need help, arbeitsvermittlung

    • hitya1337
      hitya1337
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 8.511
      bin seit dem 31.1. arbeitslos. hab gestern eine relativ interessante stelle entdeckt und gerade eben dort angerufen.

      da ich keinen vermittlungsgutschein habe, soll ich erstmal 30 euro bezahlen, bei erfolgreicher vermittlung muss ich denen dann nochmal 300 euro bezahlen.

      ist ja eigentlich kein hit und hört sich auch erstmal ok an. leider habe ich bisher nichts gutes von privaten arbeitsvermittlern gehört.

      ist dies also seriös oder zocken die von allen bewerben die 30 euro ab und vermitteln dann nicht weiter? jemand erfahrungen mit sowas??
  • 5 Antworten