ich bin zu tight!

    • bombatolga
      bombatolga
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2011 Beiträge: 78
      hallo jungs,

      habe 15k hände auf NL100 gespielt und habe ne vpip/pfr von 10/8


      das ist megatight sagen alle.

      ich hab versucht aufzuloosen und hab viel verloren . oft wegen kickertrouble den ich vorher fast nie hatte.

      das meiste geld verliere ich im SB und bei blind-battles. ich hitte nix und wenn ich hitte bin ich meisten am turn bzw river beat.

      und ich hab gemerkt, dass wenn ich preflop-raise icih immer 4flatcaller nach mir habe.

      bin total am verzweifeln.


      was kannn ich tun? bitte um hilfestellung.
  • 13 Antworten
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Wenn du ne positive Winrate hattest: Never change a running system.
    • bombatolga
      bombatolga
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2011 Beiträge: 78
      Original von Romeryo
      Wenn du ne positive Winrate hattest: Never change a running system.
      laut HEM müsste ich absoulut breakeven sein.

      bin aber leider auf MINUS 500 knapp.
    • laghorn711
      laghorn711
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2009 Beiträge: 938
      Du runnst also unter EV :D Ich glaub der letzte dem das so ging hat vor Jahren poker gequittet, man das war hart :f_p:

      Oh wait...
    • Jaystuss69
      Jaystuss69
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2006 Beiträge: 2.060
      Du spielst BSS mit 10/8? Sicher, dass du auf NL100 richtig aufgehoben bist?
    • Pulsi247
      Pulsi247
      Black
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 1.833
      "never change a running system" .... hmmmm


      naja, auch wenns mal wieder keiner hören will, aber 15k hands is einfach keine samplesize... da werden die regulars so im schnitt 500 hände von dir gesammelt haben, spiel nochma 10 und sie werden anfangen zu adapten und dann geht deine winrate ganz schön schnell nach unten.
      von daher halte ich den spruch eher für falsch. eher würd die dieses ding von dem mann, der aus dem 26. stockwerk fiel besser passen: "bis hierher ging alles ganz gut, bis hierher ging alles ganz gut...."
    • laghorn711
      laghorn711
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2009 Beiträge: 938
      Wie loose bist du preflop in late position. Ich würde anfangen da aufzuloosen und mal n Riesenbatzen zu openraisen, loose Defend 3bets usw.
    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      ich hab noch nie unter 20/18 gespielt weiß auch gar nicht wie das geht :D

      Was machst du mit händen wie 45s, 78o, Kxs, Axs,...? Raised du sowas auch mal vom CO/BU oder spielst du nur starke hände?

      nutze auch reads auf gegner um mal sowas wie 89s im BB zu defenden gegen einen aggro blindstealer.

      welche hände in welchen spots squeezed du? wie sieht deine 3bettingrange aus, ...?


      und tipp #2 MEHR HÄNDE!!! Was denn das für ne samplesize :D
    • bombatolga
      bombatolga
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2011 Beiträge: 78
      Original von fiveseven
      ich hab noch nie unter 20/18 gespielt weiß auch gar nicht wie das geht :D

      Was machst du mit händen wie 45s, 78o, Kxs, Axs,...? Raised du sowas auch mal vom CO/BU oder spielst du nur starke hände?

      nutze auch reads auf gegner um mal sowas wie 89s im BB zu defenden gegen einen aggro blindstealer.

      welche hände in welchen spots squeezed du? wie sieht deine 3bettingrange aus, ...?


      und tipp #2 MEHR HÄNDE!!! Was denn das für ne samplesize :D

      3bet range liegt bei ca. 4,5prozent auf FR.

      ich spiele gerne Ax´s und Kx´s aus LP.

