seit wochen downswing

    • SizzlingHot
      SizzlingHot
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2010 Beiträge: 68
      ich habe einfach seit wochen einen downswing. die letzten 4 male wurde mein flush von einem höheren geschlagen, die letzten 3 male mein fullhouse von einem höheren. die letzten x male meine trips.. auf aa/ kk gibt es normalerweise keine action. meine gegner treffen jeden scheissdreck.

      das war jetzt nur woran ich mich erinnern kann, also der gestrige abend/ heutige tag.
      mittlerweile ist ein großer teil meiner br weg, und ich habe einfach nur noch einen richtigen hass auf meine gegner. ( nach einem suckout).

      wie kommt ihr damit klar?? das größte problem ist , dass ich meistens dann irgendwann tilte und extrem loose und agressiv spiele und meistens noch mehr verliere..
  • 8 Antworten
    • Yaki
      Yaki
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 7.692
      move to sorgenhotline
    • xkinghighx
      xkinghighx
      Gold
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 4.439
      an den punkt kommt jeder irgendwann mal. 80-90% zerbrechen daran und der rest hat die einstellung und die diziplin.
    • limucat
      limucat
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2007 Beiträge: 1.923
      irgendwann gewöhnt man sich daran, wenn du schon ein Paar davon durchlebt hast, dann wird es erträglicher :)
    • TobiasK1985
      TobiasK1985
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2007 Beiträge: 3.642
      limit absteigen! Du sagst, dass deine BR zum größten Teil weg ist? Das sollte nicht passieren!
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Hey SizzilingHot,

      ich denke der Thread ist im Psychologie-Forum besser aufgehoben und ich hab ihn mal verschoben.

      Viele Grüße
      Tobi
    • wespetrev
      wespetrev
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2008 Beiträge: 2.384
      Hallo SizzlingHot,

      leider gibst du uns nur wenige Informationen, die für eine Hilfestellung nicht ausreichen.

      Welches Limit spielst du?

      Wie viele Hände hast du auf diesem Limit gespielt?

      Was hast du unternommen, um dein Spiel zu analysieren?

      Für weitere Anregungen, was du uns in der Sorgenhotline Poker mitteilen solltest, schau dir unsere Postingguideline an.

      Wenn du deinen Ausgangspost nicht ergänzen möchtest, verschiebe ich den Thread auch gerne in den Frustabbau.

      Generell empfehle ich Dir folgende Überlegungen:

      Was kann ich am Pokertisch beeinflussen, was nicht? Die Kartenverteilung kannst du und können wir z. B. nicht steuern.

      Was kann und sollte ich ändern?

      Tilt MUSST Du in den Griff bekommen, daran führt kein Weg vorbei, wenn Du langfristig erfolgreich pokern willst. Schau am besten mal in die Videosektion und fang an über Deinen Tilt nachzudenken. Alternativ habe ich hier und hier noch zwei hervorragende Artikel von MiiWiin zum Thema.


      Du kannst spielerisch hervorragend sein, aber es wird Dir langfristig nichts nützen, wenn Du Dir durch Tilt alles wieder zerstörst. Meine Empfehlung daher: Arbeite daran. Deine BR wird es Dir danken :)

      Gruß

      wespetrev
    • stylus20
      stylus20
      Black
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 9.020
      Original von limucat
      irgendwann gewöhnt man sich daran, wenn du schon ein Paar davon durchlebt hast, dann wird es erträglicher :)
      kann man kaum mehr sagen. einfach konservatives brm haben oder halt entsprechend absteigen können ist in solchen situationen wohl am wichtigsten.
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Da hier nichts mehr zu kommen scheint, schließe ich den Thread.


      Gruß,
      michimanni