Fragen zur Analyse mit SnG Wizard

    • Kingberger
      Kingberger
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2007 Beiträge: 4.404
      Da ich Umsteiger aus dem Cash Bereich in den SnG Bereich bin habe ich mir heute die Testversion des SnG Wizard geholt.

      Dort habe ich dann direkt mal meine Hand Histories der letzten SnG's eingelesen. Mir werden dann ja bei meinen "Push or Fold Aktionen" grüne Häckchen (sprich richtige Entscheidung), rote Kreuze (sprich falsche Entscheidung) oder gelbe Ausrufezeichen (sprich knappe Entscheidung) angezeigt.

      Gehe ich richtig in der Annahme, dass mein Spiel mehr oder weniger fast perfekt ist im Late Game, wenn ich keine roten Kreuze angezeigt bekomme und nur grüne Häckchen? Heißt dies dann auch, dass gelbe Ausrufezeichen lediglich kleine bis keine Leaks im Game sind?

      Hoffe ihr könnt da ein bisschen Licht in das Dunkle eines SnG Einsteigers bringen. ;)
  • 7 Antworten
    • stealcat
      stealcat
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 2.152
      Bisschen mehr mit auseinandersetzen solltest du dich mit dem SnG Wiz schon, als nur die Häkchen oder "X" zu betrachten.

      Klick auf die einzelnen Hände und dann gib den Gegnern die Range, die sie haben könnten.
      Viele Callen ja einfach viel zu loose oder zu tight.
      Wenn du die Werte dann für deine Gegner veränderst( voreingestellt sind irgendwelche Standardwerte) wird ein Push gleich mal zu einem Fold und umgekehrt.

      Die richtige Auszahlungs- und Blindstruktur hast du auch schon im SnG Wiz eingestellt?
    • WdTrueStory
      WdTrueStory
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 1.141
      "perfekt" sind sie sicherlich nicht. wizard weiß ja nicht, wie deine gegner spielen. wenn du aber nur standardleute am tisch hattest, die alle nach icm spielen, dann war dein spiel sehr gut^^
    • Kingberger
      Kingberger
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2007 Beiträge: 4.404
      Original von stealcat
      Bisschen mehr mit auseinandersetzen solltest du dich mit dem SnG Wiz schon, als nur die Häkchen oder "X" zu betrachten.

      Klick auf die einzelnen Hände und dann gib den Gegnern die Range, die sie haben könnten.
      Viele Callen ja einfach viel zu loose oder zu tight.
      Wenn du die Werte dann für deine Gegner veränderst( voreingestellt sind irgendwelche Standardwerte) wird ein Push gleich mal zu einem Fold und umgekehrt.

      Die richtige Auszahlungs- und Blindstruktur hast du auch schon im SnG Wiz eingestellt?
      Ich weiß nicht, ob die Strukturen richtig eingestellt sind. Aber macht das Prog es nicht alleine, wenn man die Hand Histories importiert? Wenn nicht, wo stellt man das ein?

      Edit: Habs gefunden mit den Einstellungen. ;)
    • Rapidoman
      Rapidoman
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2005 Beiträge: 1.025
      Schau dir einfach das Video an....
    • Kingberger
      Kingberger
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2007 Beiträge: 4.404
      Original von Rapidoman
      Schau dir einfach das Video an....
      Guter Tipp, thx. Wusste gar nicht, dass es dazu hier im Videobereich ein Video gibt, gute Sache. ;)
    • AnDwHy06
      AnDwHy06
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 4.276
      Ich nutze mal kurz den offenen thread um auch nen frage zum sng wizard zu stellen:



      Uploaded with ImageShack.us


      bedeutet dieser graph, dass wenn der gegner 60% oder weniger callt,dass es dann fuer mich profitabel ist zu pushen?
    • Zottlchen
      Zottlchen
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2007 Beiträge: 1.079
      ja