Ich komme nicht mehr weiter.

    • Exik9810
      Exik9810
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2011 Beiträge: 15
      Hallo Leute :-)

      Ich hänge irgend wie total fest oder bin zu blöd.

      Ich habe gestern angefangen Poker zu spielen nach dem ich PS gefunden habe, und ich wahr total glücklich darüber endlich zu lernen wie man Poker spielt.

      Ich habe mir dann die verschiedenen Möglichkeiten angeguckt wie man spielen kann.
      Und ich habe mich dann für die Fixed Limit Strategie ausgesucht.

      Ich habe dann gestern die HOWTOs dazu gelesen und die Videos geguckt und dann den Test gemacht.

      Nach dem ich den Test bestanden habe, habe ich mir noch mal alles durchgelesen und die Videos angeguckt.
      Und habe mich dann auf Full Tilt Poker Angemeldet um ein bissen zu sehen wie es klappt und habe Free games gezockt.

      Ich komme auch ziemlich gut klar meine Hand zu bestimmen und wo ich sitze.

      Aber so bald es dann da dran geht wie ich weiter machen muss nach dem Der Flop da ist bricht bei mir panik aus und ich komm gar nicht so schnell zum denken und lesen und reagieren wie die zeit um ist.
      Ich habe mir sogar alles ausgedruckt und vor mir liegen und die Seite im web offen aber ich komme irgend wie nicth klar oder es geht zu schnell aber zu 90% mach ich alles falsch oder nur teil richtig..und was nach den Flop kommt da dran will ich noch gar nicht denken...

      Mach ich denn irgend was falsch?


      bitte Helft mir.

      MFG

      Exik
  • 21 Antworten
    • Serdna666
      Serdna666
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2010 Beiträge: 3.728
      wie viele Tische spielst du?Benutst du auch Zeitbank?
    • Exik9810
      Exik9810
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2011 Beiträge: 15
      ein Tisch ab und zu zwei.... zeitbank??? was ist das????
    • Flushsyndrom
      Flushsyndrom
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 783
      du musst am flop evaluiren wie stark deine hand ist und dann dich dementsprechend verhalten.
      Spiel biste du sowas "blind" kannst noch mit spiel geld sonst ist die starthilfe von ps ruckzug weg
    • Exik9810
      Exik9810
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2011 Beiträge: 15
      Original von Flushsyndrom
      du musst am flop evaluiren wie stark deine hand ist und dann dich dementsprechend verhalten.
      Spiel biste du sowas "blind" kannst noch mit spiel geld sonst ist die starthilfe von ps ruckzug weg

      Das habe ich auch vor weiter mit spiel geld zu machen..bis ich es kann...aber was ist den evaluiren?
    • elchi206
      elchi206
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2007 Beiträge: 297
      = überlegen
    • Exik9810
      Exik9810
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2011 Beiträge: 15
      Original von elchi206
      = überlegen

      google gab mir die antwort :-))))
    • Serdna666
      Serdna666
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2010 Beiträge: 3.728
      wenn du keine Zeit zum Nachdenken hast,dann kannst noch 15-20 sekunden anfordern : du bekonnt die Meldung wie etwa 'zeitkonto' oder 'time'.druck auf sie ,dann hast du noch zeit
    • frib
      frib
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 3.268
      So wie sich den Text liest schaust du vor jeder Aktion immer erst in den Artikeln nach, was du tun sollst. Wenn das tatsächlich so ist, dann ist es klar, dass du es nicht auf die Reihe bekommst.
      Les dir die Artikel durch (mehr als 1x), versuch sie zu verinnerlichen und dann spiel, und zwar indem du zwar vor jeder Aktion nachdenkst, aber doch nicht nachschaust
    • DtG79
      DtG79
      Bronze
      Dabei seit: 16.05.2007 Beiträge: 128
      Hallo Exik,

      wie frib meint, solltest du auf jeden fall die Artikel verinnerlichen.

