der träge vielfraß

    • rootsanarchy
      rootsanarchy
      Black
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 6.843
      ist das einstampfen des elephants eigtl immernoch tabuthema? existieren kosten/nutzen-kalkulationen? von prestige kann ja wohl längst nicht mehr die rede sein (im gegenteil). und der abstand zu den etablierten programmen wird größer, nicht kleiner.

      discuss!
  • 15 Antworten
    • Silicernium
      Silicernium
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2009 Beiträge: 3.203
      Original von rootsanarchy
      ist das einstampfen des elephants eigtl immernoch tabuthema? existieren kosten/nutzen-kalkulationen? von prestige kann ja wohl längst nicht mehr die rede sein (im gegenteil). und der abstand zu den etablierten programmen wird größer, nicht kleiner.

      discuss!
      Was? Elephant einstampfen?

      Gerade dieses Programm ist doch für viele Anfänger ein sehr schönes Werkzeug. Ich habe als kleiner Gelegenheitsspieler auf jeden Fall keine Lust mit den HM oder PT3 zu holen.

      Und bezüglich Kosten/Nutzen: Ich habe mir extra wegen des Elephants einen getrackten Acc bei Titan erstellt und mich sogar darum bemüht nachträglich bei Stars getrackt zu werden. Nur damit ich die 1000 SP erspielen kann.

      Also als kleiner Fisch hier, finde ich den Elephant auf jeden Fall eine gute Sache.

      Und beim TaF Programm kann man diesen Tracker auch immer sehr gut anbringen.

      Ob es sich finanziell lohnt, kann ich natürlich nicht abschätzen. Aber für die vielen kleinen Spieler ist dieses Programm meiner Meinung nach ideal.
    • Chromatic
      Chromatic
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 1.266
      jap seh ich genauso. Der große nutzen ist allerdings das viele 2NL-25NL spieln, und grad anfangs würd ich auch keinem zumuten $50+ für ne software auszugeben, die sofern man die lust verliert dann doch nur burning money war.

      Ich persönlich hab ihn nie wirklich verwendet, wenn man halbwegs ernsthaft spielt wird selbst ein Elephant von nem HM niedergetrampelt
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Moin,

      es geht uns beim Elephant, wie schon an anderer Stelle erwähnt, nicht darum, ein Konkurrenzprodukt zu HM und Co anzubieten, sondern eine für Einsteiger viable, einfach verständliche Alternative, die mit geringem Aufwand beschaffbar ist.

      Und ich denke, dass er das ganz gut macht :)

      Gruß,

      Hadi
    • rootsanarchy
      rootsanarchy
      Black
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 6.843
      @silencium:
      danke für deine sichtweise. aber die alternative ist ja nicht zwangsläufig nichts. als ich hier angefangen hab, gabs statt des elephants noch lizenzen für pt2 und pa hud (vorläufer von pt3). genauso könnte man ja jetzt auch pt3 oder hem lizenzen anbieten.

      und wäre die aussicht auf ne pt3/hem-lizenz kein mindestens genauso gutes argument beim freunde werben? ich behaupte sogar, dass viele ps.de'ler, die kein geld für trackingprogramme ausgeben wollen, sich den hem oder pt3 fremdgetrackt freispielen.

      @hadi:
      naja, sowas nennt man wohl "aus der not eine tugend machen". kann mich erinnern, dass xantos mal nen besen fressen wollte, wenn der elephant nicht binnen eines jahres besser ist als die konkurrenz. die ansprüche waren anfangs also sehr wohl sehr viel höher. die ausrichtung auf einsteiger kam erst mit der einsicht, dass es für mehr nicht reicht.
    • Silicernium
      Silicernium
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2009 Beiträge: 3.203
      Original von rootsanarchy
      ...
      und wäre die aussicht auf ne pt3/hem-lizenz kein mindestens genauso gutes argument beim freunde werben? ich behaupte sogar, dass viele ps.de'ler, die kein geld für trackingprogramme ausgeben wollen, sich den hem oder pt3 fremdgetrackt freispielen.
      ...
      Ja, wäre für mich auch kein Problem. Und denke auch, dass dies ein gutes, eventuell sogar noch ein besseres Argument beim TaF wäre.

