Fragen zur ITM-Verteilung, den Ev-Roi im Headsup

    • eingezingelt
      eingezingelt
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2009 Beiträge: 2.714
      Hallo zusammen,
      ich spiele momentan die 5,30$ 6-max Superturbos auf Fulltilt und habe eine recht komische ITM-Verteilung und bin gleichzeitig recht viel unter Ev.

      Zunächst lasse ich mal die Bilder sprechen:

      Gesamtgraph

      (60 BI´s unter Ev, Ev Roi 4,2%)


      ITM-Verteilung

      (Wie man sieht alles andere als Ideal)


      HU-EV



      Wie man sieht, bin ich knappe 20000 Chips unter Ev. Da im Headsup ja ChipEv=$Ev ist, könnte man annehmen, ich sei knapp 70 Bi´s unter Ev im Headsup (weil 1 Bi gleich 300 Chips).

      Stimmt diese These?

      Desweiteren habe ich die Theorie, dass ich meistens mit mehr Chips in das Headsup gehe, wodurch ich eigentlich deswegen schon häufiger 1. als 2. werden müsste, wenn der Gegner keine Edge auf mich hat.

      1. Wie finde ich heraus, mit wie vielen Chips ich durchschnittlich ins Headsup komme?

      2. Wie berechne ich, wie meine ITM-Verteilung aussehen würde, wenn ich auf Ev laufen würde?

      Ich stelle mir diese Fragen, um ausschließen zu können, dass ich massive Leaks im Headsup habe, da rein der Betracht der ITM-Veteilung dies schlussfolgern ließe.

      Freue mich schon auf eure Antworten! =)
  • 2 Antworten
    • w3cRaY
      w3cRaY
      Silber
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 5.252
      Hey,
      mMn stimmt diese These so nicht. Wenn du im HU bist, kannst du noch 1st Place - 2nd Place Pricemoney gewinnen. Sagen wir, du bekommst 2BI für 2nd Place und 4 BI für 1st Place. D.h. du kannst noch 2BI gewinnen. Richtig ist, dass im HU $EV=ChipEV ist.

      Sagen wir es sind 1,8k Chips im Turnier. Im Hu kannst du noch 2 BI gewinnen. Die 1,8k Chips sind jetzt also noch genau 2BI wert, d.h. 300 Chips == 0.33 BI. Das kannst du jetzt auf die 17k hochrechnen.

      Wieviele Chips hälst du durchschnittlich im HU? Dazu musst du deine Datenbank bemühen; ich weiß aber keine Filtereinstellung. Du summierst alle Chips auf, die du hältst, wenn nur noch 2 Spieler im Turner sind und teilst diese durch die Anzahl der gespielten Turniere. Danach kannst du damit noch ein wenig Statistik treiben und die Varianz zu diesem Wert ausrechnen (denke mal hier gilt der zentrale Grenzwertsatz, dann ist das auch aussagekräftig).

      ITM-Verteilung, wenn du auf EV laufen würdest? So allgemein nicht zu beantworten mMn. Du kannst im HU über EV laufen und trotzdem verlieren (20:80 für DU reingestellt und danach 20:80 for tourneylife gebusted -> läufst über ChipEV, bist aber trotzdem nur Zweiter geworden). Bsp: Hand 1, Hero 450 Chips AI, Call -> gewinnen wir, sind wir 720 Chips über EV. Hand 2: Hero 900 Chips, wieder 20:80, Chip EV = 360, Hero busted. -> 360 Chips über EV, aber Zweiter geworden.

      Wir versuchen zu nähern: nehmen wir mal die 17k und 900 == 1 BI, dann sind wir bei etwa 19 BI, d.h. bei etwa 10 mal 2 BI mehr, d.h. 10 mal öfter Erster als Zweiter in deiner Verteilung.

      Wenn das jetzt 2000 Turniere sind in deinem Graph, dann sind 21,2% 2nd Place 424 Turniere. D.h. wir streichen auf 414. -> 20,7% (1st Place 16,7%).

      Schlussfolgerung: ich denke nicht, dass das große Gap zwischen Winnings und expected Winnings aus dem HU kommt, sondern wohl eher daran liegt, dass du zu oft bubbelst. Und ich denke, dass sich die Verteilung nicht sonderlich ändern würde, wenn du den HU EV mit einrechnest, von daher würde ich schon sagen, dass du HU mehr üben solltest.

      Grüße
    • Thiemo1981
      Thiemo1981
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 3.789
      Mach dich nicht verrückt mit diesen doofen Zahlen.
      Ein Gedanke dazu: Beim 6max werden idR 70% des Preispools mit Erreichen der Geldränge ausgeschüttet. Es kann also, gerade mit schwer einschätzbaren Unknowns, nicht allzu verkehrt sein, an/vor der Bubble eher auf itm als auf Sieg zu spielen. Denke ich zumindest. What do you think ?

      Ich mein, wenn du auf 10k immer noch diese Verteilung hast und immer noch 4% ROI, ist doch alles schier, dann scheinst du nicht allzu viel verkehrt zu machen.