hohe Blinds DONs

    • Elbaradoone
      Elbaradoone
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2008 Beiträge: 681
      Hey mal sone kurze Frage, die mir auf der Zunge brennt.

      Wie geht ihr mit diesen ganzen Highblindlimpern aus BU, bzw Highblindcompletern aus SB um, auf der Bubble oder kurz vor der Bubble. (rede hier von den openlimpern).

      man hat selber nur noch 5-8 BB und dann wird permanent der Fischmove ausgepackt und man hat auch nicht gerade Monster, bzw. A10+ etc auf der Hand, eher im Bereich 8 2o und den Rotz.
      Man weiß, dass die Typen den :f_mad: - Move immer auspacken, man weiß auch, dass einem da teilweise Hände wie 10 7s A4o gezeigt werden, man weiß aber auch, dass die es immer wieder fertig bringen limp/call push zu spielen, was Heros Varianz enorm steigern würde.
      Die Typen, die ihre Hände OOP aus SB dann unimproved durchecken, sind ja ok, das sieht man 1-2 mal und beim nächsten Mal spielt man einfach den Flop IP an und bekommt den fold. Der Typ, complete --->donk ist ekelhaft, genauso wie die BU limper IP.

      Strategy?

      Regt mich jedes Mal aufs neue auf.
  • 7 Antworten
    • WdTrueStory
      WdTrueStory
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 1.141
      premiumhände reinstellen und mit dem rest postflop ausspielen?

      grad wenn die jeden flop betten isses schön. wenn ich am flop was hitte wird der pot größer und ansonsten hab ich nen easy fold. anzufangen Q high zu callen, weil man ja oft noch ahead ist, ist wirklich nur noch varianz boosten.

      complete+minbet any flop ist übrigens eine sehr beliebte steal-line (auch schon vor der bubble), ich calle da meine made hands und raise meinen trash/draws, die foldequity ist aufgrund der "bet any flop" geschichte natürlich enorm. balancing ist da nicht nötig, auf den meisten limits gibts vllt 2-3 gute regs, die auf sowas achten und die spielen eh kein opencomplete.
    • Ballu2273
      Ballu2273
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2010 Beiträge: 1.072
      das ist mir auch schon oft untergekommen und nervt mich auch totall

      tja bloß wie oft hittet man da den Flop, eher selten oder nie ,zumindestens bei mir ist es so
      Strategy an der Bubble,kannst du eigentlich nur So weiterspielen,vieleicht die Puschrange etwas erweitern,aber das muß man dann sehn ob und wenn man gecallt wird...
    • Elbaradoone
      Elbaradoone
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2008 Beiträge: 681
      Original von WdTrueStory
      ich calle da meine made hands und raise meinen trash/draws, die foldequity ist aufgrund der "bet any flop" geschichte natürlich enorm.
      und wie hoch raised du dann deine Tash hands und draws, wenn die blinds hoch sind und du nur noch 5-8 BB hast?
    • Ludwig90
      Ludwig90
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2008 Beiträge: 19
      Ich weiß ja nicht in wie weit du mit Stats oder Playernotes du in den DONS agierst, jedoch sind diese für mich öfter mal eine Hilfe (vorallem wenn das Blindlevel schon so hoch ist und du eigtl in der push-or-fold-phase sitzt.
      Wenn du Leute da am Tisch sitzen hast die so gut wie immer completen dann kannst du dir ja denken was die fürne weite callingrange in der Phase haben....wenn die Fishe da nen Bildkarte sehen sind die relativ häufg drinne.
      Weiterhin würde ich einfach noch drauf achten wie viele an der Bubble shorter sind als du...in vielen Fällen brauchst du knappe Spots gar nicht erst anspielen da die sich sowieso innerhalb der nächsten Hände selbst rausnehmen oder Auto-all-in sind.
      Schau dir also erstmal an ob du die Sache vllt sogar aussitzen könntest, da dir die gewonnenen chips beim DON nicht allzuviel bringen und du ja sowieso nicht auf ersten Platz (sondern nur au den fünften) spielen musst. Wenn das nicht der Fall ist versuchst du halt einfach ne bessere Range zu dropen als Villain. In den meisten Fällen ist es dann sowieso ein Coinflip wenn du nicht grad Monster hast und wenn du first-in bist hast du ja sogar noch die Foldequity auf deiner Seite.
    • WdTrueStory
      WdTrueStory
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 1.141
      Original von Elbaradoone
      und wie hoch raised du dann deine Tash hands und draws, wenn die blinds hoch sind und du nur noch 5-8 BB hast?
      Original von WdTrueStory
      complete+minbet any flop ist übrigens eine sehr beliebte steal-line (auch schon vor der bubble)
      ich wollts der vollständigkeithalber dazu sagen ;)

      trotzdem verstehe ich nicht, was daran so schlecht sein soll, wenn jemand mit any2 einsteigt und mich umsonst den flop sehen lässt.
    • Elbaradoone
      Elbaradoone
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2008 Beiträge: 681
      naja, complete, check und ich steal den flop ist ja kein Ding.

      complete, donk any flop ist da schon ekelhaft bei hohen Blinds, wenig Spielraum und Trash auf der Hand
    • alf68
      alf68
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2010 Beiträge: 1.516
      eigentlich ist das nett wenn son bigstack dauernd in unseren blind limpt.. meistens verhindert er ja den push auf den wir normal immer folden.. ;) nur keine triggy moves auspacken.. wenn man da hittet hat man mehr money im pot was nice iss.. hittet man nix, sollte man gegen die fisch nix versuchen..