Suche Anregungen für Lerninhalte einer Lerngruppe

    • SpaceMarine
      SpaceMarine
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 884
      Hi Leute,

      über die Semesterferien habe ich zusammen mit einem Bekannten eine Art Lernprojekt vor.

      Wir haben relativ viel Zeit (3-5x die Woche 1-5 Stunden) und möchten an NL SH Holdem arbeiten.

      Er ist NL50 / NL100 Reg und ich spiele aktuell 1$/2$ FL Holdem.
      Wir haben beide schon etwas mehr Erfahrung und haben nicht letzte Woche erst mit dem Pokern angefangen.
      Lernziel soll es sein uns soweit wie möglich zu verbessern.
      Ich möchte ein solides Verständniss von NL Holdem erlernen und wir wollen dann gemeinsam höhere Stakes in Angriff nehmen.

      Jetzt suchen wir ein bischen Input wie wir das ganze am besten aufziehen könnten.

      Wir haben bis jetzt den Plan gemeinsam Videos zu gucken und diese dann live / danach zu besprechen, und jede Session ein paar detailierte Handanalysen zu machen.
      Generell also relativ viel Theorie.

      Nun suche ich ein paar Anregungen und Tipps wie wir das ganze am effizientesten und besten gestalten könnten.

      Was für Videoserien könnt ihr empfehlen (Alle Videoseiten/Accounts sind vorhanden) ?
      Würdet ihr die Zeit irgendwie Thematisch gliedern?
      Habt ihr Anregungen für gute "Übungen" die einen weiterbringen?
      Was seht ihr für Probleme/Möglichkeiten in einem Poker-Lernpaar?
      Was hat euch am meisten geholfen als ihr auf den Lowstakes wart?
      Für ein paar Tipps sind wir euch dankbar!
  • 9 Antworten
    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      DC, The coaching Tree 1, die ersten beiden Teile.
      DC, Coaching Kristy

      Wenns geht, irgendwie Easy game 1+2 besorgen. Sollte dann reichen für die ganzen Ferien!
    • SpaceMarine
      SpaceMarine
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 884
      ty, warum nur die beiden ersten teile?
    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      a) in den ersten beiden Teilen wir so viel Content vermittelt (ist fast das komplette Easy Game 1), dass ihr genug zu tun habt alles durchzuarbeiten.
      b) in Teil 3 ist die Optik ugly, stört die Konzentration, 4+5 sind FR, ab 6 gehts dann NL200+
    • SpaceMarine
      SpaceMarine
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 884
      dank dir
    • SpaceMarine
      SpaceMarine
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 884
      push
    • laghorn711
      laghorn711
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2009 Beiträge: 938
      Original von SleepyCat06
      DC, The coaching Tree 1, die ersten beiden Teile.
      DC, Coaching Kristy

      Wenns geht, irgendwie Easy game 1+2 besorgen. Sollte dann reichen für die ganzen Ferien!
      Was sind das für Videos?
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      an Pokerbüchern kann ich "The Poker Blueprint" und "Small Stakes NL Holdem" und "Harrington on online cash games" empfehlen, sind alle sehr solide und vergleichsweise günstig zu haben und vermitteln einem im Paket alles was man wissen muss.
      Die Strategiesektion von PS.de würde ich meiden oder nur mal schnell überfliegen, weil es doch sehr einfach aufgebaut ist und die Bücher einfach wesentlich besser sind.

      An Videos hier von PS.de ist eigentlich alles was Siete gemacht hat gut und lohnend (sofern du darauf Zugriff hast).
      Insbesondere die wo er mit Cornholio FL spielt und umgekehrt sind sehr aufschlußreich, da man sofort merkt wie extrem unterschiedlich FL und NL Spieler denken (etwas was mir beim Versuch FL zu lernen auch extrem aufgefallen ist).

      Zudem bietet sich als Einstieg noch die Serie "Crushing NL50" an.


      Auch sehr gut sind die Videos von ge5sterne (vor allem die Livevideos)

      ____________________

      Es kann sein, dass einiges davon dir längst bekannt ist und etwas unter deinem Niveau ist, aber besser einmal zu viel etwas durchgehen, als zu wenig.
      Wenn du all das durchgearbeitet hast, solltest du ne ganz gute Basis haben.
      Denn man unterschätzt wirklich wie anders FL und NL im Endeffekt sind.

      ____________________


      Darauf aufbauend würde ich halt mit deinem Freund zusammen verstärkt Sessions gemeinsam spielen und einer erklärt immer was er macht und der andere stimmt zu oder sagt wieso er einen spot anders sieht.
      Ist erstaunlich wie viel besser man spielt, wenn man sich immer für sein play rechtfertigen muss ;)
    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      Das "NL Workbook" ist auch noch recht solide.
    • Pascal
      Pascal
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2011 Beiträge: 875
      Hi,

      "Crushing NL50" sollte wirklich jeder NL Holdem Spieler (mindestens) einmal gesehen haben
      auch bin ich ein großer Fan der "Bootcamp" Serie von ge5sterne und seiner "Downswing Reflexionen"
      bei mir prägt sich etwas immer besser ein wenn ich es erst einmal falsch bzw suboptimal sehe als wenn ich direkt das gute play sehe
      darüber hinaus gilt der Tipp mit den Handbewertungsforen natürlich auch für NoLimit =)


      Viele Grüße,

      Pascal