Monitore - 22" vs ??

    • Roque1985
      Roque1985
      Black
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 3.423
      Ich möchte mir gerne einen neuen Monitor zulegen.

      Zuerst dachte ich an einen 22" Widescreen TFT. Damit müsste doch entspanntes 6-tabling möglich sein, da sie schön in 2 Reihen à 3 Tische angeordnet werden können. Nutzt jemand so einen Monitor und kann das so bestätigen oder "verliert" man irgendwo Platz auf dem Schirm?

      Nächste Frage ist, ob alle Programme normal dargestellt werden können. Besonders CAD-Anwendungen nutze ich während meines Studiums und wenn quadratische Formen plötzlich in die Breite gezogen werden, ist das ganze auch für Ar***. Ein Arbeitskollege meinte, das hinge mit der Grafikkarte zusammen. Wenn die Widescreen-Auflösungen unterstützt, stellen sich alle Programme darauf ein. Bin aber nicht so der Hardware-Experte, also hab ka, wie ich das herausfinde. Kann mir das jemand sagen?

      Ich habe dieses Mainboard mit Onboard-Grafik, technische Daten hier (GeForce 6100, nForce 410).

      Wie sieht das mit Spielen aus? Kann man doch vergessen auf so einem Monitor oder?

      + Multitabling
      - Spiele
      + DVDs gucken
      - evtl neue Grafikkarte

      Eine Alternative wäre natürlich einfach ein 19"er. Allerdings überlappen sich die Tische da immer.

      - Multitabling
      + Spiele
      + keine neue Grafikkarte

      Dann könnte ich mir irgendwann noch einen zweiten holen, allerdings brauche ich dann auch noch eine neue Grafikkarte.

      + Multitabling
      + Spiele
      - neue Grafikkarte
      - teuer und nicht gerade platzsparend

      Könnt ihr mir bitte bei der Entscheidung helfen?
  • 61 Antworten
    • Mephisto87
      Mephisto87
      Black
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 4.176
      also ich kann nur sagend as der ACER 22" widescreen so ziemlichd as geilste ist was ich kenne.

      wieso kann man spielen vergessen? das sieht hammer aus auf dem monitor.


      mit CAD hab ich ka. Multitablen geht natürlich 1a. wichtig is hierbei aber eher die auflösung des monitors und nicht die Zoll größe !
    • triu
      triu
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2005 Beiträge: 464
      also ich hab mir einen 22" gekauft ...

      bin aber ehrlich gesagt nicht so zufrieden, wie ich es mir gedacht hab - aber ich geb ihn sicher auch nicht mehr zurück :)

      hab nen lapi der auflösung 1920x1200 hat und da haben ohne rezizen hab ich 6 tische so platz, dass es minimal überlappt und überhaupt nicht stört :)
      hingegen beim 22" mit 1680x1050 hab ich 4 tische platz und da überlappen sie sich auf der horizontalen schon ein wenig, was beim laptop nicht ist.

      gut. jetzt mein lappi is moni1 und 22" moni2 - dadurch ist der resizeknopf immer nur an den tischen, die am laptop sind und wenn ich den klick, dann rezist er !alle! tische auf dem laptop - die was davor am 22" waren sind nun auch am lapi .

      das nervt ungemein - bei mir is es nun so, dass ich 6 tische am lapi spiel und 4 am 22" und dort noch meine schnickschnackprogramme hab, weil dort weniger zu tun is :)

      aber sonst, viele schaun usw find ich es geil. hab mir jetzt auf dvbt gekauft, damit der 22" meinen TV ersetzt :D
    • hornyy
      hornyy
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 19.868
      Ich hab den Samsung Syncmaster 205BW 20" Widescreen und ich glaub mich zu erinnern, dass der die gleiche Auflösung hat wie der Acer also 1680 x 1050. Ich bin nicht sooo überzeugt, Vorteile hat er mir eigentlich fast nur beim 6 Tabling gebracht. Da sind die Tische ohne Überlapp zu sehen, leider sind die PA Stats nicht alle auf Anhieb zu erkennen, bei nem 22" sollte sich das aber eher weniger bemerkbar machen. Ich würde im nachhinein eher zu zwei 20" 4:3 tendieren.

