Gibt es noch günstige Last Minute-Flüge?

    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Hey, ist es noch üblich, dass man kurz vor Abflug günstigere Flugtickets bekommen kann, weil die Airlines das Flugzeug voll kriegen möchten oder kann man nur noch als Frühbucher an günstige Tickets gelangen?

      Falls es die Last Minute-Optionen noch gibt - wo erfahre ich dann die Preise bzw. ob noch Plätze frei sind? Nur vor Ort oder oft auch per Internet oder Hotline?

      Besten Dank für eure Hilfe. :)
  • 21 Antworten
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      gibt es praktisch nichtmehr, da die airlines immer überbuchen bleiben eher leute am flughafen stehen als das der flieger nicht voll wird
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Nach Ägypten gibt es jetzt sicherlich günstige Flüge. Bin auch am Überlegen, dort jetzt Urlaub zu machen.
    • Bommel64
      Bommel64
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2009 Beiträge: 2.373
      Original von elbarto132
      gibt es praktisch nichtmehr, da die airlines immer überbuchen bleiben eher leute am flughafen stehen als das der flieger nicht voll wird
      ist das tatsächlich so? wie wird das dann geregelt?
    • Prxxxe
      Prxxxe
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 8.368
      bei ltur findet man in der kategorie super-lastminute manchmal sehr günstige Sachen :)

      http://www.ltur.com/de/superlastminute/flug
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      Original von Bommel64
      Original von elbarto132
      gibt es praktisch nichtmehr, da die airlines immer überbuchen bleiben eher leute am flughafen stehen als das der flieger nicht voll wird
      ist das tatsächlich so? wie wird das dann geregelt?
      afaik ist es grundsätzlich so: wer später kommt hat pech. der person wird dann ne entschädigung angeboten, sollte sie unbedingt mit wollen wird wohl im flieger gefragt ob jemand bereit ist nen flug später zu nehmen für etwas entschädigung, findet sich da auch niemand kann die person die draußen wartet eben nicht mit
    • Prxxxe
      Prxxxe
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 8.368
      Original von elbarto132
      Original von Bommel64
      Original von elbarto132
      gibt es praktisch nichtmehr, da die airlines immer überbuchen bleiben eher leute am flughafen stehen als das der flieger nicht voll wird
      ist das tatsächlich so? wie wird das dann geregelt?
      afaik ist es grundsätzlich so: wer später kommt hat pech. der person wird dann ne entschädigung angeboten, sollte sie unbedingt mit wollen wird wohl im flieger gefragt ob jemand bereit ist nen flug später zu nehmen für etwas entschädigung, findet sich da auch niemand kann die person die draußen wartet eben nicht mit
      das hängt aber auch mit sicherheit mit der gebuchten buchungsklasse zusammen, oder?
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      Original von Prxxxe
      Original von elbarto132
      Original von Bommel64
      Original von elbarto132
      gibt es praktisch nichtmehr, da die airlines immer überbuchen bleiben eher leute am flughafen stehen als das der flieger nicht voll wird
      ist das tatsächlich so? wie wird das dann geregelt?
      afaik ist es grundsätzlich so: wer später kommt hat pech. der person wird dann ne entschädigung angeboten, sollte sie unbedingt mit wollen wird wohl im flieger gefragt ob jemand bereit ist nen flug später zu nehmen für etwas entschädigung, findet sich da auch niemand kann die person die draußen wartet eben nicht mit
      das hängt aber auch mit sicherheit mit der gebuchten buchungsklasse zusammen, oder?
      das ist jetzt lediglich meine einschätzung: ich denke du wirst in der holzklasse, egal mit welcher buchungsklasse, keine garantie auf die verfügbarkeit des sitzplatzes bekommen
      in business/first wird das wohl anders sein, aber welcher normalo fliegt das schon? ;)
    • Odin86
      Odin86
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2007 Beiträge: 1.252
      Business und firts class werden nich tüberbucht.
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      es kann also echt sein, dass ich nen flug gebucht habe, mir urlaub nehme, am zielort hotel etc und die airline dann lol fu is schon voll sagt?

      sick, is mir zumindest noch nicht passiert ...

      kannst du da nicht easy zivilrechtlich die entschädigung rausholen?
    • lepatrice0409
      lepatrice0409
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 463
      Read THIS

      es ist so (eigene erfahrung) 7 Flüge in die USA

      bei kurzstrecke und mittelstrecke weiß ich es nicht daher trifft die aussage so nur für langstrecke von meiner seite aus zu.

