Ist Neid eine Konstante? Überall?

    • freedomfighter87
      freedomfighter87
      Einsteiger
      Dabei seit: 23.11.2010 Beiträge: 42
      discuss!

      Wie ich darauf komme?

      Alle meine Bekannten/Kollegen und wenige Freunde haben mich alle gemocht als ich von die Schule abbrach und 2 Jahre beruflich in die Versenkung verschwand. Der Umgang war einfach und unkompliziert.
      Als ich dann aber anfing mit eurer Hilfe erfolgreich zu pokern, habe ich irgendwie Neid und Missgunst aus meinem sozialen Umfeld erfahren. Bei einigen Leute kann man es während Konversationen richtig sick in den Augen erkennen. Auch ihre Körpersprache verrät einiges.
      Sogar meine engsten Familienmitglieder blocken eigetlich bei diesem Thema ab und versuchen jedesmal alles im Keim zu ersticken falls dieses Thema ins Zentrum rücken könnte.

      Genauso nun bei meinem beruflichen Status. Ich hole einen wichtigen Abschluss nach um später evtl. mal eine Uni zu besuchen oder ine Ausbildung zu machen.
      Auch hier das gleiche. Ich spüre wenig Respekt und alles wird bewusst nicht beachtet/verschwiegen und Bekannte nehmen es wieder eigenartig auf, da sie "nur" die vermeintlichen "normalen" Jobs nachgehen und keine großartige Perspektive haben.

      Ich muss sagen, dass mich das schon belastet und ich mich Frage ob es noch Menschen gibt denen man vertrauen kann und wo man denken kann, dass man sich gegenseitig etwas gönnt.

      Btw kenne ich echt eine Menge Leute -> Samplesize

      Ich verhalte mich mMn absolut normal. Ich bragge NIE und thematisiere es auch nie unnötig, da ich spüre was Sache ist.

      Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

      MfG
  • 34 Antworten
    • chefko
      chefko
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 7.985
      kommt auf das umfeld an. wenn du viele akademiker etc. in deinem umfeld hast, wird keiner auf das abi neidig werden. es ist meistens so, dass leute mit wirklich viel kohle das nicht wirklich zeigen (also posen) und nie über geld reden. das hat seinen guten grund. das krasse gegenteil sind halt haufenweise ostblockspackos die zwar einen fetten wagen fahren (auf kredit gekauft), aber zu 10t in ner 50qm wohnung leben.....
    • maureen
      maureen
      Einsteiger
      Dabei seit: 20.02.2008 Beiträge: 157
      leider habe ich auch schon ähnliches erlebt. aber: es sind nicht alle leute so! manche leute brauchen aber scheinbar immer menschen, die weniger erfolgreich, hässlicher, dicker, fauler und was weiß ich was im leben sind um sich selbst gut zu fühlen. wenn man sich selbst zum besseren wendet stehen daher nicht alle "freunde" stolz hinter einem. neider gibt es immer. oft sind es genau die menschen, die selbst in ihrem leben unzufieden sind oder sich unsicher fühlen. ich glaub kaum, dass ein wirklich zufriedener und glücklicher mensch tiefen neid empfindet!
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Missgunst entsteht häufig aus persönlicher Unzufriedenheit. Sagt schon einiges über die Leute da aus. Soll aber nicht dein Problem sein ;) Soziales Umfeld kann man zum Glück feinjustieren. Da paar Leute weg, die einen mal kreuzweise können, dort ein paar neue offenere Leute kennengelernt - et voilá.
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      Original von freedomfighter87
      discuss!

      Wie ich darauf komme?

      Alle meine Bekannten/Kollegen und wenige Freunde haben mich alle gemocht als ich von die Schule abbrach und 2 Jahre beruflich in die Versenkung verschwand. Der Umgang war einfach und unkompliziert.
      Als ich dann aber anfing mit eurer Hilfe erfolgreich zu pokern, habe ich irgendwie Neid und Missgunst aus meinem sozialen Umfeld erfahren. Bei einigen Leute kann man es während Konversationen richtig sick in den Augen erkennen. Auch ihre Körpersprache verrät einiges.
      Sogar meine engsten Familienmitglieder blocken eigetlich bei diesem Thema ab und versuchen jedesmal alles im Keim zu ersticken falls dieses Thema ins Zentrum rücken könnte.

