Pushs aus dem SB nach Wizard

    • PhoenixFFM
      PhoenixFFM
      Silber
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 1.971
      Hallo Alle,

      Ich spiele 6,5 FR Turbos auf Stars. Beim Analysieren meiner Hände mit dem Wizardhabe habe glücklicherweise überwiegend grüne Häckchen, womit ich mein Spiel als zumindest solide einschätze. Oder wie viel gebt ihr auf die Häckchen, ohne jetzt spezielle Reads auf den Gegner?

      Und daraufhin zu meiner eigentlichen Frage:
      Wenn ich Fehler angezeigt bekomme, dann meistens, weil ich aus dem SB First in nicht pushe. Ich muss die Callingrange schon sehr loose einstellen, damit ein Fold Sinn macht.
      Aber callen die Spieler auf dem Limit eurer Erfahrung nach nicht eher loose im BB?
      Das Problem ist auch, das ich mich tierisch aufrege, wenn ich eine mittelmäßige Hand pushe und dann von A5 oder ähnlichem gecallt werde, ist das eher ein Mindset-Problem?

      Danke im Vorraus =)
  • 2 Antworten
    • Jakoebchen
      Jakoebchen
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2008 Beiträge: 2.836
      Ich finde immer, dass das "Gegner callen zu loose" irgendwie nur sehr unzutreffend ist. Auf dem Limit callen die Gegner zunächst mal schlecht. Das kann zu loose sein, kann aber auch genausogut zu tight sein. Was zutrifft musst du durch Reads abschätzen.

      Zum Wizard: Die voreingestellten Ranges sind oft für den Arsch. Gerade auf deinem Limit kann man denke ich einen sehr knappen +0,05% anytwo-Push auch mal weglassen, wenn man sich bei der Range nicht sicher ist (Was man wohl nie ist). Oft hilft es auch, wenn du auf die EV-Kurve schaust und dann einen Bereich anpeilst, in dem der Gegner wahrscheinlich callt. Einfach gesagt: Ist die Fläche über EV=0 in dem ausgewählten Bereich größer als die Fläche unter EV=0, dann ist der Move +EV.

      Und ja, das ist ein Mindset Problem. Konzentriere dich darauf, dich wirklich über Fehler zu ärgern, die du selbst machst, werden genug sein. Beispiel: Heute morgen habe ich in meiner Session achtmal unexploitable in QQ+ gepusht (und jedes Mal verloren). Hat mich kein Schulterzucken gekostet. Sachen hab ich erst rumgeworfen als ich durch andächtiges Boardbestaunen an einem Nebentisch den AA Openfold hingelegt hab :)
    • Homer581
      Homer581
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2009 Beiträge: 750
      ein hoch den set-up und suckout resistenten, ich gehör leider immer noch nicht dazu :)