      Aber ob es dann jedem Anfänger gleich zu Anfang zur Verfügung stünde? Muss man erst eine eigene Einzahlung machen? Dann kann man sich das auch woanders freispielen.

      Auf jeden Fall würde ich sagen, dass der Elephant, wenn er denn bald auch ein Hud für Turniere erhält schon sehr gut ist für Gelegenheitsspieler.

      Wäre natürlich zu überdenken von Seiten Strats, ob es mit HM/PT3 Lizenzen nicht günstiger wäre?
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Alle PokerStrategy Mitglieder erhalten nach dem Erspielen von $500 Rake als Bonus eine PokerTracker- und PokerAce-Lizenz.
      Das war 2007.
      IIRC wurde die Elephant-Entwicklung doch mit dem Vorwand gestartet, dass man nicht von PT oder HEM abhängig sein sollte / wollte und man wollte für den Fall gewappnet sein, dass es später nur noch ein Tracking-Programm geben würde, etc. pp........
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      Hi Leute,

      generell sehen wir den Elephant oder jegliches Trackingtool, das wir anbieten können nicht als VIP-Reward. Ich glaube nicht, dass sich irgendein VIP davon leiten lässt, wo er eine Lizenz für 60$ erspielen kann. Wenn doch, dann arbeiten wir daran vorbei, wäre aber aus meiner Sicht strange, weil das nun im Gesamtkontext vernachlässigbar ist, wenn es darum geht, worum es VIPs eigentlich geht.

      Jegliches Tool, das wir anbieten sahen wir und sehen wir auch weiterhin dafür, um Einsteigern den Weg ins Poker zu erleichtern und ihm zu helfen, sich so gut es geht zu schlagen und die nötige Unterhaltung zu bieten. Wer will nicht gerne sehen, wie er performed hat und darüber hinaus die Möglichkeit haben, eine Hand schnell und easy in die Handbewertungsforen zu stellen.

      Ein Expertentool für HM Konkurrenz werden wir nicht anbieten, weder bauen noch haben wir derzeit Pläne HM anzubieten. HM ist ein unintuitives Expertentool mit geilen Features. Wer es möchte, kann es sich kaufen. Wenn dafür jemand woanders getrackt spielt, dann aus meiner Sicht schade, weil PokerStratetgy.com so eine Einmalsache aus meiner Sicht aufwiegt, ist dann aber so :-)

      Viele Grüße
      Tobias
    • alf68
      alf68
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2010 Beiträge: 1.516
      ach er hat schon recht.. ich kenn keinen spieler der hm oder pt selber gezahlt hat.. spielen doch fast alle irgendwo frei.. gerade auch weil man son problem haben will wenn man nochgarnicht der big expert ist.. ;)

      also da ist dann wohl ne lücke im ps.de marketingkonzept.... :D

      edit hat gerade was gefunden: epic fail! 100 dollar in den muck
    • Toerke79
      Toerke79
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 6.133
      Da ich das verdammte Vieh eh nicht ans laufen bekomme, kann er von mir aus weg.
    • Minhstar
      Minhstar
      Global
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 7.161
      ich hab den elephant zwar schon ne ganze weile her freigespielt, aber gebraucht hab ich ihn leider nicht ;(
      ich habe ,als sng spieler, wie andere hier mal die hoffnung gehabt das wie angekündigt , die HUD funktion für den elephant auch mal für sngs erweitert wird.
      leider wurden die User hier oft vertröstet und es hat sich in diesem bereich noch sehr wenig oder gar nix getan. :(
      aber für einsteiger , die cash games spielen ist er gar nicht mal schlecht für den anfang, wenn man bankrollmässig sich nicht PT3 oder HM leisten kann (freunde von mir hatten ihn halt vorher auch mal genutzt bist sie sich HM oder PT3 zugelegt haben).
      konkurrenzfähig mit den kommerziellen PT3 oder HM ist er natürlich nicht , aber davon ist (und sollte) auch nicht die rede sein.
      ich bin mit dem HM voll zufrieden :f_love: und brauche den elephant nicht , aber ich glaube schon das er für viele einsteiger (besonder im cash games) nütztlich ist und sie ihn gebrauchen

