NL2: Härter zu schlagen als...

    • multiRmN
      multiRmN
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2010 Beiträge: 15
      ... alle anderen Limits?
      Ich frag mich immer, wie soll ich die Leute schlagen, die einfach ohne Wissen aus Gefühl spielen und selbst die wichtigsten Wahrscheinlichkeiten nicht kennen. Diese Gegner kann man nicht bluffen, sie gehen mit allem mit und hitten dann aus Glück.
      Außerdem weiß ich nicht was ich falsch mache, ich schaue mir die Videos an, lese die Artikel und dannach spiel ich immer schlechter, als wenn ich auch rein aus Gefühl spielen würde ;D ... schon komisch.

      MfG
  • 21 Antworten
    • Testozter0n
      Testozter0n
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2009 Beiträge: 2.762
      Spiel Valuepoker, fertig.
      Und zur Frage, nein.
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 24.037
      Original von multiRmN
      ... alle anderen Limits?
      Ich frag mich immer, wie soll ich die Leute schlagen, die einfach ohne Wissen aus Gefühl spielen und selbst die wichtigsten Wahrscheinlichkeiten nicht kennen. Diese Gegner kann man nicht bluffen, sie gehen mit allem mit und hitten dann aus Glück.
      Außerdem weiß ich nicht was ich falsch mache, ich schaue mir die Videos an, lese die Artikel und dannach spiel ich immer schlechter, als wenn ich auch rein aus Gefühl spielen würde ;D ... schon komisch.

      MfG
      du hast doch schon eine wichtige Sache erkannt, die Leute lassen sich fast gar nicht bluffen, also bluffe sie nicht. ;)

      Zudem spielen sie sehr viele sehr schwache Hände und callen mit fast jedem draw oder einer Overcard (insbesondere wenn es ein A ist).
      Dass sie dann eben entsprechend der Wahrscheinlichkeit auch ihre 14% treffen ist nicht zu vermeiden.

      Du musst also im Grunde nichts anderes machen als auf sehr starke Hände zu warten, insbesondere preflop, was sehr, sehr viel folden einschließt - und am Flop Gas geben, wenn du ne starke Hand triffst, was vor allem 2pair oder besser ist (auch gerne sets!) - mit so starken Händen wirst du auch ab und zu noch ausgedrawt, aber eher selten und da die anderen ihre Hände sowieso nicht folden wirst du oft gut ausbezahlt.

      Alles was es also braucht um NL2 zu schlagen ist Geduld und die Fähigkeit auch eine Hand wie AK auf einem JT8 board gegen 3 Leute einfach zu c/f, aber eben mit 77 auf nem A75 board alles zu tun um zum all in zu kommen.

      Und es braucht Nerven aus Drahtseilen, wenn du halt 50 Hände fast nur foldest, dann endlich KK bekommst und gegen J4o verlierst. - das gehört zum Spiel dazu und was du eben nicht machen darfst ist "mitzuspielen" weil du siehst, dass ein Fisch 5 von 6 Händen in Folge gewinnt - warte auf die guten spots, folde alle anderen weg und lass dich dann einfach mit 80% Wahrscheinlichkeit darauf ein zum all in zu gehen, du wirst auch dann noch ab und zu verlieren, aber letztlich doch 4 von 5 mal gewinnen. :)
    • multiRmN
      multiRmN
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2010 Beiträge: 15
      also empfiehlst du mir hier gerade einfach die sss zu spielen. schön und gut, ist sicher einfacher als bss... in dem Falle, dass ich mit diesem vergleichsweise skilllosen Pokerspiel dann auf nl5 aufsteige und da versuche wieder bss zu spielen, werd ich vermutlich dirket auf die Nase fliegen. Und genau da seh ich das Problem.
      Außerdem redest du hier von Fischen, aber eigendlich bin ich genauso ein Fisch wie die anderen und wenn ich dieses Spiel so wie vorgeschlagen weiterfortsetzte, wird sich daran nie etwas ändern oder?
    • dreister
      dreister
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2008 Beiträge: 178
      Wieso SSS? Einfach die BSS weiterspielen, aber dir bewusst sein, dass die Fische deine Bets auch einfach runtercallen. Also machts in so einem Fall ja keinen Sinn, den Pot zu deinen Ungunsten aufzublähen (was du als BSS-Spieler ja aber auch aus den Artikeln weißt). Und wenn du eine Hand hast, kannst du ja froh über jeden callbereiten Fisch sein.
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 24.037
      ich weiß nicht was du mit der SSS meinst?

