Anti-MSS-Strategie (Platzhalter)

    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Wie schon im Titel beschrieben: Erstmal als Platzhalter gedacht!


      Im Moment kann ich nur vermuten, wie man gg MSSler vorgehen kann:

      1. MSS lesen und Ranges beachten/eigene anpassen

      2. Da die MSS mathematisch wahrscheinlich auf das Standard 100BB Spiel abgestimmt ist, sollten wir ggf. unsere PF und Flop bet und raise Sizes deutlich variieren (erhöhen oder verringern). Dies sollte mal genauer unter die Lupe genommen werden (Sprich EV durch FE etc....). Besonders wichtig wäre wohl gerade Iso play, wenn hinter uns noch ein Mssler sitzt.

      3. vs MSS in UTG und MP eh nur KK+ 3betten??????


      Na warten wir mal ab!
  • 18 Antworten
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von chrsbckr75
      3. vs MSS in UTG und MP eh nur KK+ 3betten??????
      Redest du von SH oder FR?

      Zumindest bei SH kann man die viel lighter value3betten und viele derzeitige MSS'ler auch gut mit Ax bluff3betten (> 70 % FoldTo3bet)

      Auf FR werden wohl viele anfangs nach einem Chart spielen, da kann man dann vermutlich recht einfach eine Gegenstrategie entwickeln.
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      ich persönlcih spiele SH.


      Ich meine halt UTGs möchte ich nicht be-stealen.


      Ab Villain =MP würde ich 3betfold wert exploiten.
    • Outbreaker5832
      Outbreaker5832
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2008 Beiträge: 8.339
      Warten wir doch zuerst mal ab, wie die MSS aussieht. Und dann abwarten, wie viele sich davon an die SH-Tische trauen. Und dann kann man sich mal über die Ranges unterhalten. Man muss auch zuerst mal abwarten, ob sich die MSS wirklich durchsetze wird.

      Solang die MSS hauptsächlich aus Preflop-Entsheidungen besteht, wird die adaption doch genauso einfach wie bei der SSS? Erhöht zwar bisschen die Varianz, aber was solls?
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      @tomshno:


      sehr guter Punkt

      light 3betten mit Blockern statt mit SC.
    • eslchr1s
      eslchr1s
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 5.162
      sollte IP sowieso standard sein lal
    • BReWs7aR
      BReWs7aR
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 7.740
      Original von chrsbckr75
      Wie schon im Titel beschrieben: Erstmal als Platzhalter gedacht!


      Im Moment kann ich nur vermuten, wie man gg MSSler vorgehen kann:

      1. MSS lesen und Ranges beachten/eigene anpassen

      2. Da die MSS mathematisch wahrscheinlich auf das Standard 100BB Spiel abgestimmt ist, sollten wir ggf. unsere PF und Flop bet und raise Sizes deutlich variieren (erhöhen oder verringern). Dies sollte mal genauer unter die Lupe genommen werden (Sprich EV durch FE etc....). Besonders wichtig wäre wohl gerade Iso play, wenn hinter uns noch ein Mssler sitzt.

      3. vs MSS in UTG und MP eh nur KK+ 3betten??????


      Na warten wir mal ab!
      Punkt 1 ist klar.

      Punkt 2 besonders das dickgedruckte:

      Das ist halt quatsch ;) Die Strategie richtet sich immer nach dem kleineren Stack. Es macht also keinen Sinn gegen einen Spieler mit 50BB immer 100BB zu haben. Er richtet sein Spiel nach seinem Stack aus und nicht nach einem 100BB Stack, wenn sein eigener wesentlich kleiner ist.

      3. Das ist quatsch - Die 3Betsizes so anpassen, wie man es auch bei 100BB getan hat. Schließlich 3bettet man einen 3BB Openraise auch nicht auf 20BB standardmäßig sondern variiert zwischen 2,5 - 4 je nach Position und Annahme über Foldequity. Bsp: Wenn du merkst er foldet alles oop weg, wenn du ihn 2,5fach 3bettest, warum also dann 3fach 3betten?! ;)
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von chrsbckr75
      ich persönlcih spiele SH.

      Ich meine halt UTGs möchte ich nicht be-stealen.

      Ab Villain =MP würde ich 3betfold wert exploiten.
      Warum nicht UTG?

      Wenn Villain im BU ist und du ihn 3bettest wird er viel lighter drübershoven, wie wenn du seinen UTG-Open 3bettest.

      Ist ja gegen BSS'ler auch so. Ich folde gegen einige Regs auf NL25/NL50 UTG sogar AK/QQ, wenn die mich 3betten. Bei ~12 % Open-Raise hätten die mit ihrer 3bet dann > 90 % FE (nur weiß ich dass Leute mit 3 % 3bet sowas eh nie exploiten würden) - der Midstacker wird vorerst (falls er überhaupt adaptet) wohl auch sehr viel weglegen, wenn du seinen UTG-Raise 3bettest.
    • alexanderhirth
      alexanderhirth
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 2.353
      a) mined HH besorgen
      b) glücklich sein
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von BReWs7aR
      Original von chrsbckr75
      Wie schon im Titel beschrieben: Erstmal als Platzhalter gedacht!