      Vielleicht hilft es dir auch, wenn du dir die wichtigsten Fakten rausschreibst. Z.b. Am Flop mit gemachten Händen setzen usw.
      Schreib so am besten Mal die Artikel
      http://de.pokerstrategy.com/strategy/fixed-limit/article-basic/

      1. Was kannst du treffen
      2. Flop
      3. Turn und River
      zusammen.
    • Kaleos
      Kaleos
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2008 Beiträge: 482
      Servus Exik


      Ich würde dir empfehlen zuerst mal etwas Theorie zu lernen, sprich die Artikel so oft durchlesen bis du alles richtig verstanden hast.
      Es wird dir nix anderes übrig bleiben als auch etwas auswendig zu lernen, ansonsten kommst du ins schlingern.

      Ich hab auch versucht gleich zu spielen zu beginnen das Ergebnis war so wie bei dir und dazu hatte ich noch totales Chaos am Tisch mit den ganzen ausgedruckten Artikeln :D

      Es dauert einfach seine Zeit, du kannst nicht nach einem Tag erwarten gleich alles verstanden zu haben.
      Du wirst viel Zeit und Geduld brauchen.

      Ich würde dir auch empfehlen zuerst nur etwas mit Spielgeld zu spielen bist du sicherer bist in deinen Entscheidungen.
      Du darst aber nicht erwarten das dieses Spielgeldspielen gleichbedeutend ist mit dem richtigen Poker.
      Beim Spielgeld werden die Gegner einfach rumspielen wie sie grad lustig sind, es geht einfach darum das du dort die Grundzüge richtig lernst ob du dort gewinnst oder verlierst ist egal.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.496
      Am besten lernst du das vielleicht, wenn du dir ein eigenes Entscheidungsschema aufzeichnest, das du aus den Postflop Artikeln ziehst. Wie das gehen könnte, steht im Artikel Scripting. Im Poker tauchen immer wieder typische Muster auf. Die setzen sich zusammen aus dem Verlauf der gegnerischen Aktionen, den Karten auf dem Flop in Verbindung mit deiner Hand, der Anzahl der Gegner und deiner Position. Im Artikel Poker nach Mustern kannst du sehen, wie man das lernt.

      Auf dem Flop ist das Muster etwa so:

      Welche Hand halte ich?
      Bin ich vorne?
      - Ja oder wahrscheinlich ja -> bet, raise oder checkraise je nach eigener Position und Aktionen vor dir
      - Nein -> habe ich ausreichend gute Chancen, um mich auf die beste Hand zu verbessern -> call
      andernfalls fold.

      Sondersituation: ich habe die Initiative und es gibt nicht mehr als zwei Gegner
      ich bin vorne -> bet
      ich bin nicht vorne, aber die Gegner könnten wegen Angstkarten auf dem Board folden -> auch bet
      sonst weiter wie oben

      Das ist die Grundstruktur aller Einsteiger Postflopartikel. Die Artikel sind noch etwas ausführlicher, weil auch die Gegner mitspielen und Aktionen machen können. Die Artikel beschreiben, mit welcher Handstärke du wie auf gegnerische Aktionen reagieren solltest. Das ist aber nichts anderes als eine Ausdifferenzierung der zu Grunde liegenden Muster.
    • Kaleos
      Kaleos
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2008 Beiträge: 482
      Ich habs ähnlich gemacht wie chjheigl beschrieben, ich hab mir die Artikel genau durchgelesen Notizen gemacht und dann neu zusammengestellt.
      Übersichtlicher aber dennoch verständlich für das Spiel.

      Ebenso bei einigen Videos auch Notizen gemacht und dann ebefalls zu den gekürzten Artikeln eingefügt.

      Keine Ahnung vielleicht betreibe ich etwas viel Aufwand, aber ich finde ohne etwas Arbeit zu investieren wird man nicht allzuweit kommen.
    • uwemoehrle69
      uwemoehrle69
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2009 Beiträge: 730
      Original von Kaleos
      Ich habs ähnlich gemacht wie chjheigl beschrieben, ich hab mir die Artikel genau durchgelesen Notizen gemacht und dann neu zusammengestellt.
      Übersichtlicher aber dennoch verständlich für das Spiel.