      lg
    • rootsanarchy
      rootsanarchy
      Black
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 6.843
      hi hotte,

      dass es vor allem für einsteiger interessant ist, für 1-2k lifetime sp ne trackerlizenz zu kriegen, ist klar (ändert allerdings nichts daran, dass einst der anspruch im raum stand, dass highstakes regs mit dem ele mal 1 ptbb mehr wr rausholen können als mit hm/pt3 - ja, auch das hat xantos mal gesagt). mir gings eher darum, ob denn irgendwann nochmal ernsthaft (= mit offenem ergebnis) bilanz gezogen wurde, inwiefern die argumente, die ihr eingangs für einen hauseigenen tracker hattet, noch gegeben sind.

      es wird ja wohl niemand ernsthaft annehmen, dass pt3 oder hm plötzlich vom markt verschwinden. dass der elephant schneller und näher an unseren bedürfnissen weiterentwickelt wird, is auch quark. wenn ein softwareupdate einer pokerseite einen patch des trackers notwendig macht, steht dieser patch bei pt3/hm binnen kürzester zeit bereit. vom rüsseltier kann man das nicht behaupten. auch verbesserungen und neue funktionen werden bei pt3 und hm soooooooo viel schneller entwickelt und implementiert als beim ele, der es bis heute nichtmal schafft, sng/mtt zu unterstützen.

      dass diese jahrelange eigenentwicklerei inkl. austausch des kompletten entwicklungsteams ernsthaft günstiger sein soll, als es eine partnerschaft mit pt3 oder hm gewesen wäre, daran hab ich auch meine zweifel.

      bleibt unterm strich also nur die einsteigerfreundlichkeit. kann ich nicht wirklich viel zu sagen. in der tat würde das viele nachteile aufwiegen, siehe pokerecology und so. aber ist es wirklich solch enorme kosten und mühen wert, ein tool zu haben, dass nichts kann außer einsteigerfreundlich sein? gibt hier ja mehr als genug baustellen, die die freiwerdenden ressourcen sehr gut gebrauchen könnten.

      hier übrigens der besenfress-post von xantos :D
    • Minhstar
      Minhstar
      Global
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 7.161
      Original von rootsanarchy

      hier übrigens der besenfress-post von xantos :D
      :D :D :D
      da hat er sich aber weit aus dem fenster gelehnt der Xantos,
      aber kann ja jedem mal passieren =)

      aso für dich xantos ;)

    • Azathoth
      Azathoth
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 4.707
      wie groß ist denn die Abteilung, die am Elephant arbeitet?
      Wäre mal interessant zu wissen, wieviele Lizenzen für HEM man mit den Entwicklungskosten für den Elephant hätte kaufen können.

      Fand die Regelung von früher fair - ab einer gewissen Anzahl Lifetime-Strategypoints gab's PT2. Damit konnte man was anfangen und für den rake, den ps.de bis dahin kassiert hat, waren die ~40€, die an den Spieler zurückgingen, wohl im Rahmen (ich hab mich über die erhaltene Lizenz damals sehr gefreut und war ps.de dankbar dafür - aber offensichtlich wird dies nicht mehr angestrebt. Nur frage ich mich, wieso es dann sowas wie Diamond-Shirts gibt?).
      Und schön für die Einsteiger, dass sie ein Analysetool zur Verfügung haben. Nur nötig ist das auf den Micros nun wirklich nicht, das Kosten-/Nutzenverhältnis läuft imo aus dem Ruder.