      Zum zocken kann ich jetzt nichts großartig sagen, spiel alle paar Tage mal ne halbe Stunde cs und hab mich gut dran gewöhnt, ist halt etwas in die Breite verzerrt. Bei Programmen/Windows gibts da keine Probleme, hier ist auch (neben Filmen) meiner Meinung nach der einzige Vorteil: Du hast um einiges mehr Platz als vorher (2 Programm nebeneinander etc).

      Hm ja, also legst du mehr Wert aufs Multitabling würd ich eher zu 2 4:3 Monitoren tendieren, brauchst du den TFT aber auch für die Uni und spielst meistens sowieso nicht mehr als 6 Tische, dann schlag zu ;)
    • hova
      hova
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 3.677
      Hat jemand zufällig diesen hier? http://www.amazon.de/Acer-AL2216Wd-Monitor-schwarz-Kontrast/dp/B000H8G234/ref=pd_ka_3/303-9707829-3173059?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1174422907&sr=8-3 Ich habe ihn schon länger in betracht gezogen, weiß aber nich so richtig ob ich ihn mir holen soll.
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Verzerrt oder nicht hängt einfach davon ab, ob Deine Anwendung eine Auflösung anbietet, die dem Seitenverhältnis der Monitorauflösung entspricht. Alle Windows-Anwendungen sollten also ohne Verzerrungen laufen, wenn Deine Grafikkarte eine entsprechende Auflösung anbietet.
      Bei Spielen gibt es sicher einige - vermutlich aber eher die älteren - die nur Auflösungen im Verhältnis 4:3 anbieten. Ich schätze, daß neuere Spiele auch entsprechende Auflösungen für Widescreen-Monitore anbieten, kann ich aber nicht genau sagen.

      @triu:
      Da ich die Tage einen 24er WS bekomme, habe ich mich auch mal mit dem Platzbedarf der Tables beschäftigt. Ohne Resize sind die Tables - wenn ich das jetzt noch richtig in Erinnerung habe, muß ich zu Hause noch mal nachsehen - knapp 800 Pixel breit, oder waren es doch nur knapp 700, verdammt?
      Bei ca. 800 Pixeln wäre der horizontale Platzbedarf ohne Überlappung ja 2400 Pixel bei 3 Tables, deswegen wundere ich mich gerade ein wenig.
      Aber wie gesagt, vielleicht habe ich das falsch im Kopf und es waren nur so um 700 je Table ...


      Gruß,

      Don
    • Roque1985
      Roque1985
      Black
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 3.423
      Original von DonBlech
      Verzerrt oder nicht hängt einfach davon ab, ob Deine Anwendung eine Auflösung anbietet, die dem Seitenverhältnis der Monitorauflösung entspricht. Alle Windows-Anwendungen sollten also ohne Verzerrungen laufen, wenn Deine Grafikkarte eine entsprechende Auflösung anbietet.
      Bei Spielen gibt es sicher einige - vermutlich aber eher die älteren - die nur Auflösungen im Verhältnis 4:3 anbieten. Ich schätze, daß neuere Spiele auch entsprechende Auflösungen für Widescreen-Monitore anbieten, kann ich aber nicht genau sagen.
      Don
      Du hast mein Problem verstanden =)

      Spiele ist klar, die etwas älteren laufen in 4:3. Daher ja auch meine Frage, ob das dann völlig scheiße aussieht.

      Bei den anderen - zb CAD - hängt das wohl auch mit der Windows-Auflösung zusammen meinte mein Arbeitskollege. Die Frage ist halt, ob meine Grafikkarte diese Auflösung anbietet. Und genau das kann ich nicht rausfinden. Deswegen oben meine Spezifikationen.
      Wär nice, wenn das jemand rauskriegt ;)
    • leekje
      leekje
      Black
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 1.190
      Samsung Syncmaster 226BW ... is mit abstand der beste, das können sicher noch einige andere bestätigen

      kostenpunkt 400 euro

      hab bisher noch keine verzerrungen erlebt, aber man kann die auflösung ja auch wieder auf "4:3" stellen, somit musst du vor nichts angst haben !
    • Roque1985
      Roque1985
      Black
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 3.423
      Ist das ein Special Feature von diesem oder kann ich das bei allen machen?
      Hab ich dann quasi schwarze Balken links und rechts?
      Aber das wär ja ne gute Lösung!

