Any2-push bei DoNs

    • LoveWrecked
      LoveWrecked
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2010 Beiträge: 802
      bin grad ziemlich frustriert, da ich heute mehrere 11$ DoNs verloren hab, weil ich mit first-in Any2-push aus dem SB im späteren Midgame gecallt werde mit Händen wie Q6s oder 98s. Eigentlich hatte ich in fast allen Situationen einen recht passablen Stack, sodass ich eigentlich genug FE haben sollte. Grade bei den 11ern sollten die Spieler ja nicht so loose callen.
      Aber anscheinend werden SB-pushes so gar nimmer respektiert.
      Ist das häufiger der der Fall, dass ihr auch oft mit ner Craphand gecallt werdet und man somit in Zukunft vorsichtiger spielen muss oder war das nur pech?
  • 2 Antworten
    • WdTrueStory
      WdTrueStory
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 1.141
      bei any2 pushes sollte man sowieso vorsichtig sein. oft ist es ja so, dass er dann nur AA callen darf, aber die wenigsten werden da AKo/AKs und JJ+ weglegen. dadurch callen sie 8mal so oft, wie sies eigentlich sollten und schon wird der any2 push auf einmal richtig schlecht.
      wenn die einem da dann auf einmal totalen crap zeigen, kannst du dir ja selber ausrechnen, wo das hinführt^^
    • Toerke79
      Toerke79
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 6.133
      Wie waren denn ungefähr die Konstellationen am Tisch, das du der Meinung, einen any2 push zu haben?