      Genauso nun bei meinem beruflichen Status. Ich hole einen wichtigen Abschluss nach um später evtl. mal eine Uni zu besuchen oder ine Ausbildung zu machen.
      Auch hier das gleiche. Ich spüre wenig Respekt und alles wird bewusst nicht beachtet/verschwiegen und Bekannte nehmen es wieder eigenartig auf, da sie "nur" die vermeintlichen "normalen" Jobs nachgehen und keine großartige Perspektive haben.

      Ich muss sagen, dass mich das schon belastet und ich mich Frage ob es noch Menschen gibt denen man vertrauen kann und wo man denken kann, dass man sich gegenseitig etwas gönnt.

      Btw kenne ich echt eine Menge Leute -> Samplesize

      Ich verhalte mich mMn absolut normal. Ich bragge NIE und thematisiere es auch nie unnötig, da ich spüre was Sache ist.

      Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

      MfG
      You can't choose family. But you can choose friends.
      Herzlichen Glückwunsch.
      Du steigst sozial auf und veränderst dich. Rudelverhalten diktiert, dass innerhalb einer Gruppe Verhaltensänderungen eines Gruppenmitgliedes nicht toleriert werden.
      Damit wird einerseits unterbewusst deine Kongruenz bezüglich der Veränderung getestet und andererseits wollen Leute, die sich an irgendeiner Stelle 'aufgegeben' haben in Bezug auf irgendetwas nicht ständig mit der emotionalen Last konfrontiert werden, die ausgelöst wird wenn andere dies nicht tun und damit evtl. Erfolg haben könnten.

      Du siehst und erkennst diese destruktiven Pattern, also meide sie und wende dich unbedingt positiverem zu! Du bist auf nem guten Weg ;)

      Definitiv ist Neid keine Konstante!!!

      In Deutschland sind wir eh in einer Neid-Hochburg! Hört man ja immer wieder von Leuten die den Vergleich z.B. zu den USA haben wo es geile kreative, neidfreie Leistungscommunities á la Silicon Valley gibt.

      Wer erfolgreich in irgendetwas sein will oder neues, cooles, profitables ;) entdecken und mitmachen will darf nichts für ihn unbekanntem negativ gegenüber eingestellt sein sondern muss neugierig sein und fragen stellen.

      Lustiges Beispiel dafür: Such mal im inbroodwar.de Forum (auch hier im Forum irgendwo) den Thread wo Korn erstmals ps.de vorstellt.
    • Wizzzl65
      Wizzzl65
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2009 Beiträge: 1.444
      ja, die forenbeitraäge waren echt gut, irre was daraus dann geworden ist.
    • Pokerfox68
      Pokerfox68
      Silber
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 2.368
      Original von chefko
      kommt auf das umfeld an. wenn du viele akademiker etc. in deinem umfeld hast, wird keiner auf das abi neidig werden. es ist meistens so, dass leute mit wirklich viel kohle das nicht wirklich zeigen (also posen) und nie über geld reden. das hat seinen guten grund. das krasse gegenteil sind halt haufenweise ostblockspackos die zwar einen fetten wagen fahren (auf kredit gekauft), aber zu 10t in ner 50qm wohnung leben.....
      Woher werden das die Ostblockspackos wohl haben?

      Lol,du bist so dumm ich glaub du schwimmst sogar in Milch!
    • lolyourmama
      lolyourmama
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2009 Beiträge: 4.420
      Original von pKay
      Original von freedomfighter87
      discuss!

      Wie ich darauf komme?

      Alle meine Bekannten/Kollegen und wenige Freunde haben mich alle gemocht als ich von die Schule abbrach und 2 Jahre beruflich in die Versenkung verschwand. Der Umgang war einfach und unkompliziert.
      Als ich dann aber anfing mit eurer Hilfe erfolgreich zu pokern, habe ich irgendwie Neid und Missgunst aus meinem sozialen Umfeld erfahren. Bei einigen Leute kann man es während Konversationen richtig sick in den Augen erkennen. Auch ihre Körpersprache verrät einiges.
      Sogar meine engsten Familienmitglieder blocken eigetlich bei diesem Thema ab und versuchen jedesmal alles im Keim zu ersticken falls dieses Thema ins Zentrum rücken könnte.

      Genauso nun bei meinem beruflichen Status. Ich hole einen wichtigen Abschluss nach um später evtl. mal eine Uni zu besuchen oder ine Ausbildung zu machen.
      Auch hier das gleiche. Ich spüre wenig Respekt und alles wird bewusst nicht beachtet/verschwiegen und Bekannte nehmen es wieder eigenartig auf, da sie "nur" die vermeintlichen "normalen" Jobs nachgehen und keine großartige Perspektive haben.