      56s+ aufwärts leg ich nach ner 3bet meistens weg.

      das problem ist, was mach mich auch am meisten tiltet. keine hits und immer 3gleiche farben boards oder immer A aufm board. und zu 90% bin ich beat.
    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      Original von bombatolga
      Original von fiveseven
      ich hab noch nie unter 20/18 gespielt weiß auch gar nicht wie das geht :D

      Was machst du mit händen wie 45s, 78o, Kxs, Axs,...? Raised du sowas auch mal vom CO/BU oder spielst du nur starke hände?

      nutze auch reads auf gegner um mal sowas wie 89s im BB zu defenden gegen einen aggro blindstealer.

      welche hände in welchen spots squeezed du? wie sieht deine 3bettingrange aus, ...?


      und tipp #2 MEHR HÄNDE!!! Was denn das für ne samplesize :D

      3bet range liegt bei ca. 4,5prozent auf FR.
      ich spiele gerne Ax´s und Kx´s aus LP.

      56s+ aufwärts leg ich nach ner 3bet meistens weg.

      das problem ist, was mach mich auch am meisten tiltet. keine hits und immer 3gleiche farben boards oder immer A aufm board. und zu 90% bin ich beat.
      Ok wir sprechen hier von Fullring!! Ist schon ne andere Welt als SH. Hab da keine Anung mehr, aber afaik hab ich da auch früher 12/10 oder sowas profitabel auf NL100 gespielt!?
    • Jaystuss69
      Jaystuss69
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2006 Beiträge: 2.060
      Original von fiveseven
      Original von bombatolga
      Original von fiveseven
      ich hab noch nie unter 20/18 gespielt weiß auch gar nicht wie das geht :D

      Was machst du mit händen wie 45s, 78o, Kxs, Axs,...? Raised du sowas auch mal vom CO/BU oder spielst du nur starke hände?

      nutze auch reads auf gegner um mal sowas wie 89s im BB zu defenden gegen einen aggro blindstealer.

      welche hände in welchen spots squeezed du? wie sieht deine 3bettingrange aus, ...?


      und tipp #2 MEHR HÄNDE!!! Was denn das für ne samplesize :D

      3bet range liegt bei ca. 4,5prozent auf FR.
      ich spiele gerne Ax´s und Kx´s aus LP.

      56s+ aufwärts leg ich nach ner 3bet meistens weg.

      das problem ist, was mach mich auch am meisten tiltet. keine hits und immer 3gleiche farben boards oder immer A aufm board. und zu 90% bin ich beat.
      Ok wir sprechen hier von Fullring!! Ist schon ne andere Welt als SH. Hab da keine Anung mehr, aber afaik hab ich da auch früher 12/10 oder sowas profitabel auf NL100 gespielt!?
      Früher war halt alles besser ;) Was nicht heißen soll, dass es niemanden gibt der es profitabel mit 12/10 spielt... wohl aber nicht viele so wie ich das einschätze
    • HarryGER
      HarryGER
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2007 Beiträge: 4.213
      10/8 ist schon echt nittig und meiner Meinung nach auf NL100+ unprofitabel. Da kriegst du außer von Vollfischen doch nie eine Auszahlung. Jeder halbwegs erfahrene Spieler wird dir außer mit Nuts nie Action geben. Deswegen bist du wohl auch immer beat, wie du selbst sagst.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von HarryGER
      10/8 ist schon echt nittig und meiner Meinung nach auf NL100+ unprofitabel. Da kriegst du außer von Vollfischen doch nie eine Auszahlung. Jeder halbwegs erfahrene Spieler wird dir außer mit Nuts nie Action geben. Deswegen bist du wohl auch immer beat, wie du selbst sagst.
      Wenn man weiss das man 10/8 spielt und jeder solide Spieler nie Auszahlung gibt, dann liegt das einfach daran, dass du zuwenig bluffst.
      Wenn ich in einem Spot bin in dem ich mir denke:" Kacke du kannst hier niemals raisen, du hast hier einfach immer die Nuts, dann weiss ich das es jetzt soweit ist diesen Spot in Zukunft öfter mal zu bluffen."

      Wenn ich mit meinen Sets keine Action bekomme, weil meine Gegner auf meine C/raises dauernd folden, dann C/raise ich halt öfter mit Bluffs. Die müssten dann deiner Theorie nach so massiv +EV sein, dass unsere C/R Frequenz plötzlich explodiert. Und dann will ich sehen, dass du keine Auszahlung mit Sets bekommst.
    • Jochenha
      Jochenha
      Global
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 4.623
      Eventuell auch nicht drölf Millionen Tische spielen ;)