      Flüge werden wie schon richtig gesagt immer überbucht, es gibt immer menschen die kurzfristig nicht kommen können oder halt sogar mal einfach mit dem zug zu spät ankommen.

      Mein Onkel ist einer der 3 Geschäftsführer einer Deutsch-Amerikanischen Firma daher fliegt der 2x die Woche die Strecke und ich konnte günstig schon öfters bei ihm wohnen in Ohio Cinncinatti. Er hat einiges an Flugerfahrung und ja mittlerweile bekommt er fast immer Upgrade durch punkte aber was bei mir scon funktioniert hat.

      Spät zum Flug gekommen, hatte einen Knochenmarksnagel im Schienbein weil halbes jahr vorher gebrochen dadurch länger in der Kontrolle gebraucht also gut komm am Gate an (hatte vernünftige Kleidung an, zwar Jeans aber eine hochwertige ohne Verwaschung und ein Hemd + Notebooktasche dabei) da begrüßt mich die nette boarding mitarbeiterin mit der Meldung das es Ihnen leid tut und die Maschine voll sein, ich dreißt gelogen das ich eine Besprechung hatte und nun noch eine wichtigere Besprechung in den USA hätte. Sie lächelt mich an und sagt mir das in der Buisnessclass noch Plätze frei sind und ich ein Upgrade bekommen könnte wenn ich eine Krawatte hätte, ich nett gefragt wielange die noch warten und die Dame halt das in 10 min komplett zu ist, ich füße unter die Hände und zum Shop hin Krawatte gekauft fix gebunden und voila Buisnessclass für lau.

      Die sache ist die, überbuchen ja, Buisnessclass und Firstclass oft plätze frei aber die lassen da auch nicht jeden rein, das hat nichts mit dem gesicht zu tun sondern mit der kleidung, konnte ich auch nachvollziehen wer will nen freizeitouristen mit kurzer hose in der Firstclass sitzen haben wenn man dafür horende preise zahlt.

      von 7 flügen ist es mir 3 mal geglückt und bei den ersten 4 male wusste ich es nicht besser und war einer der ersten am gate :P

      Der einzige unterschied zwischen meiner Buisnessclass und die der anderen Buisnessclass zahlenden Kunden war einfach nur das Buisness und Firstclass durch extra schläusen einchecken können wodurch es schneller geht, ich kam quasi durch den "billigeingang" war mir aber wayne :P
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von LaPatrice2
      Sie lächelt mich an und sagt mir das in der Buisnessclass noch Plätze frei sind und ich ein Upgrade bekommen könnte wenn ich eine Krawatte hätte,
      das ist ja schwachsinning von der stewardess
      wenn die überbuchen und es ist noch was in der businessclass frei dann haben die dich gefälligst da rein zu lassen egal was du an hast, habe auch schonmal son upgrade gehabt und in jeans und tshirt in der businessclass gesessen
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Original von brontonase
      Original von LaPatrice2
      Sie lächelt mich an und sagt mir das in der Buisnessclass noch Plätze frei sind und ich ein Upgrade bekommen könnte wenn ich eine Krawatte hätte,
      das ist ja schwachsinning von der stewardess
      wenn die überbuchen und es ist noch was in der businessclass frei dann haben die dich gefälligst da rein zu lassen egal was du an hast, habe auch schonmal son upgrade gehabt und in jeans und tshirt in der businessclass gesessen
      Genau. Es hat nichts damit zu tun was man trägt. Wurde auch in die business class geuppt und hatte weiße sneaker an.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von RuthlessRabbit
      Original von brontonase
      Original von LaPatrice2
      Sie lächelt mich an und sagt mir das in der Buisnessclass noch Plätze frei sind und ich ein Upgrade bekommen könnte wenn ich eine Krawatte hätte,
      das ist ja schwachsinning von der stewardess
      wenn die überbuchen und es ist noch was in der businessclass frei dann haben die dich gefälligst da rein zu lassen egal was du an hast, habe auch schonmal son upgrade gehabt und in jeans und tshirt in der businessclass gesessen
      Genau. Es hat nichts damit zu tun was man trägt. Wurde auch in die business class geuppt und hatte weiße sneaker an.
      die stewardess hat ihn bestimmt geleveled und sich totgelacht als er mit schlips wiederkam :D
    • milucom
      milucom
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 110
      Moin,