      Ich muss sagen, dass mich das schon belastet und ich mich Frage ob es noch Menschen gibt denen man vertrauen kann und wo man denken kann, dass man sich gegenseitig etwas gönnt.

      Btw kenne ich echt eine Menge Leute -> Samplesize

      Ich verhalte mich mMn absolut normal. Ich bragge NIE und thematisiere es auch nie unnötig, da ich spüre was Sache ist.

      Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

      MfG
      You can't choose family. But you can choose friends.
      this, ich geb mich garnicht erst mit leuten ab bei denen ich sowas merke. solltest du auch nicht, denn sie sinds eh nicht wert. da deine famile das anders sieht überzeug sie oder such dir ne andere
    • NoLimitNOOB
      NoLimitNOOB
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2007 Beiträge: 2.138
      Im Ghetto wirste als Akademiker verschlagen ... von daher ...
    • RaiserBlade
      RaiserBlade
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 5.759
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Bei mir isses irgendwie andersrum, ich werd eher ständig von meinen Freundin gefragt und versuch selbst das Thema zu wechseln um nicht als angeber dazustehen. :D

      Aber wenn meine Freunde mich merkwürdig behandeln würden, sobald ich mal was davon erzählen würde, dann würd ich mir glaube ich schon andere Freunde suchen.
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      so wie du das schreibst liegt das aber auch an deinem verhalten
      vllt stellst du das einfach zu sehr in mittelpunkt und interpretierst zuviel in die reaktionen der anderen
      du erzählst es den anderen und erwartest, dass sie dir dann zusprechen und auf die schulter klopfen ... aber damit verlangst du schon sehr viel

      es liesst sich so, als wärst du total stolz auf, dass was du mit poker und der ausbildung läuft
      und wenn du das nun immer allen anderen sagst ... dann sind sie irgendwann genervt


      also ich merke bei leuten an der uni nix negatives
      bei "arbeitern" schon mehr, aber ich erzähle da auch nicht mehr als nötigt
      schon weil ich keine lust habe, dass gross zu erklären
    • MaWaA
      MaWaA
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2008 Beiträge: 1.600
      @OP
      Du schreibst irgendwie total widersprüchlich.

      Familie blockt ab - du braggst nie

      (Von nix kommt nix....)

      Du pokerst dank Ps.de so erfolgreich, dass dich Freunde und Bekannte verstoßen und bist seit 2 Monaten hier angemeldet....

      Dann hab ich mir mal deine 12 Posts angeschaut (aka. dieser Thread)
      Poker macht mich fertig

      obv. Troll is obv...
    • Wizzzl65
      Wizzzl65
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2009 Beiträge: 1.444
      lol
    • HeilLoki
      HeilLoki
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2009 Beiträge: 2.533
      Ich hab kürzlich einen größeren Cash in nem Low Limit MTT, das ich gewonnen habe, gehabt. Das habe ich auch nur sehr wenigen Leuten erzählt. Meine besten Freunde haben mir alle dazu gratuliert und haben alle gemeint, daß ich das jetzt eh mal verdient hätte usw. DAS sind Freunde! Weniger guten Freunden bzw. Bekannten erzähle ich sowas aus gutem Grunde erst garnicht, selbst wenn ich bei denen nicht vermute, daß sie von Neid zerfressen sind.


      Die gesamte "alte Welt" (Europa) ist von Neid zerfressen. Warum sollten wir sonst so starke sozialistische Bewegungen haben? Sozialismus ist der höchste Ausdruck von Neid! Ein anderer hat weniger als du, daher nehm ich dir was weg, um es ihm zu geben. Ich nenne soetwas Diebstahl. Der Neid-Sozi nennt's "soziale Gerechtigkeit". Und wenn Leute wirklich mal in eine unverschuldete Notlage kommen, bin ich der Letzte, der sich nicht um sie kümmern würde. Schaut euch das private Spendenaufkommen in der USA an und vergleicht es mit Europa. Dort wird unglaublich viel privates Geld in private "Charity" gepumpt. In Europa ist das ganz anders. Hier herrscht die Mentalität: "Mir doch egal, was mit dem ist. Der Staat wirds schon richten."

