Coachings => Videos

    • Monjy
      Monjy
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2008 Beiträge: 944
      Tach zusammen,

      ich hab keine große Ahung von dem ganzen aber ist es nicht möglich die coachings aufzunehmen und als vidoe zu veröffentlichen ?

      Mitlerweile gibts ja schon viele user die eigene videos machen , dann kann dass doch nicht so aufwändig sein oder?

      Das wäre echt ganz cool weil die Coachings die mich intressieren kann ich zeitlich nur im Urlaub sehen :( Und Videos für mein Limit kommen ja höchstens alle 2 Monate :(
  • 15 Antworten
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Hey Monjy,

      ich denke nicht, dass der Aufwand unbedingt der springende Punkt dabei ist, aber ich bin ja auch nicht der Spezialist ;)

      Ich werde unsere Experten zur Rate ziehen, mal sehen, was sie sagen.

      Gruß,

      Hadi
    • SvenBe
      SvenBe
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 13.108
      So, ich hab an Hadi's Tastenklimpern gehört das es genau um diesen Punkt geht - Coaching aufnehmen oder nicht?

      Und zwar haben wir da hier unsere Prämisse, das Videos optimal das gewählte Thema an den Mann bringen können. D.h. da wird sich optimal auf den Content konzentriert, während in den Live-Coachings schon mal eine Frage doppelt ist oder ein User einen einfacheren Sachverhalt trotzdem genauer erklärt haben möchte. Das würde dann als aufgenommenes Video nicht sooo gut ankommen, da schaltet manch einer bei einer Wiederholung sicher schneller ab.
      Zu den Videos alle 2 Monate: wir sind natürlich auch für Feedback dankbar was Videowünsche anbetrifft? Welche Videos und Varianten wünscht du dir denn gern?
    • Monjy
      Monjy
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2008 Beiträge: 944
      Vielen Dank für die Mühe auf meine "Idee" einzugehen.
      Um dass nochmal weiter zu spinnen ...
      Ich verstehe was du meinst, aber kann man das Kind dann nicht einfach anders nennen ?
      z.B. "video on demand" Als Unterpunkt zu den Videos oder als ganz neuen Punkt.

      Das schöne an den Live Coachings ist einfach dass hier eben live im orginaltempo gespielt wird. Session Reviews sind zwar absulut sinnvoll. Insbesondere wegen des besagten Focus auf den grad behandelten Content,oft möchte ich aber in den 2 Stunden die ich zum Videoschauen investiere mehr Hände sehen als 5-10 die in einer SR ausführlich behandelt werden.

      Klar gibts auch live Videos aber das letzte zu NL 10 ist glaub ich aus 2008.

      Ich glaube schon dass die Wiederhohlungen oft gesehen werden. Zudem schaue ich mir Videos eh immer 2 - 3 mal an um das gesehene zu verinnerlichen , das wäre dann bei den coachings auch möglich.

      Wenns von der technischen Seite wenig Aufwand ist , sehe ich nur Vorteile
      für alle Beteiligten ;)
    • pokeyjazz
      pokeyjazz
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 284
      Damit Monjy nicht alleine an der Front steht:

      Ich find die Idee auch sehr gut und sinnvoll! :f_biggrin:
    • SvenBe
      SvenBe
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 13.108
      Original von Monjy
      Klar gibts auch live Videos aber das letzte zu NL 10 ist glaub ich aus 2008.
      Das hat mich jetzt aber mal neugierig gemacht:
      Videos NL10 - da sind alleine 3 Videos aus dem November dabei. (mit engl. wärens noch n paar mehr)

      Übrigens ein weiterer Punkt bei dem Coaching->Video nicht problemlos umsetzbar sind: 4 Tische und 1 Coachingplayer - das passt nicht ganz optimal auf einen Bildschirm. Heißt aber nicht das die Idee abgekanzelt ist, siehe Siete777's Videoing werden wir wohl gezielt mal die ein oder andere Sache aufnehmen.
    • Monjy
      Monjy
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2008 Beiträge: 944
      Sorry , ich spiele SH ... und 2008 war natürlich total übertrieben ... es gab eins in 2010 vom guten Hasenbraten was ich aber schon fast auswendig mitsprechen kann ;)

      Ich will ja nicht mekern ! Aber das wäre meiner Ansicht nach für Leute wie mich und bestimmt viele andere mehr, genau das was wir wollen ... Pokermatrial in "großen" Mengen und regelmäßigen Abständen, die jederzeit angesehen und wiederholt werden können.

      Leider zeigt ihr die Coachings die für mich intressant sind immer donnerstags. Da ich nebenberuflich studiere , hab ich allerding keine Chance die Coachings zu sehen.

      An den Tagen an denen ich mal Zeit habe laufen FL Coaching womit ich garnichts anfangen kann :-/
    • Bliss86
      Bliss86
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 5.562
      Original von SvenBe
      So, ich hab an Hadi's Tastenklimpern gehört das es genau um diesen Punkt geht - Coaching aufnehmen oder nicht?