      ich als ehemaliger Vielflieger, vor allem Kurz- und Mittelstrecke innerhalb Europas, kann dazu nur sagen:

      Linienstrecken werden in der Regel nicht überbucht. Ganz im Gegenteil. In der Regel fliegen da gerade mal 80% der Passagiere mit die mit könnten und die wären froh wenn das überhaupt mal voll ist. Bin regelmäßig von Cork, Irland nach Amsterdam geflogen um von dort aus dann mitm Zug nach .de zu fahren. Flüge habe ich früher vorher im Internet gebucht gehabt bis ich gemekrt habe dass der Flug sowieso leer ist.

      Dann einfach mal probiert und erst am Flugtag rund 4 Stunden vor Abflug am Flughafen gewesen. Hab nen Ticket für nichtmal 50% des Preises bekommen.

      Bei Charterstrecken in die ganzen Touristenziele kann es natürlich anders aussehen. Was ich jedoch in jedem Falle machen würde ist einfach mal am Flughafen vorbeigehen, wenn Du spontan Urlaub machen willst. Freund von mir geht regelmäßig wenn er weiß dass er frei hat am Dortmunder Flughafen vorbei und klappert da die Reisebüros ab. Oftmals bekommt er da nen richtiges Schnäppchen.

      My 2 cents.
      milucom
    • RoflKartoffel123
      RoflKartoffel123
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2008 Beiträge: 3.210
      Original von milucom
      Moin,

      ich als ehemaliger Vielflieger, vor allem Kurz- und Mittelstrecke innerhalb Europas, kann dazu nur sagen:

      Linienstrecken werden in der Regel nicht überbucht. Ganz im Gegenteil. In der Regel fliegen da gerade mal 80% der Passagiere mit die mit könnten und die wären froh wenn das überhaupt mal voll ist. Bin regelmäßig von Cork, Irland nach Amsterdam geflogen um von dort aus dann mitm Zug nach .de zu fahren. Flüge habe ich früher vorher im Internet gebucht gehabt bis ich gemekrt habe dass der Flug sowieso leer ist.

      Dann einfach mal probiert und erst am Flugtag rund 4 Stunden vor Abflug am Flughafen gewesen. Hab nen Ticket für nichtmal 50% des Preises bekommen.

      Bei Charterstrecken in die ganzen Touristenziele kann es natürlich anders aussehen. Was ich jedoch in jedem Falle machen würde ist einfach mal am Flughafen vorbeigehen, wenn Du spontan Urlaub machen willst. Freund von mir geht regelmäßig wenn er weiß dass er frei hat am Dortmunder Flughafen vorbei und klappert da die Reisebüros ab. Oftmals bekommt er da nen richtiges Schnäppchen.

      My 2 cents.
      milucom
      Kannst du das bitte mal erklaeren wie du das genau gemacht hast ? Wenn ich ein Ticket vor Ort kaufe, zahle ich meist sogar drauf.
    • Wustenfuchs
      Wustenfuchs
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 1.949
      Weiß echt nicht mit was für Airlines ihr fliegt, aber so was wie komplett überbucht und dann nicht mitfliegen dürfen, kann ich nicht glauben und ist mir als fast schon Vielflieger noch nie passiert. Und ich selber checke mittlerweile grundsätzlich erst fünf Minuten vor offiziellem Check-In Ende oder sogar erst danach ein, wenn kein Gepäck dabei ist, und komme auch noch ohne Probleme an Board. So cool bin ich bereits.

