Bestellung aus den USA - Zollgefahr?

    • Danhel
      Danhel
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 4.076
      Hi,

      habe vor mir mehrere kleidungsstücke (jeans, t-shirts) aus den USA zu bestellen. muss ich befürchten, dass der ganze kram sofort beim deutschen zoll landet?
      achja bestellung kostet ca. 50$.

      hoffe auf sachkundige hinweise ;)
      danke
  • 11 Antworten
    • juliorn
      juliorn
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2008 Beiträge: 821
      Ich denke schon, dass du da Einfuhrzölle drauf zahlen musst.
      Allerdings keine Ahnung mit welchem Wert der Verkäufer die Sendung deklariert hat.
    • splatschek
      splatschek
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 1.501
      Gab es da nicht mal irgendwie eine Freigrenze?

      Aber bei 50$ kommt ja im schlimmsten Fall nicht viel auf dich zu ... btw rentieren sich die Versandkosten wenn man nur für 50$ bestellt? Was musst du da zahlen?
    • splitter233
      splitter233
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2008 Beiträge: 10.677
      http://www.zoll.de/c0_reise_und_post/b0_postverkehr/f0_geschenksendungen/index.html
    • stylus20
      stylus20
      Black
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 9.020
      hab ne größere samplesize was lieferungen aus den usa angeht und bei mir bleiben 90% der pakete beim zoll, solang der wert von shipping+warenwert(!!) über 30$ angegeben ist.
    • Haegglmoo
      Haegglmoo
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 939
      Ich möchte dir noch einen Tipp auf den Weg geben, der mir persönlich bereits einen Haufen Geld erspart hat. Es empfiehlt sich, eine Firma zu beauftragen, welche dir eine US - Adresse einrichtet. Somit bestellst du die Ware quasi im Inland, die Firma verschickt die Ware dann auf einmal an dich. Das spart ungemein viele Versandtkosten, was ein riesen Vorteil ist, wenn du wie in meinem Fall viele Sachen bestellst. In letzter Zeit benutze ich dafür MyUS.com.
    • eLop
      eLop
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2007 Beiträge: 966
      unter 150€ musste keinen zoll bezahlen, jedoch musste ab nem wert von 22€ einfuhrumsatzsteuer bezahlen
    • Danhel
      Danhel
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 4.076
      Original von splitter233
      http://www.zoll.de/c0_reise_und_post/b0_postverkehr/f0_geschenksendungen/index.html
      danke sehr guter link.
      dann muss ich wenigstens nich für alles zahlen :D

      Original von Haegglmoo
      Ich möchte dir noch einen Tipp auf den Weg geben, der mir persönlich bereits einen Haufen Geld erspart hat. Es empfiehlt sich, eine Firma zu beauftragen, welche dir eine US - Adresse einrichtet. Somit bestellst du die Ware quasi im Inland, die Firma verschickt die Ware dann auf einmal an dich. Das spart ungemein viele Versandtkosten, was ein riesen Vorteil ist, wenn du wie in meinem Fall viele Sachen bestellst. In letzter Zeit benutze ich dafür MyUS.com.
      hab eben bei dem shop angefragt, wie hoch die versandkosten nach europa/germany sind. wenns zuviel is, dann schau ich mir das mal an...

      danke bisher.
      mal sehen was noch sachdienliches reinkommt =)
    • R0r5chach
      R0r5chach
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 7.658
      Sorry für den Zwischenpost, aber auf der Seite vom Zoll habe ich nicht wirklich was gefunden.

      Beim Zoll kommt doch nur die 19% MwSt. drauf oder noch was anderes?
      Speziell für den Elektronik/Fotografie würde mich das interessieren, falls das interessant ist.

      €: Irgendwo habe ich gelesen, das Amazon das auch regeln würde, kann mir jemand dazu was sagen?
    • darkgothicqueen
      darkgothicqueen
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 70
      Also man muss auf der Zollseite nach den Zollsätzen suchen.
      Zollwert (Warenwert + Versand) * Zollsatz
      +19% Einfuhrumsatzsteuer

      Nach den Zollsätzen muss man suchen. Kameras haben glaub ich 4,2% aber ich bin mir nicht absolut sicher.
      Computer haben bestimmt auch einen Zollsatz.

      Diese fallen nur bei Sendungen über 150€ an und wie schon hier gesagt wurde ab 22€ Einfuhrumsatzsteuer 19%.
    • Lacoone
      Lacoone
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 5.698
      Ich musste auf meine knapp 50$+16$ versandt shirt sendung keinen zoll, dafür aber 19% steuern zahlen (auch auf die versandtkosten..) + 7euro lagerkosten (weil ich erst am letztem tag abgeholt habe)
    • R0r5chach
      R0r5chach
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 7.658
      Original von darkgothicqueen
      Also man muss auf der Zollseite nach den Zollsätzen suchen.
      Zollwert (Warenwert + Versand) * Zollsatz
      +19% Einfuhrumsatzsteuer

      Nach den Zollsätzen muss man suchen. Kameras haben glaub ich 4,2% aber ich bin mir nicht absolut sicher.
      Computer haben bestimmt auch einen Zollsatz.

      Diese fallen nur bei Sendungen über 150€ an und wie schon hier gesagt wurde ab 22€ Einfuhrumsatzsteuer 19%.
      thx

      Die Zollsätze hatte ich auch schon gesucht, aber die ETC(?) ist doch etwas unübersichtlich.