      Die ganze Entwicklung ist einfach ein einziger fail und für ps.de vor allem eins: peinlich.
      Erst überwerft ihr euch mit PT, weil die euch nicht so viel Rabatt gewähren wie von euch gewünscht. Dann kommt der Entschluss, dass ihr dann halt selber ein Produkt entwickelt und auf den Markt werft, kann ja nicht so schwer sein. Nachdem die Entwicklung in keinster Weise läuft wie gewünscht, werden Entwickler ausgetauscht (kann nicht wirklich beurteilen, ob das richtig war - wahrscheinlich schon. Aber es ist offensichtlich, dass so eine Entscheidung erstmal sehr, sehr teuer ist.)
      Und wo sind wir jetzt nach mehreren Jahren Entwicklung? Es gibt ein Programm, das höchstens für Einsteiger geeignet ist, ab NL 50 (wenn nicht schon ab NL25) ist es besser, sich was Ordentliches zu kaufen. Und wo wollte man sein? Wenn ich mich recht entsinne, war der Plan zu Beginn, dass der Elephant in direkter Konkurrenz zu PT und HEM stehen sollte und auch für nicht ps.de-ler zu kaufen hätte sein sollen, wohl auch, um einen Teil der Entwicklungskosten wieder rein zu kriegen. Derzeit vergrößern die bei weitem besseren Programme ihren Vorsprung sogar noch.

      Trauriger Tiefpunkt war imo, als die Entwickler ganz offen zugegeben haben, dass der Fold to Cbet Wert falsch ist und sie den einfach nicht richtig hinkriegen. Also hat man sich ziemlich verzweifelt mit der falschen Formel an die Öffentlichkeit gewendet in der Hoffnung, irgendwer würde ihnen schon helfen. Der Wert war dann ewig falsch und mich würde es ehrlichgesagt nicht wundern, wenn der immer noch nicht gefixt wär (auch wenn das nach so langer Zeit doch recht unwahrscheinlich ist. Weiß da wer den aktuellen Stand der Dinge?).


      Hm, wurd jetzt ein etwas längerer Post, der zugegebenermaßen v.a. meinem Unmut gegenüber ps.de geschuldet ist. Wurd im Dezember seit etwas längerer Zeit mal wieder Diamond (spiel NL400-600, hab aber kein sehr großes Volumen und spielt halt nicht auf ipoker, wo ich aber wohl spielen sollte, wenn man die Verteilung der strategy-points zu Grunde legt). Und was krieg ich dafür? Eine handvoll gute Videos von insyder (die mich wirklich ansprechen) - und sonst nix, das mir hilft.
      Dafür gibt es seit neuestem ganz tolle Freerolls (deren großen Nutzen für die von euch dauerzitierte Ecology ich stark anzweifel) und (um wieder vom OT wegzukommen) es wird weiterhin viel Geld für ein Programm ausgegeben,
      das bisher grob geschätzt eine 6-stellige Summe verschlungen hat und weiterhin v.a. eins tut: es kostet.
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.761
      Mea culpa :)

      In der Tat haben wir in diesen 12 Monaten die Strategie angepasst - auch aufgrund dessen, dass das komplette Team ausgetauscht wurde & wir fast bei 0 anfangen mussten.

      Probleme passieren, insbesondere wenn man in 3 Jahren von 20 auf 200 Mitarbeiter wächst und beständig Themen dazukommen :)
    • rootsanarchy
      rootsanarchy
      Black
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 6.843
      dafür hat auch sicher jeder verständnis. das problem is halt, dass einige in euren reihen ein einstampfen des elephants als persönliche niederlage einstufen würden und es schon allein deshalb ablehnen.

      deshalb nochmal meine bitte, auf die sachlichen punkte einzugehen und die frage, wann denn das letzte mal eine ergebnisoffene kosten/nutzen-evaluierung des projekts elephant stattgefunden hat.

      good post @ azathoth