Jetons fälschen doch einfacher als Bargeld?

  • 51 Antworten
    • pjotrpansen
      pjotrpansen
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2007 Beiträge: 3.122
      ja, fälschen
    • RaiserBlade
      RaiserBlade
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 5.759
    • Majes
      Majes
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 5.831
      Original von RaiserBlade
      :heart:
    • gondolieri
      gondolieri
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2010 Beiträge: 3.570
      probiers aus und erzähl von deinen erfahrungen
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von gondolieri
      probiers aus und erzähl von deinen erfahrungen
      lol

      @op
      die chips aus den casino sind wesentlich fälschungssicherer als bargeld
    • TommyAs
      TommyAs
      Global
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 6.184
      Original von lostsoul
      Dumme Frage, i know, aber ist es nicht einfacher Jetons aus dem Spielcasino zu fälschen als irgendwelches Bargeld? Wurde bestimmt schon mal behandelt, aber ich find auf die schnelle nix.
      selbst wenn es so wäre was bringt dir das wissen?

      du weist schon das auch das betrug wäre?

      aber probier es halt mal und schreib uns eine mail aus dem bau wie sie dich dann letztendlich überführt haben!

      TU ES!
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      wozu jetons fälschen wenn du ne kesselguckerbrille haben kannst :facepalm:
    • crt32
      crt32
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 15.895
      Man müsste halt wen kennen der im Casino arbeitet und entsprechend über die Sicherheitsvorkehrungen bescheid weiß.
      Denke aber auch dass es einfacher als Bargeld sein sollte.

      Am besten fängst einfach direkt mal an im Casino zu arbeiten und versuchst ein paar Sachen in Erfahrung zu bringen.
    • stealcat
      stealcat
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 2.152
      Original von brontonase
      Original von gondolieri
      probiers aus und erzähl von deinen erfahrungen
      lol

      @op
      die chips aus den casino sind wesentlich fälschungssicherer als bargeld
      Wie kommst du darauf?
      Evtl. fälschungssicherer als ein Dollar Schein, aber sicher nicht so sicher wie die Euro-Scheine, oder?

      Zudem denk ich auch, dass das Casino weiss, wieviel Chips im Umlauf sind und wieviel sie produziert haben.
      Wenn die dann mal durchzählen und ein vielfaches an mehr Chips vorfinden werden die Casinos die Chips sicher austauschen und neue entwerfen.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von stealcat
      Original von brontonase
      Original von gondolieri
      probiers aus und erzähl von deinen erfahrungen
      lol

      @op
      die chips aus den casino sind wesentlich fälschungssicherer als bargeld
      Wie kommst du darauf?
      Evtl. fälschungssicherer als ein Dollar Schein, aber sicher nicht so sicher wie die Euro-Scheine, oder?

      Zudem denk ich auch, dass das Casino weiss, wieviel Chips im Umlauf sind und wieviel sie produziert haben.
      Wenn die dann mal durchzählen und ein vielfaches an mehr Chips vorfinden werden die Casinos die Chips sicher austauschen und neue entwerfen.
      die chips haben in der regel ein rfid chip drinnen
      also ne ganze ecke fälschungssicherer als son popeliger euroschein
    • Umumba
      Umumba
      Black
      Dabei seit: 22.04.2006 Beiträge: 2.019
      Aber wenn man die in so ner Box zurückgibt, kontrollieren die doch nicht jeden einzelnen Chip, sondern vielleicht noch die äußeren?
    • Toerke79
      Toerke79
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 6.133
      Original von Umumba
      Aber wenn man die in so ner Box zurückgibt, kontrollieren die doch nicht jeden einzelnen Chip, sondern vielleicht noch die äußeren?
      Das sind doch keine speckigen Lations, die in Tijuana Lösegeld erpressen. Denen kannste kein Bündel Zeitungspapier in zwei Zwannis verpacken und als richtiges Geld verkaufen. Die werden schon den kompletten Schlitten scannen, wenn sie es denn überhaupt tun.
    • kingpowl
      kingpowl
      Black
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 2.393
      aber lohnen tut es sich nur bei den großen chips und da wirds irgendwann auffallen. gibt auch noch kameras die dokumentieren was geholt und was zurückgebracht wurde.

      expert betrugsline obv am tisch die chips waschen :> btw: in vegas spielen auch 100$ scheine und man bekommt dauernd bargeld von 2minuten bekanntschaften. hab beim umtauschen in .de etwas geschwitzt aber hatte zum glück kein falschgeld eingesammelt
    • DestinyBud
      DestinyBud
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2009 Beiträge: 396
      also, wenn ich in der berliner spielbank unterwegs bin, scheint es mir, als täten die gar nichts, um herauszufinden, ob das originale oder fälschungen sind.

      du cashst meinetwegen 200€ um in chips, am ende gehste wieder zum schalter und machst das ganze anders herum, aber es ist mir nie aufgefallen, dass dort etwas gecheckt wird. eher kommt noch eine frage à la "sie haben 20 x 2€ + 10x 10€, wie viel sind das" "300 natürlich" "darauf kommt nicht jeder" und zack hab ich die 300€ in der tasche.

      chips stehen übrigens an der kasse eisehbar gleich rechts der "bedienung", ohne i-welche scanware.
    • Pyrololos
      Pyrololos
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2008 Beiträge: 1.175
      es gibt auf jeden fall keine offensichtlichen sicherheitsvorkehrungen. beim roulette die chips waschen sollte schon am schwierigsten sein, da sie durch diese sortiermaschine müssen...

      wird jeder chip beim poker und blackjack elektronisch identifiziert? beim cashier kann ich mir das schon eher vorstellen, jedoch kann man da auch nix offensichtliches erkennen?!
    • domano
      domano
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 6.868
      durch die ganzen kameras die da so rumhängen denke ich dass sie recht schnell die leute haben die sowas machen.. denke es lohnt sich kaum da es im großen stil recht schnell auffallen wird und so billig wird es nich sein gute chips zu produzieren.
    • Toerke79
      Toerke79
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 6.133
      Original von DestinyBud
      eher kommt noch eine frage à la "sie haben 20 x 2€ + 10x 10€, wie viel sind das" "300 natürlich" "darauf kommt nicht jeder" und zack hab ich die 300€ in der tasche.
      :coolface:
    • Haegglmoo
      Haegglmoo
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 939
      Original von lostsoul
      Dumme Frage, i know, aber ist es nicht einfacher Jetons aus dem Spielcasino zu fälschen als irgendwelches Bargeld? Wurde bestimmt schon mal behandelt, aber ich find auf die schnelle nix.
      Das ist sehr relativ. Chips zu fälschen ist nicht einfach, es ist ja nicht so, dass der Chip einfach nur ein "Plastikding" ist. Da steckt hightech drinnen. Du musst das Gewicht anpassen, den Chipkern (meist aus Metall, Keramik, etc.) exakt bemessen, usw. Weiters haben viele Casino´s sgn. "RFID" - Chips in ihren Jetons verbaut, usw. Also einfach mal ´ne Presse und Granulat besorgen und dann die Chips pressen dürfte schwer werden.
    • crt32
      crt32
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 15.895
      Naja vielleicht sinds ja nur Mifare oder schlimmeres =)