      Aber ernsthaft, überlegt doch mal bitte wie hoch jede einzelne Schadensersatzforderung sein könnte, selbst die eines normalen Touris, der evtl nur ein Tag Hotel und Mietwagen einklagen wird, welche ihm am Reiseziel erwarten. Die Airlines kaluklieren schon mit solch knappen Margen, da werden die mit Sicherheit keine 100 bis 200 Euro Extra als Schadensersatz raushauen können. Ganz zu schweigen von dem Reputationsverlust.

      Was sein mag ist, dass Airlines bei kurzfristiger Überbuchung in der T-Klasse auf ihr B-Klasse Konitingent schauen und wenn dort noch viele Plätze frei sind, die T-Klasse bewusst überbucht wird und der Überhang dann in die B-Klasse verfrachtet wird. Das sieht man ja öfters.

      Edit: Hier noch ein Link dazu, bei Überbuchung gibt´s mind. 600€ Schadensersatz! http://www.finanztip.de/recht/reiserecht/flug-ueberbucht.htm
    • Wustenfuchs
      Wustenfuchs
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 1.949
      Original von Wustenfuchs
      Weiß echt nicht mit was für Airlines ihr fliegt, aber so was wie komplett überbucht und dann nicht mitfliegen dürfen, kann ich nicht glauben und ist mir als fast schon Vielflieger noch nie passiert. Und ich selber checke mittlerweile grundsätzlich erst fünf Minuten vor offiziellem Check-In Ende oder sogar erst danach ein, wenn kein Gepäck dabei ist, und komme auch noch ohne Probleme an Board. So cool bin ich bereits.

      Aber ernsthaft, überlegt doch mal bitte wie hoch jede einzelne Schadensersatzforderung sein könnte, selbst die eines normalen Touris, der evtl nur ein Tag Hotel und Mietwagen einklagen wird, welche ihm am Reiseziel erwarten. Die Airlines kaluklieren schon mit solch knappen Margen, da werden die mit Sicherheit keine 100 bis 200 Euro Extra als Schadensersatz raushauen können. Ganz zu schweigen von dem Reputationsverlust.

      Was sein mag ist, dass Airlines bei kurzfristiger Überbuchung in der T-Klasse auf ihr B-Klasse Konitingent schauen und wenn dort noch viele Plätze frei sind, die T-Klasse bewusst überbucht wird und der Überhang dann in die B-Klasse verfrachtet wird. Das sieht man ja öfters.

      Edit: Hier noch ein Link dazu, bei Überbuchung gibt´s mind. 600€ Schadensersatz! http://www.finanztip.de/recht/reiserecht/flug-ueberbucht.htm
      Edit 2: Interessant auch zu wissen, dass Flugverspätungen ab zwei Stunden ein Essensgutschein der Airline nach sich ziehen. Das passiert ja öfters...
    • milucom
      milucom
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 110
      Original von RoflKartoffel123
      Kannst du das bitte mal erklaeren wie du das genau gemacht hast ? Wenn ich ein Ticket vor Ort kaufe, zahle ich meist sogar drauf.
      Na einfach am Cork Airport zum Aer Lingus Schalter gegangen und gesagt dass ich noch nen Flug nach AMS brauche. Und der war deutlich günstiger als den den ich im Internet hätte normalerweise gebucht.
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Also dass Airlines ihre Flüge theoretisch überbuchen lassen würden, habe ich auch schon mehrfach gelesen. Da gibt es eben eigens Statistiker für, die berechnen, wieviel Plätze maximal überbucht werden sollten.

      Ich bin mittlerweile aber schon das ein oder andere Mal die gleiche Strecke am Wochenende (Do/Fr hin und So zurück) geflogen und die Maschinen waren nie voll, teilweise sogar nur zu 40-50% belegt. Ich dachte, dass ich da zumindest für den Hinflug (Rückflug wäre mir irgendwie doch zu riskant :P ) ein Schnäppchen rausholen könnte.
    • 1
    • 2