      Ebenso bei einigen Videos auch Notizen gemacht und dann ebefalls zu den gekürzten Artikeln eingefügt.

      Keine Ahnung vielleicht betreibe ich etwas viel Aufwand, aber ich finde ohne etwas Arbeit zu investieren wird man nicht allzuweit kommen.
      es gibt nicht zuviel aufwand. umso mehr theorie du verinnerlichst, umso besser!
    • Exik9810
      Exik9810
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2011 Beiträge: 15
      Ich danke euch für die ganzen Tipps und Links, das hat mir sehr geholfen.

      Und ich bin jetzt voll am Pauken und lernen und versuche die ganzen Tipps umzusetzen und ich versteh immer mehr..

      Danke noch mal :-)
    • JayKay1910
      JayKay1910
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 807
      Installier dir mal das Longhud. Damit gehts Preflop schneller und man macht dort weniger teure Fehler:

      LongHUD v0.9.39 [25. Nov. 09]


      Edit:
      Uuups du spielst ja auf FT, ich glaub da geht das Hud gar nicht mehr.
    • Exik9810
      Exik9810
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2011 Beiträge: 15
      Original von JayKay1910
      Installier dir mal das Longhud. Damit gehts Preflop schneller und man macht dort weniger teure Fehler:

      LongHUD v0.9.39 [25. Nov. 09]


      Edit:
      Uuups du spielst ja auf FT, ich glaub da geht das Hud gar nicht mehr.

      Schade ich habe gerade noch mal geguckt..aber es geht nicht :-)
    • NoG2k5
      NoG2k5
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2005 Beiträge: 5.074
      Du scheinst zu Beginn große Schwierigkeiten zu haben, deine Hand postflop richtig einzuschätzen ...
      Meine Empfehlung: 2/3 Theorie(Handbewertungsforum(zumindest lesen!!!) und Theorie/Quizes)) und 1/3 spielen.
      Du wirst schon nach wenigen Wochen merken, wie dir zuvor schwierige Situationen nun als business-as-usual durchgehen werden.
    • Exik9810
      Exik9810
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2011 Beiträge: 15
      Sooooooooooooooooooooooo,


      Ich habe jetzt bis zum abwinken Theorie gelernt und die Einsteiger Videos noch mal geguckt..und meine Mom hat mir auch noch ein wenig mit der Theorie geholfen :-) (so eine Mutter sollte jeder haben :-)).

      Und ich denke ich werde heute oder morgen mal die 50$ an kratzen und hoffen das es kein Desaster wird.

      Aber mit dem Handbewertungs-forum komm ich noch nicht wirklich klar..ich versteh noch nicht so ganz wo zu es gut ist und was die ganzen Abkürzungen bedeuten, ich muss aber auch dazu sagen ich habe mich noch nicht so damit auseinander gesetzt.

      Ich bin am überlegen ob ich mir ein Mentor suche...meint ihr das wehre eine gute Idee?
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.496
      Die Idee des Handbewertungsforums ist, dass man sein Spiel durch erfahrene Bewerter überprüfen lässt. Es ist sinnvoll, nicht nur zu spielen und zu sehen wie es läuft, sondern noch eine Nachbetrachtung der gespielten Sessions zu machen. Damit findest du Fehler in deinem Spiel und lernst, sie zu korrigieren. Hände, bei denen du nicht sicher bist, ob sie richtig gespielt wurden, kannst du ins Handbewertungsforum stellen. Dort bekommst du nicht nur die richtige Spielweise, sondern auch eine Begründung, warum die eine Linie besser ist als die andere.

      Siehe auch die Artikel
      7 Tipps wie du ein erfolgreicher FL-Spieler wirst
      Spielanalyse
      Zur professionellen Handbewertung in 4 einfachen Schritten
    • 1
    • 2