party melden sollen.
      naja find ich gar nicht so dumm
      das geld wurde ja sicher mit einer geklauten kreditkarte eingezahlt und sollte dann weiterverschoben werden.
      hier gabs ja nun schon reichlich Fälle wo die buchung dann zurückgebucht wurde und der pokerkontoinhaber sollte die Zahlung dann begleichen
      op hat durch die auszahlung das weiterverschieben des Geldes erst mal unterbunden
      trotzdem unbedingt an support wenden
    • Natcity666
      Natcity666
      Global
      Dabei seit: 02.02.2011 Beiträge: 317
      Vor dem Support Pozilei !!! ;) Aber auf jedenfall TU was;) Aussitzen könnte sich echt nervig für dich entwickeln.
    • schnue
      schnue
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2006 Beiträge: 410
      Ich habe aktuell genau das gleiche Problem.
      Ich spiele eigentlich nicht mehr auf Party und hatte auf meinem Account ca. noch $30.

      Jo und dann hat letzte Woche ne unbekannte Kreditkarte ca $1400 bei mir eingezahlt. 2 weiter Einzahlungen von ner anderen Kreditkarte wurden verweigert.

      Ich hab beim Party-Support angerufen. Nachdem ich erklärt habe das ich des nicht eingezahlt habe und was da bitte los ist haben die mein Konto eingefroren und checken jetzt mal die Lage. Die müssten sich eigentlich heute bei mir melden.

      Allerdings wurde mit dem Geld weder gespielt, noch gab es versuche das Geld abzuheben. Was mich einigermaßen verwirrt.
      Ich gehe aber auchmal davon aus das hier versucht wird Geld von geklauten Kreditkarten zu transferieren ...

      Wenn sich der Party-Support meldet, poste ich hier nochmal.

      @OP: ich bin mir relativ sicher das auscashen ohne dich zumindest an den Support zu wenden eher ne blöde idee ist. Ich würde das Geld mal lieber nicht ausgeben und mich besser jetzt als gleich an den Support wenden.

      Achja, hab natürlich auch sofort meinen PC nach Spyware durchsucht. Nix gefunden, allerdings ist meine Antiviren-Software auch nicht mehr auf dem allerneuesten Stand. Passiert halt wenn man bisher keinerlei Probleme mit Viren oder Spyware hatte.
      Kann mir das jemand nen guten Virenscanner empfehlen Bzw. nen anderen Vorschlag wie ich des Zeug auf jedenfall los bekomme?
    • SvenM89
      SvenM89
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2007 Beiträge: 5
      Hi zusammen,
      erstmal vielen lieben Dank für die Antworten. :)

      Wie gesagt: Ich habe die Auszahlung jetzt schon angewiesen. Ausgeben werde ich das Geld auf keinen Fall - dazu ist mir die Sache zu heikel (Verwendung hätte ich freilich dafür:D ).

      @schnue: Fände es wirklich hilfreich, wenn du hier mal kundtun könntest, wie es ausgegangen ist, sobald du Ergebnisse hast.
    • schnue
      schnue
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2006 Beiträge: 410
      Original von SvenM89
      Hi zusammen,
      erstmal vielen lieben Dank für die Antworten. :)

      Wie gesagt: Ich habe die Auszahlung jetzt schon angewiesen. Ausgeben werde ich das Geld auf keinen Fall - dazu ist mir die Sache zu heikel (Verwendung hätte ich freilich dafür:D ).

      @schnue: Fände es wirklich hilfreich, wenn du hier mal kundtun könntest, wie es ausgegangen ist, sobald du Ergebnisse hast.
      werde ich auf jedenfall machen.
      Wie gehst du die Sache jetzt eigentlich an?
      Wendest du dich an den Support oder wartest du erstmal ab?
    • lionix2006
      lionix2006
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 21.222
      Original von schnue
      Kann mir das jemand nen guten Virenscanner empfehlen Bzw. nen anderen Vorschlag wie ich des Zeug auf jedenfall los bekomme?
      Kaspersky Internet Security + Spybot.

