Mir kommts hoch . . .

    • infectivedesign
      infectivedesign
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 13
      Klar hin und wieder mache ich auch Fehler, aber was mir in den letzten Tagen so passiert ist, das geht auf keine Kuhhaut mehr.

      So langsam krieg ich echt das . . . !

      Habe Hände wie AA Agressiv gespielt, weder Flush/Straight Möglichkeit ergeben sich aus den CC's, doch dann kommt ein 3er Set und ich geh' mal wieder leer aus.

      Zu 95 % hatte ich nur so einen Mist, habe von 100 Händen keine spielen können, da immer wieder 84 | 34 | Q5 etc. kamen. Die letzten Hände waren ganz ok, hatte 2 Big Slicks hintereinander, und was war, natürlich, wurde auf dem River noch von einem überholt der mit 86s meine Caps mitgegangen ist.

      Es kann doch nicht wahr sein ! Sorry, aber bin stinksauer.

      Habe meine 5 Kohlen verzockt, aber das regt mich nicht auf, denn werde einfach was dorthin überweisen, wenn mir jemand die Zahlungsmöglichkeiten erklären könnte.
  • 13 Antworten
    • HekKo5
      HekKo5
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 847
      dein post kommt sehr aggressiv rüber, sicher dass du an den tischen nicht on tilt warst ?

      naja, jeder hier bekommt seine 2. chance
    • infectivedesign
      infectivedesign
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 13
      Nee, garantiert nicht. Aber irgendwann ist auch bei mir schluss mit dem Verständnis, wenn Du 3,5,10 Showdowns hintereinander verlierst ist es ja noch zu ertragen, aber wenn man dann irgendwann immer nur noch gegen absolute Anfänger verlierst, die mehr Glück haben als Verstand, mit Karten in den Flop gehen, die sonst niemand spielen würde, dann ist das ruhig bleiben schon was schwieriger.

      Was mich allerdings auch beschäftigt, die ßberzahl an Pslern auf pokerstars.com, da wäre ein direkter Wechsel zu PP doch nicht unbedingt falsch, oder sehe ich das Falsch ?

      Danke, für Deine Anteilnahme :D !
    • Listener
      Listener
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 572
      auf pp gibts auch massig ps'ler besonders in den unteren limits
    • fummi
      fummi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 7.317
      Das stimmt. Und Pech gibts da auch ^^ Man cappt AA und der SB macht schön mit, der Flop kommt, irgendwas kleines .. er spielt komplett Calldown, Turn ist Dame, River ne 6. Was hat er? Klar, Q6o ^^ Seinen SB hat er verteidigt :D
      Insgesamt hab ich sogar das Gefühl, dass mir sowas auf PP öfter passiert ^^
    • German
      German
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 8
      geht mir genauso.
      brauchst also keine angst zu haben das nur dir sowas wiederfährt.

      aber man merke: beim poker gibt es nur wahrscheinlichkeiten, keine sicherheit.
      wenn du alles richtig gemacht hast und gegen 4% wahrscheinlichkeit verlierst,
      bezahle und lächle(wenn kein anderer im raum lass das lächeln weg) ;) .
    • Uli
      Uli
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 1.426
      es gibt halt anhaltende Pechsträhnen, versuch es doch mit den 2. 5$, dann kannst Du Dein Wissen gleich beim Test überprüfen.

      Die PSler an den Tischen haben Vor und Nachteile. Achte bei der Auswahl deiner Tische immer darauf, das 1-2 Leute dabei sind, die in viele Hände einsteigen. Verlasse den Tisch, wenn nur TAGs am Tisch sind.
      Der Vorteil bei den PSlern ist, dass sie folden, wenn Du raist. Wenn nicht weißt Du das Sie was auf der HAnd haben und kannst selber folden. Also siehst Du meist schon am Flop ob Du Chancen hast.
    • derMarco
      derMarco
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 580
      Wobei es auch PSler gibt die einen ordentlich mit Geld füttern obwohl sie offensichtlich nur die Secondbesthand haben. :D :D :D

      MP1 ist es ;)

      PokerStars 0.02/0.04 Hold'em (9 handed) FTR converter on zerodivide.cx

      Preflop: Hero is UTG with J:diamond: , A:heart: .
      Hero raises, 1 fold, MP1 3-bets, 4 folds, SB calls, BB calls, Hero calls.

      Flop: (12 SB) T:club: , K:spade: , Q:diamond: (4 players)
      SB checks, BB checks, Hero bets, MP1 raises, SB calls, BB calls, Hero 3-bets, MP1 caps, SB calls, BB calls, Hero calls.

      Turn: (14 BB) 8:club: (4 players)
      SB checks, BB checks, Hero bets, MP1 raises, SB calls, BB calls, Hero 3-bets, MP1 caps, SB calls $0.04 (All-In), BB calls, Hero calls.

      River: (29 BB) 6:spade: (4 players, 1 all-in)
      BB checks, Hero bets, MP1 raises, BB folds, Hero 3-bets, MP1 caps, Hero calls.

      Final Pot: 37 BB

      Results in white below:
      SB has As 2c (high card, ace).
      Hero has Jd Ah (straight, ace high).
      MP1 has Qc Qh (three of a kind, queens).
      Outcome: Hero wins 37 BB.
    • doublej
      doublej
      Einsteiger
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 10
      ich seh das genau so Uli.....
      außerdem kommen auch bessere zeiten....
      dann bist du am drücker :D
      mfg
    • borntocook
      borntocook
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 4.318
      Wenn wir schon dabei sind....

      Ich hab am Anfang zu viele Sachen gecallt und bin auch mit weak hands mitgegangen. Irgendwann waren dann die ersten 5 $ weg, selber schuld.