      Ich hab egtl einen von Siemens im Auge für 259€, den ich im Mitarbeitershop kaufen kann. Praktisch, wenn man kurz als Werksstudent arbeitet ;)
    • kappe69
      kappe69
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 7.456
      also ich hab den acer 2216WD (DVI)

      er ist glaub ich so ziemlich der günstigste in der größe, den man bekommen kann (mit DVI, der ohne ist noch billiger) und vielleicht kann man sich dann auch denken, dass es kein high tech produkt ist. ich bin dennoch sehr zufrieden mit dem. ich habe bisher keinen pixelfehler finden können und für filme ist er natürlich auch optimal.

      was multitablen angeht:
      6 tische sind meineransicht schon fast zu viele. 4 sind optimal und man hat rechts noch nen kleinen rand für andre sachen.

      die meisten spiele, die es neu zu kaufen gibt haben auch ne widescren auflösung. bei need for speed underground gab es ein kleines zusatzprogramm im netz, mit dem es einwandfrei mit widescreen auflösung lief.

      was deine grafik angeht:
      ich würde mir ne gute grafikkarte kaufen mit DVI ausgang (oder hat das deine onboard grafik?)
      damit wirst du mit deinen CAD programmen glaub ich keine probleme haben.
    • leekje
      leekje
      Black
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 1.190
      Original von Roque1985
      Ist das ein Special Feature von diesem oder kann ich das bei allen machen?
      Hab ich dann quasi schwarze Balken links und rechts?
      Aber das wär ja ne gute Lösung!

      Ich hab egtl einen von Siemens im Auge für 259€, den ich im Mitarbeitershop kaufen kann. Praktisch, wenn man kurz als Werksstudent arbeitet ;)

      naja muss man bei jedem eigentlich so einstellen können ...

      4 tabling is gut .. bei 6 tabling haste unten noch nen kleinen bereich frei, passen aber alle sehr gut drauf und eigetnlich top zum spielen....

      musst halt kuckn ob de presi/leistung oder qualität willst ... kannst ja die technischen daten vergleichen von den screens und dann entscheiden
    • hova
      hova
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 3.677
      Original von kappe69
      was multitablen angeht:
      6 tische sind meineransicht schon fast zu viele. 4 sind optimal und man hat rechts noch nen kleinen rand für andre sachen.
      Ich spiele im Moment 9 Tische auf einem 17" Monitor. Ich bin nicht so verwöhnt, ich denke das geht schon. Schlechter wirds wohl kaum. Ich möchte den Monitor nicht aus Pokergründen sondern allgemein, weil ich mal nen größeren Monitor haben möchte. Also wie findest du ihn allgemein. Für Filme ist er ja anscheinend super!?
    • Roque1985
      Roque1985
      Black
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 3.423
      Original von kappe69
      was deine grafik angeht:
      ich würde mir ne gute grafikkarte kaufen mit DVI ausgang (oder hat das deine onboard grafik?)
      damit wirst du mit deinen CAD programmen glaub ich keine probleme haben.
      Nein, hat sie nicht. Wenns nicht unbedingt sein muss, würd ich gerne auf eine neue Grafikkarte verzichten, wird ja nur unnötig teuer dann.
      Deswegen ja meine Bitte, dass jemand herausbekommt, ob meine auch Widecreen-Auflösungen anbietet...
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Original von Roque1985
      Original von kappe69
      was deine grafik angeht:
      ich würde mir ne gute grafikkarte kaufen mit DVI ausgang (oder hat das deine onboard grafik?)
      damit wirst du mit deinen CAD programmen glaub ich keine probleme haben.
      Nein, hat sie nicht. Wenns nicht unbedingt sein muss, würd ich gerne auf eine neue Grafikkarte verzichten, wird ja nur unnötig teuer dann.
      Deswegen ja meine Bitte, dass jemand herausbekommt, ob meine auch Widecreen-Auflösungen anbietet...
      Du wirst doch in der Lage sein, nachzusehen, was Du für Auflösungen auswählen kannst?
      Rechte Maustaste auf den Desktop, Eigenschaften, Einstellungen, und dann mal mit dem Schieberegler für die Auflösungen rumspielen.
      Evt. vorher noch unter Erweitert/Monitor den Haken wegmachen bei "Nur Auflösungen anzeigen, die dieser Monitor anbietet"!
    • Roque1985
      Roque1985
      Black
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 3.423
      Original von DonBlech
      Original von Roque1985
      Original von kappe69
      was deine grafik angeht:
      ich würde mir ne gute grafikkarte kaufen mit DVI ausgang (oder hat das deine onboard grafik?)
      damit wirst du mit deinen CAD programmen glaub ich keine probleme haben.
      Nein, hat sie nicht. Wenns nicht unbedingt sein muss, würd ich gerne auf eine neue Grafikkarte verzichten, wird ja nur unnötig teuer dann.
      Deswegen ja meine Bitte, dass jemand herausbekommt, ob meine auch Widecreen-Auflösungen anbietet...
      Du wirst doch in der Lage sein, nachzusehen, was Du für Auflösungen auswählen kannst?
      Rechte Maustaste auf den Desktop, Eigenschaften, Einstellungen, und dann mal mit dem Schieberegler für die Auflösungen rumspielen.
      Evt. vorher noch unter Erweitert/Monitor den Haken wegmachen bei "Nur Auflösungen anzeigen, die dieser Monitor anbietet"!
      Das mit Erweitert/Monitor hab ich wohl dummerweise übersehen... :(
      Dachte immer, der zeigt mir die automatisch in Abhängigkeit vom Monitor an. Nur wenn ich dann meine neue Eroberung anschließen würde, käme das böse Erwachen, dass die Grafikkarte das nicht mitmacht...