      Sollte reichen.
    • SvenM89
      SvenM89
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2007 Beiträge: 5
      @schnue: Ich denke, ich werde heute Abend mal den Service kontaktieren und die komplette Situation schildern.
    • Mueslirocker
      Mueslirocker
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2009 Beiträge: 1.469
      Du wirst es durch antivirenprogramme nicht los. Es hilft nur formatieren. Wenn dir ein Programm sagt, dass dein System infiziert ist, dann ist es in der Regel zu spät, die Programme sind nur dafür da, dass sie dir sagen können, dass es Zeit ist zu formatieren und oft erkennen sie nichteinmal das.
    • ThomLaVega
      ThomLaVega
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2010 Beiträge: 72
      Original von schnue
      Kann mir das jemand nen guten Virenscanner empfehlen Bzw. nen anderen Vorschlag wie ich des Zeug auf jedenfall los bekomme?
      Saug dir ein Knoppix. Damit startest du ein Linux von CD und scannst von da aus deine Windows-Partitionen.
      Geht über Menüführung und aktuelle Viren-Sigs werden nachgeladen. Zwei Scanner stehen zur Auswahl. Linux Kenntnisse sind nicht erforderlich. Damit findest du relativ sicher Schädlinge.

      Original von MueslirockerWenn dir ein Programm sagt, dass dein System infiziert ist, dann ist es in der Regel zu spät, die Programme sind nur dafür da, dass sie dir sagen können, dass es Zeit ist zu formatieren und oft erkennen sie nichteinmal das.
      Absolut! Ein einmal korrumpiertes System muss neu aufgesetzt werden. Vielleicht nicht bei einem harmlosen "Scriptkiddiedingens", da gibt es Remover, bei sowas wie Rootkits oder Passwortklau aber definitiv, da du nie weisst, was sonst noch gedreht wurde.

      Gruss,
      TLV
    • Cloakroom
      Cloakroom
      Black
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 581
      Was ich nicht verstehe: Wenn eine Einzahlung getätigt wird, will PP doch erst mal, dass ein gewisser Anteil des Einzahlungsbetrages in Party Points umgesetzt wird, nicht wahr?
      Wie also kann man dann gleich auscashen?
    • schnue
      schnue
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2006 Beiträge: 410
      Also mal ein kleines update:

      Obwohl es eigentlich nicht viel zu erzählen gibt. Partypoker ermittelt noch. Sprich die haben keine Ahnung was da abgeht.
      Mit diversen Scannern habe ich auf meinem Rechner keine Spyware gefunden. Sicherheitshalber aber trotzdem alles platt gemacht :f_mad:

      @op: hast du schon was vom Support gehört?

      @cloakroom: Ja genau so ist es. Ich versteh absolut nicht den Sinn der Aktion. Bei mir wurde weder mit dem Geld gespielt, noch versucht es auszubezahlen. Ziemlich strange ...
    • elaela
      elaela
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2007 Beiträge: 98
      :D :D @ schnue

      kannste ja mir zurücküberweisen...
    • schnue
      schnue
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2006 Beiträge: 410
      Original von elaela
      :D :D @ schnue

      kannste ja mir zurücküberweisen...
      ne lass mal ... wer weiß was du damit anstellst :f_biggrin:
    • dddattes
      dddattes
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 93
      hallo leute

      updates bitte machen von euren vorfällen, wasn issn nu rausgekommen bei euch


      bei mir hat einer auch am 12.2 mehrere tausend in summe über kreditkarte auf mein partypokerkonto eingezahlt

      gab ja emails zum eincashen, oh mann da hab ich echt nen schreck bekommen und wollte in mein konto schauen was aber schon dicht war und ich mich an sie per email oder sonst wie wenden solle

      hab ich dann auch getan

      mußte dann nen paar fragen beantworten

      und nun kam heute ne mail das mein konto für immer zu ist und ich mir aber einen neuen aufmachen darf

      was wieso warum woher wer das geld draufpackte no coment
    • SvenM89
      SvenM89
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2007 Beiträge: 5
      Tut mir leid, dass ich mich lange nicht gemeldet habe.
      Habe es bisher leider nicht geschafft, mich bei PP zu melden (Urlaub, Stress). Jetzt sind die mir zuvor gekommen und haben mich angeschrieben, da bei denen wohl eine Ausgleichsbuchungsmitteilung eingegangen ist. Ich habe jetzt die gesamte Situation geschildert und harre der Dinge, die da kommen.
      Gespielt habe ich mit dem Geld nie.

      Vorzuwerfen habe ich mir nichts - abgesehen davon, dass ich mich vielleicht nicht direkt bei PP gemeldet hab.

      Sobald es etwas neues gibt, melde ich mich wieder.