Equity berechnung

    • DerBozz1982
      DerBozz1982
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 83
      Hallo zusammen,
      ich will mich mal etwas näher mit der Mathematik hinter ICM beschäftigen, um zu verstehen wie Programme der Equilator oder der ICM Calculator auf holdemresources.net funktioinieren. Habe dazu schon mehrere Forenbeiträge und Webseiten durchstöbert und bin auch schon etwas voran gekommen.
      Ein paar Verständnisprobleme habe ich allerdings.

      Vielleicht kann mir jemand an folgendem Beispiel einige Fragen beantworten:
      holdemresources.net

      Die EQPre-Werte kann ich nachvollziehen und komme bei meiner Rechnung auf das selbe Ergebnis.
      Bei den EQPost-Werten komme ich allerdings in Stolpern.
      Gehen wir mal vom CO aus:
      Dort komme ich statt 0,3447 auf das ergebnis 0,3509.
      Vielleicht bzw. wahrscheinlich verstehe dort etwas falsch.
      Ich verstehe unter EQPost die Equity eines Spielers, wenn er durch einen Push die Blinds und Antes einsammelt. Da mein Ergebnis vom korrekten Ergebnis abweicht kann das nicht richtig sein.
      Wie aber komme ich auf den korrekten Wert von 0,3447?


      Des weiteren würde mich interessieren, wie sich die Werte PU, CA und OC für die einzelnen Spieler errechnen lassen.
  • 3 Antworten
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      Hallo DerBozz1982,

      da sich deine Frage eher auf ICM generell als auf ein bestimmtes Programm bezieht, verschiebe ich deinen Thread ins SNG-Forum. Dort erhälst du in der Regel eine schnellere und oft auch bessere Antwort.

      Gruß,
      klausschreiber
    • 00Visor
      00Visor
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 14.438
      EQPost ist die Durchschnittsequity aller möglichen Szenarien, die sich nach Nash ergeben.
      Darin ist also sowohl enthalten, dass der CO nicht pusht, sondern foldet, und dass sein Push gecallt wird.

      Die Werte für die einzelnen Spieler lassen sich nur über komplizierte Algorithmen und nicht von Hand berechnen.
      (Mögliche Vorgehensweise: beliebige Pushing-Range nehmen => optimale Callingranges bestimmen => Equity für den Push ausrechen => Das dann mit mehreren Pushing-Ranges machen, bis man die beste gefunden hat - die Algorithmen arbeiten natürlich etwas effizienter)
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Original von 00Visor
      EQPost ist die Durchschnittsequity aller möglichen Szenarien, die sich nach Nash ergeben.
      Darin ist also sowohl enthalten, dass der CO nicht pusht, sondern foldet, und dass sein Push gecallt wird.

      Die Werte für die einzelnen Spieler lassen sich nur über komplizierte Algorithmen und nicht von Hand berechnen.
      (Mögliche Vorgehensweise: beliebige Pushing-Range nehmen => optimale Callingranges bestimmen => Equity für den Push ausrechen => Das dann mit mehreren Pushing-Ranges machen, bis man die beste gefunden hat - die Algorithmen arbeiten natürlich etwas effizienter)
      #1 after 10k Post :D

      @OP: Wenn du die Zahlen nochmals eingibst (unter der Annahme, dass du gewonnen hast), bestätigt dir der Calculator deine 0,3509. Dein Rechenweg war also ansich nicht falsch.