      Dann ist dieses Problem wohl gelöst =)
      Werd ich zuhause mal nachsehen und mich dann hoffentlich für einen 22" entscheiden dürfen :D
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Original von Roque1985
      Das mit Erweitert/Monitor hab ich wohl dummerweise übersehen... :(
      Dachte immer, der zeigt mir die automatisch in Abhängigkeit vom Monitor an. Nur wenn ich dann meine neue Eroberung anschließen würde, käme das böse Erwachen, dass die Grafikkarte das nicht mitmacht...

      Dann ist dieses Problem wohl gelöst =)
      Werd ich zuhause mal nachsehen und mich dann hoffentlich für einen 22" entscheiden dürfen :D
      Jo, dann viel Glück. Es heißt übrigens nicht "Nur Auflösungen anzeigen, die dieser Monitor anbietet", sondern "Nur Modi anzeigen, die dieser Monitor anbietet", aber das nur, um Mißverständnisse auszuschließen.

      Gruß,

      Don
    • Mirigom
      Mirigom
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 2.021
      also ich bin mit dem 22" super zu frieden 6 tabling geht super und 9-12 geht auch ganz gut aber ich bin aber am überlegen noch nen 2ten dazu zu stellen (kosten ja nichtmehr viel vor allem wenn man die preise für 24 bzw 30" sieht ist das denke ich die günstigeste lösung für mich)
      spiele gehen auch gut ab, irgendwie sind meine stats bei shootern sogar um einiges besser geworden obwohl ich kaum noch zocke
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.400
      seri hat auch widescreen und findet es nicht so toll.
      2x20" @204b ftw
    • sinisterdexter
      sinisterdexter
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 220
      Also ich finde ja 2x20" (in 1600x1200 jeweils) die deutlich preiswertere Alternative. Z.B. gibt's da den von LG für je 369.
    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.665
      seri hat auch scheiße gekauft

      ich hab den 22" wd von samsung und zum 6 tablen ist es perfekt, unten ist noch ne ganze menge platz frei sodass man auch 9 tables spielen kann die unteren überlappen sich dann allerdings

      verzerrt ist bei mir überhaupt nichts und die wenigen spiele die ich spiele sind noch geiler!


      also ich find den 22" wd absolut klasse