[Wohnung] 37m²+$$$ vs 75m²+balkon

    • Finally
      Finally
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 3.891
      hi,

      ich kann mich nicht entscheiden was für eine art wohnung das richtige ist.

      da hätten wir einmal die 1 zimmer 37m² wohnung. Hätte ich noch sehr viel geld zum weggehen,urlaub,klamotten usw. also müsste mir 0 sorgen machen was das geld angeht.

      auf der anderen seite hätte ich eine 2 zimmer 75m²+balkon Wohnung. Müsste aber ab und zu was vom pokergeld auscashen um klamotten,urlaub und sonstiges zu finanzieren.

      Zeitraum wäre 3-4 Jahre.


      mfg
  • 36 Antworten
    • dudelidude
      dudelidude
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2010 Beiträge: 3.757
      variante 1

      würde mich nie aufs pokergeld verlassen
    • Laccyby
      Laccyby
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2008 Beiträge: 3.197
      mal ernsthaft: wie soll dir hier jmd diese entscheidung abnehmen bzw was hast du von der subjektiven meinung eines anderen? du musst da leben, nicht wir.
    • Pris0n
      Pris0n
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 8.603
      1 obv.

      Du bist finanziell wesentlich unabhängiger, und 37m² sind doch richtig viel.
      Imo ausreichend für eine Person.
    • Toerke79
      Toerke79
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 6.133
      Für eine Person reichen 37m² locker. Falls du Single bist, bist du im Idealfall eh fast nur zum schlafen und duschen da.
      Ich seh für einen allein stehenden Kerl keine Veranlassung, sich eine Wohnung zu nehmen, die man nur mit ach und krach finanzieren kann, wenn man die Sorgenfrei-Alternative hat.
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Ohne genauere Informationen zu deinem Leben macht es keinen Sinn zu antworten.
    • PokerNoob91
      PokerNoob91
      Gold
      Dabei seit: 19.07.2009 Beiträge: 891
      edit by michimanni
      Bitte hör auf zu spammen, das möchten wir hier nicht haben.
    • Finally
      Finally
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 3.891
      Original von RuthlessRabbit
      Ohne genauere Informationen zu deinem Leben macht es keinen Sinn zu antworten.
      bin Wassermann.


      eig. habt ihr ja mit der 37m² variante alle recht aber ich kann mich mit dem gedanken das alles in einem zimmer ist nicht ganz anfreunden.

      Das wär allerdings meine erste wohnung und hab keine ahnung wie es in einer 1 zimmer wohnung ist, wenn man kocht dann riecht die komplette wohnung oder nicht?

      muss sagen das ich unter der woche sehr oft zuhause bin außer sport und ab und zu was trinken gehen bin ich nur zuhause.

      und mit ach und krack finanzieren stimmt auch nicht ganz, die Wohnung+verpflegung+freizeit ist kein problem nur sachen wie klamotten,urlaub falls was kaputt geht müsste ich vom pokergeld bezahlen, dass ich auch kann.

      letzendlich entscheide ich aber verschiedene Meinungen einzuholen ist doch nie verkehrt.
    • splitter233
      splitter233
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2008 Beiträge: 10.677
      Hat die Küche kein Fenster oder hast du ne Kochniesche mitten im Raum?

      Ich wohne in einer 55m² Wohnung, das war am Anfang ok. Aber seit ich hier alleine wohne ist es echt scheiße alles zu putzen und so....
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      75qm für eine Person ist imo deutlich zu groß.

      Nimm die kleinere und geh dafür lieber einmal mehr im Monat raus ohne auf's Geld achten zu müssen
    • Kraven
      Kraven
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 5.319
      75m² ist krass alleine...
      das meiste spielt sich nachher eh auf ~30m² ab. Wenn es ne schöne 1 zimmer Wohnung ist, passt das schon!
    • brasbat
      brasbat
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2008 Beiträge: 692
      denk ich auch, 75m² sind viel zu groß für alleine. allerdings haben zwei zimmer schon vorteile. ich würd nicht mehr in eine 1-zimmerwohnung ziehen. finde es schon sehr angenehm schlaf- und wohnbereich getrennt zu haben.
    • SeneX
      SeneX
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2005 Beiträge: 1.020
      <40m² alleine wär mir zuwenig.
      >70m² wär mir zuviel.

      Find beide schlecht und würd mir was in der Mitte suchen
    • knoodie
      knoodie
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2009 Beiträge: 2.196
      junge ich wohn auf 18qm² und zahl mich halbtot, ich würde toeten für 37qm², also nimm gefälligst variante 1
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      hab 3 jahre in einer ca 40qm wohnung gewohnt, mit seperater küche und nem extrem kleinen bad, das reichte vollkommen aus. um 70qm halbwegs gemütlich einzurichten musst du wohl auch mehr investieren als für 40qm und es is deutlich weniger arbeit alles sauber zu halten.
      wenn dann noch geldprobleme dazu kommen, sollte die entscheidung doch easy werden. oder du nimmst die große mit nem kumpel zusammen oder so, aber WG muss einem halt liegen
    • Finally
      Finally
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 3.891
      also ich werd natürlich weiter suchen und was in der mitte zu finden wär nutz :P .

      ok mittlerweile hab ich auch eingesehen das die 75m² alleine zu groß ist, war am anfang bloß geflasht weil die einfach ziemlich geil ist.

      aber eine getrennte küche muss sein, darauf will nicht verzichten.
    • NoLimitNOOB
      NoLimitNOOB
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2007 Beiträge: 2.138
      2 Zimmer solltens imo schon sein ... damit beim feiern keine besoffenen in dein Bett fallen!

      ... Rest is eigentlich egal wenn alle Möbel reinpassen
      ... Balkon is aber auch was
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Original von Laccyby
      mal ernsthaft: wie soll dir hier jmd diese entscheidung abnehmen bzw was hast du von der subjektiven meinung eines anderen? du musst da leben, nicht wir.
      #2

      Das musst du für dich entscheiden, ich könnte auf 37 m² sehr gut leben(hab als Kind halt lange Zeit in nem winzigen Zimmer gewohnt => danach in nem ziemlich großen Haus).
    • Rubnik
      Rubnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 10.301
      ich muss auch sagen, eine 2 zimmerwhng alleine ist schon sehr angenehm, wobei 75 qm schon wieder sehr viel ist.

      Hast du denn keine alternativen?

      Mein vote: wenn man es sich leisten kann und will sind 2 zimmer def. vorzuziehen. Ist einfach ein wesentlich besseres wohngefühl.
    • MickLarson
      MickLarson
      Black
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 529
      Also ich wohne seit Jahren auf knapp 50m2, könnte mir locker auch das doppelte oder dreifache leisten, aber seh ich als Single ehrlich gesagt überhaupt nicht ein, wenn ich mit ner Frau zusammen ziehen würde, bräuchte ich obv ne eigenes Zimmer. Mitlerweile ist zwar alles etwas vollgestellt, aber passt. Den Punkt, dass man das auch alles sauber halten muss, sollte man auch nicht unterschätzen :D
      37m2 sollten fürn Anfang auf jedenfall ausreichen und man muss auch nicht unbedingt alles Geld, was man zur Verfügung ausgeben, kleine Rücklagen geben auch immer ne gewisse Sicherheit..
    • 1
    • 2