Zoll und Gebühren

    • nomi2k
      nomi2k
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2008 Beiträge: 7.482
      Hallo,

      da hier ja vermutlich einige ausm Auslander auch importieren und sich ein wenig mit den Zoll bestimmungen auskennen hab ich mal ne kleine Frage.

      ich hab ein technisches Gerät bestellt für ~600$ nicht aus der EU.

      Was muss ich an Gebühren beim Zoll erwarten? Kann ich irgendwie darum kommen?
      Hab im Netz nenn Hinweis gefunden, dass man das Gerät eventuell als Material fürs Studium deklarieren kann und somit um die Gebühren rumkommt?!

      Jemand erfahrungen und Tipps diesbezüglich?
  • 2 Antworten
    • kappe69
      kappe69
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 7.456
      Um die 5% Zollgebühren (richtet sich nach Art des Artikels)und 19% Einfuhrumsatzsteuer wirst du bezahlen müssen.
    • schrud
      schrud
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2010 Beiträge: 60
      Also wenn er schlau war hat er dir das ding als sample geschickt. dann gibts keinen zoll drauf. zoll richtet sich nach artikel und herkunftsland( weil eventuell hoher strafzoll ) . die einfuhrumsatzsteuer musst du auf jedenfall bezahlen, im normalfall verechnet dir das gleich der packetdienst. eventuell kann es auch passieren das der zoll das packet einbehält und du hinkommen musst. dort musst du dann die gebühren entrichten.

      über "TARIC" kannst du dir die gebühren ansehen