Heads Up ?!

  • 15 Antworten
    • Hariseldon5438
      Hariseldon5438
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2010 Beiträge: 940
      Je nach Gegner irgendwas zwischen 50 und 100%.
      Wenn er nie raised und postflop immer fit or fold spielt, ist es ein leak nicht alle Hände zu spielen. Im Gegenzug sollte man tighter spielen wenn der Gegner aggressiv ist, da man dann nicht so billig zum showdown kommt.
      Wenn du allerdings weniger als 50% spielst, dann kann der Gegner theoretisch einfach immer folden, wenn du Gas gibst und er kein Monster hat und trotzdem durch die blinds, die er dir klaut, Profit machen.
      Aber pauschal lässt sich das nicht sagen. Empfehlen würde ich dir 90% zu openraisen und je nach openraisesize und -frequenz des Gegners 5-70% zu defenden und einfach versuchen zu adapten. (Wenn einer immer limpt und auf einmal 5bb openraised, dann ist Vorsicht geboten und wenn einer any 2 minraised und postflop passiv ist, dann kann man super weit defenden)
      Als default vielleicht 30% gegen 3 bb raise und 60% gegen minraise. Sobald er limped bzw. häufiger first in foldet einfach weniger defenden. Genauso weniger raisen, wenn er wie ein blöder 3-bettet bzw. mehr, wenn er viel foldet.
      Damit bist du so bei 60-75% deiner Hände.
      Alle Angaben beziehen sich hierbei auf deepe Stacks. Im Pof-Modus ändert sich die Situation natürlich gravierend.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von OttiTheKing
      gibt es eine grobe Regel wie viel Prozent aller Hände man im Heads up in etwa spielen sollte ?

      Vielen Dank schon mal
      Wäre halt auch wichtig zu wissen welche Variante ;) ... macht wohl einen deutlichen Unterschied ob Texas Holdem NL, TH FL, Pot Limit Omaha, usw.
    • mahatmaha
      mahatmaha
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 596
      Original von Hariseldon5438
      Je nach Gegner irgendwas zwischen 50 und 100%.
      Wenn er nie raised und postflop immer fit or fold spielt, ist es ein leak nicht alle Hände zu spielen. Im Gegenzug sollte man tighter spielen wenn der Gegner aggressiv ist, da man dann nicht so billig zum showdown kommt.
      Wenn du allerdings weniger als 50% spielst, dann kann der Gegner theoretisch einfach immer folden, wenn du Gas gibst und er kein Monster hat und trotzdem durch die blinds, die er dir klaut, Profit machen.
      Aber pauschal lässt sich das nicht sagen. Empfehlen würde ich dir 90% zu openraisen und je nach openraisesize und -frequenz des Gegners 5-70% zu defenden und einfach versuchen zu adapten. (Wenn einer immer limpt und auf einmal 5bb openraised, dann ist Vorsicht geboten und wenn einer any 2 minraised und postflop passiv ist, dann kann man super weit defenden)
      Als default vielleicht 30% gegen 3 bb raise und 60% gegen minraise. Sobald er limped bzw. häufiger first in foldet einfach weniger defenden. Genauso weniger raisen, wenn er wie ein blöder 3-bettet bzw. mehr, wenn er viel foldet.
      Damit bist du so bei 60-75% deiner Hände.
      Alle Angaben beziehen sich hierbei auf deepe Stacks. Im Pof-Modus ändert sich die Situation natürlich gravierend.
      Add mich ma bitte im Skype. Spiele nl 200-1k hu und würde gern mit dir über Hände labern etc. um unser Game zu verbessern.
    • OttiTheKing
      OttiTheKing
      Global
      Dabei seit: 16.11.2010 Beiträge: 3
      Danke. Hat mir sehr geholfen. Habe in letzter Zeit sehr viel SnG´s gespielt und war da auch sehr hilfreich
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      gibt es eine grobe Regel wie viel Prozent aller Zweikämpfe man im Ballsport in etwa gewinnen sollte ?