      nein, du sollst einfach solide spielen, bluffs völlig vermeiden, nur starke Hände spielen und diese eben durchfeuern, wobei du aufpassen musst, sobald du auf Gegenwehr (insbesondere raises!) triffst, da das fast immer heißt, dass der andere ne sehr starke Hand hat.

      hier ne ganz klassische NL2 Hand wie ich es meine:

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.02(BB) Replayer
      SB ($2.93)
      Hero ($5.16)
      UTG ($1.58)
      CO ($1.42)
      BTN ($5.04)

      Dealt to Hero K:heart: K:diamond:

      UTG calls $0.02, fold, fold, SB raises to $0.04, Hero raises to $0.16, UTG calls $0.14, SB calls $0.12

      FLOP ($0.48) 6:spade: 6:club: Q:club:

      SB checks, Hero bets $0.40, UTG folds, SB calls $0.40

      TURN ($1.28) 6:spade: 6:club: Q:club: 8:heart:

      SB checks, Hero bets $0.88, SB calls $0.88

      RIVER ($3.04) 6:spade: 6:club: Q:club: 8:heart: 8:diamond:

      SB checks, Hero bets $3.72 (AI), SB calls $1.49 (AI)

      Hero shows K:heart: K:diamond:
      (Pre 72%, Flop 79.7%, Turn 88.6%)

      SB shows Q:heart: A:spade:
      (Pre 28%, Flop 20.3%, Turn 11.4%)

      Hero wins $5.73

      Ich hab preflop ne sehr starke Hand und raise natürlich vor value und postflop versuche ich mit dem Overpair maximalen value aus seiner Q zu ziehen (sollte er eine 6 haben stehe ich dumm da, aber genau das sind die spots die man nicht vermeiden kann, er hat als jemand der schon preflop selber geraist hat und dann mein reraise callt fast nie ne 6, aber sehr oft die Q und damit kann ich hier sehr locker broke gehen).

      Das ist BSS Poker wie es im Buche steht und genau so sollst du halt auch spielen. ;)
    • c0pykill
      c0pykill
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2009 Beiträge: 486
      Original von Testozter0n
      Spiel Valuepoker, fertig.
      Und zur Frage, nein.
      scoop hat genau das value-poker hier angesprochen.
      nl2 ist einfacher zu schlagen als alles darüber, da du halt massen an value hast durch ihre ganzen calls.
      auf nl2 lernst du hauptsächlich gegen vollkommene fische zu spielen und die spielen sich auf jedem limit ähnlich, später kommen halt andere und bessere gegnertypen hinzu.

      ....wie viele threads es schon zum thema fische spielen gibt...einfach value poker und es ist das profitabelste überhaupt und never bluff the monkey!!
    • multiRmN
      multiRmN
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2010 Beiträge: 15
      danke für die tipps... ich werds mal ausprobieren (weicht eigendlich auch nicht sonderlich von meiner spielweise ab). bin vielleicht gerade etwas demotiviert, weil ich seid 2 wochen auf 50$ startgeld rumdümpel... naja werd mir nochmal EV und Equity anschaun. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass das der Schlüssel ist. Oder irre ich mich?
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 24.037
      benutzt du ein Programm wie den Elephant oder Holdem Manager oder Poker Tracker?
      Wenn ja, dann veröffentliche doch mal deine Statistiken bisher hier im Forum, man kann meist sehr einfach sehen wo du sehr grobe Fehler machst, die viel Geld kosten.