      Und wenn du mal was erreichst, ne dicke Firma aus dem Nichts hochgezogen hast, wirst du von allen als "böser Kapitalist" gehasst, du darfst den größten Teil deines selbst erarbeiteten Einkommens an irgendwelche faulen Idioten abdrücken und alle verlangen von dir, daß du das auch noch gut finden musst (= lächerlich hohe Steuern). Niemand sieht dein Engagement, dein großes Risikio, deine Eigenverantwortung, welche jene Neider niemals ertragen könnten. Und wer glaubt, daß Elite etwas Gutes sei und man gerne Teil davon wäre, hat sich getäuscht! Die Elite ist bei uns was "Böses". Wen wunderts bei so einem gesellschaftlichen Klima, daß kreative, gut ausgebildete Menschen in die USA/Australien/Kanada gehen und wir uns unqualifizierte Hinterwäldler holen! Bravo! Bravo! Bravo!

      Ich komme mir vor wie in einem umgekehrten Klo: Gutes Trinkwasser wird mit Sch... weggespült. Gratuliere Europa! So macht man das! Naja, vielleicht rettet uns ja Obama und er macht den amerikanischen Traum noch rechtzeitig zunichte. Dann wandert unsere Elite zumindest nichtmehr in die USA aus.

      Ich verpiss' mich übrigens in den nächsten Jahren auch. Ich weiß nur noch nicht, obs Australien oder die USA wird. Dank Obama, wohl eher Australien! I am from Austria. I am from Australia. ---> Ist es sehr ähnlich.
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      Ich bin auch neidisch auf Kumpels etc die mehr verdienen und flame sie dafür halt auch (spaßig)

      Klar bin ich neidisch, aber wtf is doch nich irgendwie böse gemeint oder irgendsowas, vllt bei deinen "Neidern" ja auch nicht
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      Original von MaWaA
      @OP
      Du schreibst irgendwie total widersprüchlich.

      Familie blockt ab - du braggst nie

      (Von nix kommt nix....)

      Du pokerst dank Ps.de so erfolgreich, dass dich Freunde und Bekannte verstoßen und bist seit 2 Monaten hier angemeldet....

      Dann hab ich mir mal deine 12 Posts angeschaut (aka. dieser Thread)
      Poker macht mich fertig

      obv. Troll is obv...
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      Original von HeilLoki
      Die gesamte "alte Welt" (Europa) ist von Neid zerfressen. Warum sollten wir sonst so starke sozialistische Bewegungen haben? Sozialismus ist der höchste Ausdruck von Neid! Ein anderer hat weniger als du, daher nehm ich dir was weg, um es ihm zu geben.
      ich hab mehr als die meisten und finde solidarität was feines ...

      was bringt dir, wenn du in nem riesen haus wohnst mit allem drin und aussen rum hast du riesen mauern ...
      eine gute community ist viel wert und gated areas sicher nicht die zukunft ...

      aber sowas wirst du nicht verstehen ... bei deiner einstellung hattest du eh noch nie freunde oder sowas ... freunde sind eh nur missed value

      btw hf irgendwo anders
      aber usa oder aus werden dich sicher nicht nehmen ... da geht es nunmal um leistung
    • Guscode
      Guscode
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2010 Beiträge: 571
      oh mann...noch so eine attention whore :facepalm:
    • mrsugar
      mrsugar
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2009 Beiträge: 639
      Am Besten lässt man Geld weg aus Diskussionen. Das führt eigentlich immer zu dummen Situationen. Und mit dem Neid.
      Also ich kann mal ein schönes Beispiel nennen verbunden mit einer kleinen Aufgabe:

      - Fahr durch die random City-Reihenhaussiedlung wo die Arbeiter wohnen. Welche Autos findest du dort? Es werden Mercedes C/E Klasse, BMW 3er/5er sein, Audi A4/A5 so in die Richtung noch ein paar SUV Geländewägen.

      - Fahr durch das random vorstadt-wohngebiet mit Einfamilienhäusern
      Welche Autos findest du dort? Es werden VW Golf, Smart, Opel Astra, random unterklasse Kombi ohne Prestige sein. Vllt ab und zu mal ein Mercedes oder so aber jetzt nicht überwiegend.

      Was ich damit sagen will, da wo die Leute am wenigsten Kohle verdienen stehen die fettesten Karren rum.

      Jetzt kann selber interpretiert werden, wie das mit dem Neid und dem Prestige ist... Manchmal ist es doch auch garnicht so schlecht, ein bisschen beneidet zu werden, sowieso, wo ist der Unterschied zwischen Neid und Anerkennung bzw. Lob.
    • 1
    • 2