      Vielen Dank schon mal


      ;)
    • DrALLiN3333
      DrALLiN3333
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2011 Beiträge: 16
      Ich habe Heute um die 10 Heads Up gespielt. Gegen ziemlich Aggresive Spieler Folde ich viel und versuche die Billigen Flops dann Aggresive zu spielen. Gegen rühige Leute Raise ich fast jede Hand und versuche dennoch die Pöte dann nicht zu Teuer zu Raisen.
    • luvmeluvme
      luvmeluvme
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 2.997
      ja das mach ich genau so. vorallem wenn bei den ruhigen leuten was in bewegung kommt, dann sind sie meistens stark. dann werfe ich auch mal KK weg
    • jonnybgoode
      jonnybgoode
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2008 Beiträge: 201
      Original von Kreatief
      gibt es eine grobe Regel wie viel Prozent aller Zweikämpfe man im Ballsport in etwa gewinnen sollte ?

      Vielen Dank schon mal


      ;)
      100 % :coolface:
    • Radioghost
      Radioghost
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 4.664
      Heads up spielen macht erst dann Sinn, wenn man in einem Match selber weiß was Sinn macht. Zu versuchen irgendwelche Prozente zu erreichen ist völliger Quatsch.
    • DrALLiN3333
      DrALLiN3333
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2011 Beiträge: 16
      Original von Radioghost
      Heads up spielen macht erst dann Sinn, wenn man in einem Match selber weiß was Sinn macht. Zu versuchen irgendwelche Prozente zu erreichen ist völliger Quatsch.
      Teils spiele ich meine Heads Up wie Gus Hansen
    • Normahl089
      Normahl089
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2009 Beiträge: 1.177
      Original von DrALLiN3333
      Original von Radioghost
      Heads up spielen macht erst dann Sinn, wenn man in einem Match selber weiß was Sinn macht. Zu versuchen irgendwelche Prozente zu erreichen ist völliger Quatsch.
      Teils spiele ich meine Heads Up wie Gus Hansen
      Das + Dein Nick = epic :heart:

      mmd
    • Pocketlose
      Pocketlose
      Global
      Dabei seit: 28.12.2010 Beiträge: 207
      also im no-limit holdem cash game aus dem small blind any 2 bet und wenn deine compforzone sehr gut ist auch mal eine 3bet lose 4bet würde ich sagen das ist auf niegrigen limits alles +ev vorallem wenn du gecallt wirst bis zum river und 2 mal die bessere hand hälst wird dein gegner verzweifeln und sich denken hat der einen lauf zu varianten wie omaha kann ich nicht sagen ob das funktioniert ausserdem sollte deine defending range relativ tight sein sprich auf ne bet eher hände wie connectiors callen, suitet one gapper usw
      ab KQ und pockets würden eh 3 bet gespielt werden oder will mich jemand auch noch verbessern?
    • DrALLiN3333
      DrALLiN3333
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2011 Beiträge: 16
      Original von Pocketlose
      also im no-limit holdem cash game aus dem small blind any 2 bet und wenn deine compforzone sehr gut ist auch mal eine 3bet lose 4bet würde ich sagen das ist auf niegrigen limits alles +ev vorallem wenn du gecallt wirst bis zum river und 2 mal die bessere hand hälst wird dein gegner verzweifeln und sich denken hat der einen lauf zu varianten wie omaha kann ich nicht sagen ob das funktioniert ausserdem sollte deine defending range relativ tight sein sprich auf ne bet eher hände wie connectiors callen, suitet one gapper usw
      ab KQ und pockets würden eh 3 bet gespielt werden oder will mich jemand auch noch verbessern?
      Das stimmt leider und teils fängt man das auch an zu merken...
    • Toerke79
      Toerke79
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 6.133
      Original von Kreatief
      gibt es eine grobe Regel wie viel Prozent aller Zweikämpfe man im Ballsport in etwa gewinnen sollte ?

      Vielen Dank schon mal


      ;)
      Hallo Schweini!

      Bei der Abwehr die hinter dir steht, hundertprozentig 100%.
    • ChaseTheEdge
      ChaseTheEdge
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2011 Beiträge: 946
      Original von Hariseldon5438
      Im Pof-Modus ändert sich die Situation natürlich gravierend.
      Und zwar? =)