      Und zwar haben wir da hier unsere Prämisse, das Videos optimal das gewählte Thema an den Mann bringen können. D.h. da wird sich optimal auf den Content konzentriert, während in den Live-Coachings schon mal eine Frage doppelt ist oder ein User einen einfacheren Sachverhalt trotzdem genauer erklärt haben möchte. Das würde dann als aufgenommenes Video nicht sooo gut ankommen, da schaltet manch einer bei einer Wiederholung sicher schneller ab.
      Zu den Videos alle 2 Monate: wir sind natürlich auch für Feedback dankbar was Videowünsche anbetrifft? Welche Videos und Varianten wünscht du dir denn gern?
      Ihr macht also keine Videos von den Coachings, da manche Leute bei einer Wiederholung abschalten würden? Also zum Nachteil all derer, die zwar jede Möglichkeit gerne nutzen würden (und dafür ja auch bezahlen), aber zum Zeitpunkt eines Coachings nicht online sein können?
    • SvenBe
      SvenBe
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 13.108
      nein,hauptsächlich weil die Videos unserem sehr hohen Qualitätsanspruch nicht genügen würden.
      D.h. jetzt nicht das unsere Coachings nicht gut sind - überhaupt nicht! Sie sind halt ein anderes Segment unserer Pokerausbildung und wo geeignet werden wir sicher mal vermehrt zu "Videoing" greifen.

      @Monjy: dein 'Meckern' verstehe ich nicht als solches sondern als Aufforderung auch dir mal Content zu liefern. Tatsächlich sind SH Silber + Gold sowie auch das engl. Silbercoaching an einem Tag - für dich also sehr ungünstig. Videos aus NL25 hast du aber auch noch im Ausblick,oder? Bezüglich der Coachings kann ich dir leider nix versprechen, schliesslich haben sich die Coaches auch extra diese Termine rausgesucht. Sollte es da (langfristige) Änderungen geben wirds dazu auch ne News geben. Sorry das ich dir da im konkreten Fall keine positivere Auskunft geben kann.
    • NoLimitNOOB
      NoLimitNOOB
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2007 Beiträge: 2.138
      Naja ....

      Mich würd eh nur der MTT Sunday interessieren ....
      Und da besteht imo das einzige Problem darin, dass die Fragen ausm Chat wiederholt werden müssten bevor sie beantwortet würden ... was aber sogar die noob-profs an der uni halbwegs hinkriegen ... von daher. ^^

      Wär dann halt ein wöchentliches 6 Std. Entertainement-Video in dem auch öfter mal ein unangekündigter Gast auftaucht.
      Und is für mich jetzt als MTT reg viel interessanter auch mal zu sehen wie einer 6 std. lang nur ausgesuckt wird ... so für die eigene Psyche! ;)

      ps.com zahlt ja für die Coachings, ich schätze mal spontan dass es euch keinen Pfennig mehr kostet in die agb aufzunehmen dass ihr das Coaching Material als Video zur Verfügung stellen dürft.


      Klar ein richtiges Video is was ganz anderes, aber wieso solche kostenlosen Features nicht einfach einbauen??
    • Bliss86
      Bliss86
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 5.562
      Original von SvenBe
      nein,hauptsächlich weil die Videos unserem sehr hohen Qualitätsanspruch nicht genügen würden.
      D.h. jetzt nicht das unsere Coachings nicht gut sind - überhaupt nicht! Sie sind halt ein anderes Segment unserer Pokerausbildung und wo geeignet werden wir sicher mal vermehrt zu "Videoing" greifen.
      Ihr müsst die Videos ja nicht als Strategievideos verkaufen, sondern es reicht doch vollkommen, wenn man die Möglichkeit bekommen würde, vergangene Coachings nochmal anzuschauen. Derzeit werden die Coachings für eine sehr begrenzte Gruppe von Leuten gehalten und sind danach doch leider verloren.

      Würdet ihr die Coachings rückwirkend anschaubar machen, könnten noch viel mehr Leute davon profitieren, denn wir bezahlen alle mit unserem Rake nicht nur für Strategieartikel und Videos, sondern doch eben auch für die Coachings.
    • Monjy
      Monjy
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2008 Beiträge: 944
      Original von Bliss86
      Original von SvenBe
      nein,hauptsächlich weil die Videos unserem sehr hohen Qualitätsanspruch nicht genügen würden.
      D.h. jetzt nicht das unsere Coachings nicht gut sind - überhaupt nicht! Sie sind halt ein anderes Segment unserer Pokerausbildung und wo geeignet werden wir sicher mal vermehrt zu "Videoing" greifen.
      Ihr müsst die Videos ja nicht als Strategievideos verkaufen, sondern es reicht doch vollkommen, wenn man die Möglichkeit bekommen würde, vergangene Coachings nochmal anzuschauen. Derzeit werden die Coachings für eine sehr begrenzte Gruppe von Leuten gehalten und sind danach doch leider verloren.
      This

      Das meinte ich ja mit : Dem Kind einen anderen Namen geben. So weiss jeder dass "video on demand" nicht die hochqualitativen videos sind die einen bestimmten content focusieren , sondern dass es einfach wiederhohlungen von coachings sind ... mit allen Nachteilen wie : Ich kann in einer Wiederhohlung keine fragen an den Coach stellen. Jedenfalls nicht live. Das Dürfte ja jedem logisch erscheinen.