      Zudem kann es sehr helfen kritische Hände, also Hände bei denen du unsicher warst wie du spielen sollst, zusammen mit deinen Fragen ins Handbewertungsforum zu stellen.
      Auch auf diese Weise kann man sehr schnell sehr viel lernen.

      Zudem solltest du dir klar machen, dass Poker ein Spiel ist bei dem der Zufall kurzfristig eine sehr große Rolle spielt und man als guter Spielerzwar langfristig gewinnt, aber eben nur wenig.
      z.B. wäre eine winrate von 5bb/100 eine die die meisten Leute hier sofort nehmen würden.

      Auf NL2 bedeutet das allerdings, dass du für 50$ Gewinn 50000 Hände spielen musst. :f_eek:
      Es geht also nur langsam voran und man muss überhaupt erstmal profitabel spielen..., auf NL2 ist es wie gesagt im Grunde sehr einfach, die Faustregeln habe ich alle genannt und hältst du dich dran und befolgst die Tipps und bewahrst die Geduld, so wird es auch aufwärts gehen. - langsam, aber sicher :)
    • multiRmN
      multiRmN
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2010 Beiträge: 15
      Du hast Recht. Zeit ist wohl der wichtigste Faktor. Aber ich hab die Sorge, wenn ich wirklich weiter kommen möchte, dann sollte ich mir am Anfang nicht dirket genau die falsche Spielweise aneignen. Und mit dem Spiel auf NL2 werd ich eben vermutlich auf NL5 direkt versagen... Aber mal schaun falles es so weit kommt. Aber danke nochmal.
    • sebomaster
      sebomaster
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2008 Beiträge: 332
      was heißt hier falsche spielweise? man passt sein play den gegnern und dem limit an. und gegen loose fische spielt man halt tight. wenn du dann mal auf nl5 bist und die gegner tighter werden stellst halt dein spiel um und loost auf.
    • thump0r
      thump0r
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2009 Beiträge: 903
      Zur Not kannst du NL2 mit AK, QQ+ preflop broke range und 22+ Preflop Callingrange auf Setvalue spielen.

      Ansonsten habe ich nichts mehr beizufügen.
    • maddinTHEDONK
      maddinTHEDONK
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2010 Beiträge: 439
      wieviel hände hastn bis jez gespielt ?
    • multiRmN
      multiRmN
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2010 Beiträge: 15
      5,5k hands in 10 tagen
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von multiRmN
      5,5k hands in 10 tagen
      Auf 5,5k Hände kann leider alles passieren. Da könnte selbst ein Profi auf NL2 im Minus sein.

      Ich hatte Phasen, in denen ich das Zehnfache an Händen gespielt habe und plusminus Null (aka breakeven) herumgedümpelt bin, nur um auf die nächsten 10k Hände dann 25 Stacks einzukassieren.

      -----

      Ansonsten kann ich nur nochmals auf das verweisen, was die meisten hier schon gepostet haben. Du musst dein Spiel den Gegnern anpassen. Wenn deine Gegner mit allen möglichen Händen "ihr Glück versuchen" und alles runtercallen, dann ist Bluffen für dich verboten, dafür kannst du mit guten Made Hands große Bets anbringen, damit sie möglichst viel Geld als Underdog investieren müssen.

      Kurz gesagt: NL2 ist mit Abstand das leichteste Limit und diese hier mehrfach beschriebene Sorte Gegner sind auf die Dauer wahre Goldgruben. Je höher du in den Limits aufsteigst, auf umso mehr solide Spieler, die weniger grobe Fehler machen, wirst du treffen und umso schwieriger wird es für dich Value zu extrahieren ;)
    • learntoloose
      learntoloose
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2011 Beiträge: 1.326
      Kann dir auch nur raten mal 1$ Turniere zu spielen. (spiele mit den 50$ von PS) Habe aber den zweiten Platz bei einem Turnier bei WH gemacht. Waren 180$! Ein wahrer Segen für die Bankroll :D

      Aber nun zum Thema... habe früher NL100 gespielt und mir geht das Spiel auf den kleinen Limits auf die Nerven :f_biggrin:

      Will jetzt hier für dein Cash Game nicht wieder irgendwelche Tips geben (weil ich sonst hier niedergemacht werde). Aber du musst dir halt überlegen, wie du am effektivsten gegen diese Donks vorgehst. Klar, mit der Standart Strategie wirst du auf dauer Gewinn machen, aber eben sehr sehr langsam und es kostet dich viel nerven.