      Also hab ich mich zusammengerissen und mit den zweiten 5 $ streng nach SHC gespielt. Hab auch ein bisschen gewonnen, nur um dann mit ein zwei brutalen Downswings und gegen richtige Idioten(mir fällt da das Sprichwort 'der hat die Glückssau gebu...' ein) bis auf .37 $ unten war. Die einzelnen Hände sind ja wahrscheinlich allen bekannt, die auch so ein Glück mit den Mitspielern hatten. Ein Beispiel:

      Ich hab AA, flop ist A 2 7 rainbow. Ich bette natürlich, der andere geht mit. Turn ist ne 4, ich bette weiter...

      Naja, usw. Ende vom Lied, er hatte 83s und auf dem River den Flush, den er dann gecheckraist hat. Und so gings weiter. Der Tischmaniac hat sich so von 60 cent auf über 3 Dollar hochgespielt, auch gegen andere SHC-Spieler.

      Hab dann mein Vermögen mühsam, aber streng nach PS-Strategien wieder auf 2 Dollar aufgebaut, um dann wieder ausgelutscht zu werden. Gleiches Schema.

      Hab dann stundenlang nochmal alles durchgelesen, auch ein Pokerbuch (Doyle Brunsons Supersystem), um mit den 3. und letzten 5 Dollar richtig abzusahnen. Hab immer zwei Tische gespielt. Auf dem ersten lief es gut, alle anderen, die ich nach kurzer Zeit wegen zu viel Gecappe mit Trash oder ähnlichen 'Superstrategien' wieder verlassen habe, haben mich nur runtergespielt. Zum Schluss hab ich nur noch den Winnertisch gespielt, um nicht noch mehr abzurutschen. Dann hatte ich sieben super Hände nacheinander, fast nur Bilder und suited, die ich nach SHC geraist habe, was mir jedesmal nur die Blinds brachte.(=21 cent Gewinn) Dann ging es etwas bergab, bis ein Maniac an den Tisch kam. Das war der Anfang vom Ende.
      Jede super Hand von mir hat er mit Reraise teurer gemacht, was eigentlich gut sein sollte. Allerdings hab ich den Flop wirklich jedesmal komplett verpasst und natürlich gefoldet. Jetzt bin ich schon wieder ziemlich ausgelutscht, ca bei 1 Dollar. Genau weiss ich es nicht, da ich ziemlich schnell raus aus Pokerstars bin, um nicht völlig auszurasten. Ich weiss jetzt echt nicht mehr, was ich noch machen soll.
      Bin ich so ein Pechvogel?
      Wenn AA so gut ist, warum verliere ich dann von 11mal 9mal(nachgezählt)?
      Soll ich auch zum Maniac werden?


      Bin für Anregungen dankbar.
    • Behre
      Behre
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 1.463
      Original von borntocook
      Wenn AA so gut ist, warum verliere ich dann von 11mal 9mal(nachgezählt)?
      Original von borntocook
      Soll ich auch zum Maniac werden?
      1. 11 ist eine sehr kleine anzahl, da kann es auch gut und gerne passieren, dass du 9 mal verlierst... entscheidend ist auch nich die anzahl der gewonnenen pötte, sondern die menge an BB, die du gewinnst.

      2. nein, hol dir die 5$ wieder und spiel einfach ordentlich

      zudem würde ich dir das WLLH von Lee Jones empfehlen, ich habe erst danach den sprung auf PP geschafft
    • Lochfresser
      Lochfresser
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 425
      [quote]



      Ich hab AA, flop ist A 2 7 rainbow. Ich bette natürlich, der andere geht mit. Turn ist ne 4, ich bette weiter...

      Naja, usw. Ende vom Lied, er hatte 83s und auf dem River den Flush, den er dann gecheckraist hat. Und so gings weiter. Der Tischmaniac hat sich so von 60 cent auf über 3 Dollar hochgespielt, auch gegen andere SHC-Spieler.

      Hab dann mein Vermögen mühsam, aber streng nach PS-Strategien wieder auf 2 Dollar aufgebaut, um dann wieder ausgelutscht zu werden. Gleiches Schema.

      quote]

      Das ist in der Tat an den kleinen LIMIT-Tischen manchmal zum Haare ausreissen. Zum einen wollen meist alle immer und um jeden Preis den Flop sehen und irgendeiner hat dann meist Glück. Nach dem Flop geht es in gleicher Art und Weise weiter. Da wird gecallt und geraist auf Teufel komm raus um vielleicht - ganz selten - mit einem Luckyshot auf dem River das grosse Los zu ziehen. Natürlich bist du mit der Anwendung des SHC im Preflop im Vorteil, aber mit 8 Antipoden - darunter die Hälfte Maniacs - kann man manchmal ob den Bad Beats wirklich nur den Kopf schütteln. Deshalb gefallen mit die Micro- und Kleinst-Hold'em-Tables nicht allzusehr, da wird einfach ohne jegliche Strategie drauflosgepokert. Da spiele ich lieber mit kleinen Blinds PL oder gar NL mit überschaubarem Tischeinsatz. Da kann man meist die Anfänger mit einem etwas grösseren Bet in die Wüste schicken. Gruss.
    • maik14
      maik14
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2005 Beiträge: 65
      ich kann dir nur sagen das du da durch must.
      ich habe mich auch oft über den schwachsinn aufgeregt
      der in den unteren limits gespielt wird.(andere sicher auch über mich)
      es ist aber eine gute schule und in den oberen limits wird das auf jeden
      fall anders.

      viel glück!!!!!!
    • Malenanitram
      Malenanitram
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 14
      Hallo; Deine Frage, die auch mich interessiert, wie man etwas auf sein Konto einzahlt konnte aber noch keiner beantworten. Klar auch das die Diskussion über Favorites interessanter ist.