Heads-Up No-Limit Hold 'em

    • rvn4you
      rvn4you
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2009 Beiträge: 883
      Hey Leute!

      Und zwar geht es um dieses Buch von Collin Moshman. Würdet ihr es eher in der englischen oder deutschen Ausgabe empfehlen?

      Es geht mir bei dieser Frage eher darum, wieviele Fehler sind generell in dem Buch vorhanden bzw. inhaltliche Fehler die bei der Übersetzung aufgetreten sind. Und wo wird der Content besser übermittelt.

      Würde mich auch über eure generelle Meinung zu diesem Buch freuen.

      Vielen Dank schon mal!
  • 6 Antworten
    • MrCartmanez
      MrCartmanez
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2008 Beiträge: 538
      also ich hab das englische buch da ich generell kein freund von deutschen pokerübersetzungen bin
    • weatherwax
      weatherwax
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 440
      Die Übersetzungen des Verlags sind eigentlich immer gut, so weit ich gehört habe (ohne Gewähr, habe die englische Übersetzung) sind in der nachfolgenden deutschen Übersetzungen sogar 1-2 Fehler der englischen behoben. Ist in dem Fall wohl keine Qualitäts sondern eine Geschmacksfrage.

      Gruß
    • rvn4you
      rvn4you
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2009 Beiträge: 883
      Danke schon mal ihr beiden!

      Original von MrCartmanez
      also ich hab das englische buch da ich generell kein freund von deutschen pokerübersetzungen bin
      Und soweit zufrieden, oder sind dir Fehler ins Gesicht gesprungen?
    • motorstrebe
      motorstrebe
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2011 Beiträge: 169
      Habe das Buch auf englisch, da ich bei lieber die Originalvariante nehme, als etwas eventuell falsch übersetztes. ;) Mir selbst sind keine Fehler aufgefallen.
    • AllinTime
      AllinTime
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2005 Beiträge: 883
      Qualität bleibt bei den Pokerbooks Büchern eigentlich immer gleich. Es können alle bekannten Fehler bei der Übersetzung behoben werden (was bei vielen 2+2 Büchern einige schwere sind!) und der ein oder andere Fehler kann sich durch die Übersetzung einschleichen.
    • EilatOne
      EilatOne
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2010 Beiträge: 3.749
      ich bin nun seit über 10 jahren ein "english"-freak

      fing damit an dass ich im flugzeug nach new york saß und mir glaub ich blade und noch ein paar andere filme reingezogen hab ... vorher natürlich viel im internet auf englisch-sprachigen seiten unterwegs gewesen und mein schulenglisch insofern ohnehin schon aufgefrischt

      aber seit ich blade auf englisch gesehen habe war ich "hooked" was englisch-sprachigen content anbelangt

      ich fing dann auch damit an romane nur noch in der originalsprache - sofern englisch - zu lesen

      kann ja nur deutsch und englisch, also fällt französisch z.b. flach

      beruflich - programmierer - bin ich ja ohnehin ständig mit englisch konfrontiert: fachliteratur, support-foren usw., und auch kunden wo nix mit deutsch geht

      ich kann dir nur sagen: wenn du ein mal auf dem englisch-trip bist dann willst du nix übersetztes mehr lesen

      viele pointen gehen durch die übersetzung vom englischen ins deutsche verloren, das betrifft nicht nur filme sondern auch bücher

      vieles klingt auf deutsch einfach nur dämlich, speziell dann wenn man die englische version auch davon kennt

      ein gutes beispiel hierfür wäre z.b. das gus hansen buch every hand revealed ... ich hab die englische version davon (gelesen) und was ich so mitbekommen hab wird über den inhalt teilweise hier im forum gelästert weil es zum teil so gewollt cool rüberkommt dadurch aber absolut uncool und dämlich klingt ... in der englischen version kann ich das überhaupt nicht bestätigen, da klingt das alles sehr nüchtern und sachlich, also überhaupt nicht "reißerisch"

      bei mir geht das mit englisch sogar so weit dass sogar mein rechner mit englisch-sprachigem OS läuft und natürlich auch alle programme ... ein weiterer vorteil dabei: updates für viele programme gibt es früher als für die deutsch-sprachigen versionen

      ich rate dir also zu den englischen versionen

      und wer weiß, am ende lernst du noch was :)