      Wenn du merkst, dass der Spieler rechts neben dir wirklich jede Hand spielt und selbst mit nem dämlichen 5er Paar alles runter callt, dann musste nicht unbedingt auf Asse warten, um den das Geld abzunehmen...

      Mache dir selbst einfach mal Gedanken darüber, mit der Hoffnung auf größeren Levels zu spielen... um dann auch wirklich mal Poker spielen zu können :f_p:
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich kann dir nur empfehlen HU Sngs zu spielen, wenn du eine Bankroll aufbauen willst. 90% deiner Gegner sind loose/passive Spieler gegen die du alleine dadurch eine Edge hast, weil du einen SHC nutzt oder mal einen Strategieartikel gelesen hast.
      Ein weiterer Vorteil ist, dass du sehr sehr viele Postflopsituationen spielen wirst und dadurch sehr sehr schnell gezwungen wirst entsprechende Denkstrukturen zu erlenen. (die haben viele NL200 FR Grinder nie aufgebaut, weil sie einfach mindless "ihr" Spiel runtergrinden - das ist auch okay, aber ich finde das Ziel sollte ständige Verbesserung sein)

      In der Strategiesektion findest du viele Artikel dazu und du ersparst dir wirklich sehr viel Mühe, um NL2 und NL5 zu schlagen und sogar NL10 kannst du problemlos dadurch übergrinden. Ich denke mental anspruchsvoller und auch etwas interessanter werden die Spiele so ab NL25/50 (auch finanziell). Aber wie gesagt du wirst niemals so schnell ein BR und Skill aufbauen wie durch HU Sngs.
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Wo findet man denn da Artikel zu HU SNGs?
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von TheCelt
      Wo findet man denn da Artikel zu HU SNGs?
      Gibts keine speziellen Artikel zu. Es gibt ein paar Artikel in der Silbersektion für NL HU CG und lies dir ein paar Artikel über SNG Theorie durch. (Stacksizes zu Blinds, Nashpushranges etc.)

      Schau dir noch ein paar SNG HU Videos an und du wirst schnell merken wo da das Gold vergraben ist.

      Falls du doch lieber beim Cashgame bleiben willst (es ist nicht unprofitabler, aber imo ein längerer und langweiligerer Grind), dann empfehle ich dir einfach mal Crushing NL50 zu schauen und ein paar Strategieartikel quer zu lesen und einfach ein paar eigene Schlussfolgerungen anzustellen. Poker ist ein Denkspiel und deswegen ist es schwierig eine "funktionierende' Superstrategie zu entwerfen. Strategien sind nur Vorschläge, wie du sie in DEIN Spiel integrierst ist letztendlich immer deine Sache.
      Viele der Anfängerstrategien sind halbwegs erprobt und funktionieren, aber ob sie das "beste" sind - das muss jeder für sich ausmachen.

      Und auf NL2 kann dir wie erwähnt die Varianz auch mal einen Strich durch die Rechnung machen. Das ist in meinen Augen ein weiterer Vorteil von HU Sngs. Du kannst auf schlechte Spieler eine extrem große Edge aufbauen, da du in jeder 2. Hand den Button hast.
    • zitT
      zitT
      Bronze
      Dabei seit: 09.12.2005 Beiträge: 2.256
      Original von Scooop
      Das ist BSS Poker wie es im Buche steht und genau so sollst du halt auch spielen. ;)

      !
    • 1
    • 2