      Nein... es geht viel mehr darum zu sehenn wie ein coach diverse hände spielt. Weil ich bei einem coaching (oder live video) nichts anderes mache als zu sehen welche hand erscheint, mir zu überlegen wie ich die hand spielen würde und dann sehen wie der coach die hand spielt.
      Insbesondere auf den Micro limits find ich das (viele Hände etwas grober) viel effizienter als nur 5 - 10 Hände komplett useinander zu nehmen.
      Meist geht es eh um knappe hände die einem Anfänger nicht wirklich weiter helfen. Ein Anfänger , oder leute wie ich die einen Neuanfang machen wollen ... wir wollen die grandlagen live angewendet sehen ... und da ist es ziehlich egal ob ne hand nun 32% oder 32,8 % equity hat ( wies in ner session rewiew analysiert wird) ... das bringt mich auf nl10 nicht wirklich weiter ...

      Verstehst du wie ich das meine ?

      Und da sind die coachings halt perfekt !
    • circe
      circe
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2005 Beiträge: 1.495
      Original von pokeyjazz
      Damit Monjy nicht alleine an der Front steht:

      Ich find die Idee auch sehr gut und sinnvoll! :f_biggrin:
      #2

      Es gibt hier einige sehr interessante Livecoachings, die leider erst um 22 Uhr beginnen. Als Berufstätiger kann ich diese Coachings leider nicht besuchen.

      Liebe Grüße

      Christian
    • m4rkus23
      m4rkus23
      Black
      Dabei seit: 19.08.2005 Beiträge: 3.756
      Huhu,
      ich glaube hier wird irgendwie von allen die Zeit vernachläßigt die man fürs Videoerstellen benötigt. Das wäre ja alles irgendwie kein Problem wenn man nen Knopf drückt, dann wird aufgenommen und zack ist alles fertig.
      Also nach ner Aufnahme wird immer erst noch gerendert. Das dauert so lange, dass es eigtl jeder den ich kenne so macht, das er den Rechner über nacht dann rechnen läßt. Danach muss man die doch recht große Videodatei natürlich noch hochladen.

      Die Coaches müssen dann natürlich nicht die ganze Zeit danebensitzen, aber man sollte auch bedenken, dass die meisten (semi)professionelle Pokerspieler sind und ihren Rechner halt auchmal brauchen. (Die meisten Spielen dann schon ne Session nachm Coaching privat)

      Das sind natürlich keine Argumente dagegen ab und an mal geeignete Formate aufzunehmen, aber es gibt Leute mit 5 Coachings die dürfen dann 25 Std extra machen für Videos die dann gar nicht mal so geil sind.

      (hoffe ich werd nun nicht zerrissen)
      Lg
      Markus
    • Monjy
      Monjy
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2008 Beiträge: 944
      Original von m4rkus23
      Huhu,
      ich glaube hier wird irgendwie von allen die Zeit vernachläßigt die man fürs Videoerstellen benötigt. Das wäre ja alles irgendwie kein Problem wenn man nen Knopf drückt, dann wird aufgenommen und zack ist alles fertig.
      Also nach ner Aufnahme wird immer erst noch gerendert. Das dauert so lange, dass es eigtl jeder den ich kenne so macht, das er den Rechner über nacht dann rechnen läßt. Danach muss man die doch recht große Videodatei natürlich noch hochladen.

      Die Coaches müssen dann natürlich nicht die ganze Zeit danebensitzen, aber man sollte auch bedenken, dass die meisten (semi)professionelle Pokerspieler sind und ihren Rechner halt auchmal brauchen. (Die meisten Spielen dann schon ne Session nachm Coaching privat)

      Das sind natürlich keine Argumente dagegen ab und an mal geeignete Formate aufzunehmen, aber es gibt Leute mit 5 Coachings die dürfen dann 25 Std extra machen für Videos die dann gar nicht mal so geil sind.

      (hoffe ich werd nun nicht zerrissen)
      Lg
      Markus
      Ne warum zerissen ? Du erwähnst ja genau die dinge von denen ich keine Ahnung habe und durch deine Ausführung verstehe ich erst den aufwand der dahinter steht.
      Ich dachte nur dass es nicht soviel aufwand wäre weil bei youtube oder auf anderen coaching seiten stellen ja auch user die vids ins netz und da gibts wohl anleitungen für die recht simpel und unkopliziert sein sollen.
      Klar habt ihr eure standarts mit intro ect...

      Ich fänds einfach mal cool wenns beim nächsten meeting mal diskutiert wird und hier mal das ergebnis gepostet wird. OBs nun darstellbar ist oder nicht.

      Wenn dem so ist Habt ihr nen ganz großen Fan ;)
    • G02m0
      G02m0
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2010 Beiträge: 393
      Ich finde die idee auch nicht schlecht :P