Samsung - 24 Wochen auf Servive warten

    • JanPhi
      JanPhi
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.718
      update: heute das geld bekommen, nach 24 wochen.
      -----------------------------------------------------------------------------------





      vor ca. 17 wochen habe ich meinen monitor wegen eines farbfehlers eingeschickt, die reperatur sollte eigentlich 2 wochen dauern.

      nach 3 wochen ohne rückmeldung musste ich dann selber anrufen um zu erfahren daß eine reperatur nicht möglich ist und ich angeblich das geld zurück erstattet bekommen soll. darauf warte ich mittlerweile seit 14 wochen, ca. 10 anrufen und 15 emails........

      jedes mal wird behauptet das ganze sei in bearbeitung und das geld bald da......

      ist samsung zu dieser rückzahlung verpflichtet wenn sie nich reparieren können oder gilt das nur als kulanz?

      im schlimmste fall muss ich wohl meinen defekten monitor zurückverlangen und nie wieder ein samsung produkt kaufen?!
  • 18 Antworten
    • schaumwein
      schaumwein
      Bronze
      Dabei seit: 29.11.2006 Beiträge: 1.111
      schon was schriftlich gemacht?

      telfon etc is halt .... bla.
    • toabsen
      toabsen
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 8.159
      hast es doch wahrscheinlich nicht direkt bei samsung gekauft, oder? wende dich direkt an den verkäufer
    • JanPhi
      JanPhi
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.718
      ....
    • JanPhi
      JanPhi
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.718
      Original von toabsen
      hast es doch wahrscheinlich nicht direkt bei samsung gekauft, oder? wende dich direkt an den verkäufer
      habe anfangs den verkäufer kontaktiert die mich für den garantie fall an samsung verwiesen haben..... werde aber morgen nochmal direkt beim verkäufer fragen ob die was machen können
    • dbmdw
      dbmdw
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 5.129
      Original von WannabeNerd
      glaube nicht daß ein brief effektiver als eine email ist
      In welcher Welt lebst du? Ja, es ist effektiver! Per Einschreiben sogar noch effektiver.

      Aber was soll ich meckern, ich habe heute auch eine gerichtliche Vorladung und mein notarielle beglaubigtes Diplom per Mail bekommen.
    • schaumwein
      schaumwein
      Bronze
      Dabei seit: 29.11.2006 Beiträge: 1.111
      Original von WannabeNerd
      glaube nicht daß ein brief effektiver als eine email ist
      lvl? email is mal null wert.
      Also schriftlich >
    • OlgaRanz
      OlgaRanz
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2009 Beiträge: 1.254
      Original von WannabeNerd
      glaube nicht daß ein brief effektiver als eine email ist
      Ha ha ha.

      Die Internetjugend.


      Tu folgendes:

      1.) Streich das "wannabe" aus deinem Nick.
      2.) Setze ein vernünftiges Schreiben auf, so mit "Sehr geehrt", Betreff, Vorgangsnummer, klaren Forderungen und zum Schluß noch "freundliche Grüße", nicht "kk thx bye bye cya". Halt vernünftig.
      3.) Schicke das Ding (in einem Umschlag) per Einschreiben an die.
      4.) Kriege innerhalb von einer Woche das Teil (repariert) oder das Geld zurück.
    • JanPhi
      JanPhi
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.718
      .....
    • schaumwein
      schaumwein
      Bronze
      Dabei seit: 29.11.2006 Beiträge: 1.111
      ist halt der sicherste und beste Weg. Also machs schriftlich!
    • toabsen
      toabsen
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 8.159
      und setz ihnen ne frist
    • OlgaRanz
      OlgaRanz
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2009 Beiträge: 1.254
      Original von WannabeNerd
      kann man hier auch einmal ne normale antwort kriegen?
      Man kann eine vernünftige Antwort kriegen, wenn man die Ratschläge dann nicht ignoriert.

      Hier wurde mehrfach geschrieben, dass Brief (besser Einschreiben) das beste ist und du schreibst dazu nur: "glaub nicht dass brief besser ist als mail".

      Ja, meine Güte, dann hör auf zu heulen und wunder dich nicht, warum sich in den nächsten 17 Wochen auch nichts bewegen wird. E-Mail ist halt einfach nichts griffiges und nichts nachweisbares. Beim Brief kannst du mit der Sendungsnummer beweisen , dass sie es bekommen haben.

      Einschreiben > Brief >>>>>>> E-Mail.

      Wenn du das nicht einsiehst, brauchst du dich nicht zu wundern.