      Im Moment kann ich nur vermuten, wie man gg MSSler vorgehen kann:

      1. MSS lesen und Ranges beachten/eigene anpassen

      2. Da die MSS mathematisch wahrscheinlich auf das Standard 100BB Spiel abgestimmt ist, sollten wir ggf. unsere PF und Flop bet und raise Sizes deutlich variieren (erhöhen oder verringern). Dies sollte mal genauer unter die Lupe genommen werden (Sprich EV durch FE etc....). Besonders wichtig wäre wohl gerade Iso play, wenn hinter uns noch ein Mssler sitzt.

      3. vs MSS in UTG und MP eh nur KK+ 3betten??????


      Na warten wir mal ab!
      Punkt 1 ist klar.

      Punkt 2 besonders das dickgedruckte:

      Das ist halt quatsch ;) Die Strategie richtet sich immer nach dem kleineren Stack. Es macht also keinen Sinn gegen einen Spieler mit 50BB immer 100BB zu haben. Er richtet sein Spiel nach seinem Stack aus und nicht nach einem 100BB Stack, wenn sein eigener wesentlich kleiner ist.

      3. Das ist quatsch - Die 3Betsizes so anpassen, wie man es auch bei 100BB getan hat. Schließlich 3bettet man einen 3BB Openraise auch nicht auf 20BB standardmäßig sondern variiert zwischen 2,5 - 4 je nach Position und Annahme über Foldequity. Bsp: Wenn du merkst er foldet alles oop weg, wenn du ihn 2,5fach 3bettest, warum also dann 3fach 3betten?! ;)
      zu 2.


      das immer der kleinste stack maß gibt ist klar. ich bezog das eher auf die ranges eines 100BB spieler


      zu 3. mag sein. ich meine halt nur: wenn die Strategie mathem. auf gewissen sizes basiert, dann müssen wir da gegensteuern!
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      naja wie die aktuelle entwicklung zeigt adapten viele durch verkleinern der raise- und betsizes
    • SoWe
      SoWe
      Global
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 2.397
      wie wärs mit preflop lernen?

      nur KK+ 3betten :facepalm:
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von SoWe
      wie wärs mit preflop lernen?

      nur KK+ 3betten :facepalm:

      1. stalkst Du jetzt alle Anti MSS Threads?
      2. Sieht er die ???????
      3. Zitiert er korrekt?
    • SoWe
      SoWe
      Global
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 2.397
      thread war auf hauptseite, deshalb hab ich ihn halt mal angeklickt

      deinen post versteh ich nicht. wechselst du zwischendrin zu einer hoheitsanrede an mich?
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von SoWe

      deinen post versteh ich nicht. wechselst du zwischendrin zu einer hoheitsanrede an mich?
      Na klar. Ehre, wem Ehre gebührt! :)

      (over and out mit den Tiltaments)
    • greyboy
      greyboy
      Black
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 3.052
      Der Thread ist ein herlicher fail.
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von greyboy
      Der Thread ist ein herlicher fail.
      na denn
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Man kann MSSler halt nicht alle in einen Topf packen.

      Es gibt Spieler die sind eher tight, es gibt Spieler die sind loose.

      Sie stealen verschieden viel und reagieren anders auf 3-bets, manche gehen loose broke, manache nicht.

      Wenn am CO/BU mit über 80% first-in gestealt wird, aber über 80% auf 3-bets gefoldet wird, weiß man doch, was zu tun ist.

      Kleiner Raises/3-bets sind natürlich sinnvoll, ansonsten kann man sich schnell gegen solche Stacks committen.

      Des Weiteren sind die Stacksizes ja variabel, die meisten spielen gerne mit kleineren Stacks, müssen sich aber fast überall mit 40BB einkaufen. Daher können sie dann auch mal 30 oder 20Bb haben, was wiederum einiges ändert.

      Ist damit nicht so "einfach" wie bei der SSS, wo sie alle nur mit 20BB da saßen.

      Ansonsten gilt immer das gleiche: Hirn einschalten und jedes Mal die korrekte Entscheidung treffen.

      Sowas wie "nur KK+ 3-betten" kann natürlich nicht das Ei des Kolumbus sein...
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von MiiWiin
      Man kann MSSler halt nicht alle in einen Topf packen.

      Es gibt Spieler die sind eher tight, es gibt Spieler die sind loose.

      Sie stealen verschieden viel und reagieren anders auf 3-bets, manche gehen loose broke, manache nicht.

      Wenn am CO/BU mit über 80% first-in gestealt wird, aber über 80% auf 3-bets gefoldet wird, weiß man doch, was zu tun ist.

      Kleiner Raises/3-bets sind natürlich sinnvoll, ansonsten kann man sich schnell gegen solche Stacks committen.

      Des Weiteren sind die Stacksizes ja variabel, die meisten spielen gerne mit kleineren Stacks, müssen sich aber fast überall mit 40BB einkaufen. Daher können sie dann auch mal 30 oder 20Bb haben, was wiederum einiges ändert.

      Ist damit nicht so "einfach" wie bei der SSS, wo sie alle nur mit 20BB da saßen.

      Ansonsten gilt immer das gleiche: Hirn einschalten und jedes Mal die korrekte Entscheidung treffen.

      Sowas wie "nur KK+ 3-betten" kann natürlich nicht das Ei des Kolumbus sein...
      ok.


      Im Moment wird die MSS (GottseiDank) erstmal nur die FR-Tische betreffen. Nichtsdestotrotz schaue ich sie mir mal an....