      Nichts für ungut und viel Erfolg.
    • JanPhi
      JanPhi
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.718
      jo werd ich machen, sehe aber einfach den unterschied nicht,man kann doch auch bei einer email nachweisen daß sie erhalten wurde?!


      und setz ihnen ne frist


      was uns nochmal zur wichtigsten frage bringt: kann ich rechtlich überhaupt was dagegen tun wenn sie diese frist verstreichen lassen?
    • OlgaRanz
      OlgaRanz
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2009 Beiträge: 1.254
      Original von WannabeNerd
      was uns nochmal zur wichtigsten frage bringt: kann ich rechtlich überhaupt was dagegen tun wenn sie diese frist verstreichen lassen?
      Du kannst dann vor Gericht im Zweifel beweisen, dass du alles in deiner Macht stehende getan hast, um ein Verfahren zu vermeiden.
    • seppelfricke
      seppelfricke
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2009 Beiträge: 61
      ist ja lustig. Mir gehts genauso, aber ich warte erst 9 Wochen. Das man dazu in einem Pokerforum Rat findet, ist noch lustiger :) Genau also Einschreiben, Frist rein und hoffen.
    • JahZiak
      JahZiak
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2006 Beiträge: 1.096
      Original von WannabeNerd
      vor ca. 17 wochen habe ich meinen monitor wegen eines farbfehlers eingeschickt, die reperatur sollte eigentlich 2 wochen dauern.

      nach 3 wochen ohne rückmeldung musste ich dann selber anrufen um zu erfahren daß eine reperatur nicht möglich ist und ich angeblich das geld zurück erstattet bekommen soll. darauf warte ich mittlerweile seit 14 wochen, ca. 10 anrufen und 15 emails........

      jedes mal wird behauptet das ganze sei in bearbeitung und das geld bald da......

      ist samsung zu dieser rückzahlung verpflichtet wenn sie nich reparieren können oder gilt das nur als kulanz?

      im schlimmste fall muss ich wohl meinen defekten monitor zurückverlangen und nie wieder ein samsung produkt kaufen?!
      Mal ne Frage: wo hast du angerufen? bei Samsung Hotline oder dem Reparaturservice ?
      Hab selbst mal bei einem Samsung Servicepartner Monitore repariert.
      Aus Erfahrung kann ich dir sagen, die Honks von der Hotline wissen nix - die sehen den Status - in bearbeitung - mehr nicht.
      Sobald der Reparaturservice den Austauschantrag bei Samsung gestellt hat, ist der auch raus aus dem Spiel, weil der weitere Ablauf bei Samsung liegt.
      Ich selbst kenne aber bei Monitoren nur den Fall, daß du einen neuen Monitor direkt von Samsung bekommst, nicht aber das Geld. Kann aber sein, daß sich das in den letzten 2 Jahren geändert hat.

      Später hab ich im Außendienst Samsung Fernseher repariert. Da lief die Sache wieder ganz anders. Wenn ein Gerät nicht repariert werden konnte, bekam der Kunde von uns eine Bestätigung über den Austauschantrag, mit der er bei seinem Händler ein neues Gerät abholen konnte, weil nicht der Kunde das Geld gutgeschrieben bekommt, sondern der Händler bei dem es gekauft wurde. Bei größeren Händlern (amazon,MM,etc) kann man idR sofort mit dieser Bestätigung ein Neugerät holen, weil die wissen, daß sie ihr Geld kriegen, bei irgendwelchen Dorf-Fernsehhändlern kann es sein, daß die erst warten, bis die Kohle von Samsung da ist.

      Ich würde jetzt an deiner Stelle nochmal bei der Samsung Hotline anrufen, mich aber zum Vorgesetzten/Abteilungsleiter durchstellen lassen.
      Dort höflich aber bestimmt darauf hinweisen, daß 17 Wochen inakzeptabel sind.
      Kläre, ob du Geld oder Austauschmonitor bekommst.
      Kläre, ob du oder dein Händler das Geld bekommst.
      Deute an, daß du Hilfe in den Printmedien (Computerbild, etc) suchen wirst und/oder einen Anwalt einschaltest.
    • JanPhi
      JanPhi
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.718
      so, hab jetzt den verkäufer kontaktiert der mit meinen infos bei samsung nachgefragt hat: scheinbar wurde eine gutschrift am 2.2 beantragt, sollte also demnächst bei mir sein.


      mein letzter anruf war am 5.2 und da habe ich wie immer keine auskunft bekommen :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:


      bin mal gespannt ob es jetzt was wird........
    • JanPhi
      JanPhi
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.718
      heute bekommen. war mein letzter kontakt mit samsung produkten
    • slangoz
      slangoz
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2005 Beiträge: 814
      war wohl eher die Ausnahme bei dir.
      ich habe mit dem Samsung-Support die besten Erfahrungen gehabt.

      Rein rechtlich ist es so, dass sie 2x "nachbessern" dürfen und danach dann Geld zurück zahlen müssen, falls Leistung nicht erfüllt werden kann.

      Es empfiehlt sich natürlich immer Brief per Einschreiben!