[SnG]Wie reagiert ihr auf Donkbets?

    • goxie
      goxie
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2008 Beiträge: 4.456
      Folgende Situation angenommen:
      Hero raist preflop und bekommt einen Call aus den Blinds.
      Dann bettet Villain am Flop in euch rein, was nach meinem subjektiven Empfinden in letzter Zeit immer häufiger vorkommt.
      Wie reagiert ihr gegen unknown auf eine

      a) Minbet
      b) 1/2 Potsizebet
      c) Potsizebet

      mit

      i) Top Pair good Kicker
      ii) Top Pair weak kicker bzw Midpair
      iii) starker Draw ~8 Outs
      iv) Air

      Reagiert ihr anders wenn die Stacks shorter werden?

      Ich weiß, sehr viele Fragen, aber vielleicht entwickelt sich ja eine schöne Diskussion daraus.
  • 10 Antworten
    • stylus20
      stylus20
      Black
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 9.020
      hängt von der boardtextur ab und von den barreling tendenzen von villain. is im endeffekt halt ne range frage, wie stark hittet das board die range von pfa und die passiv defending range? wenn es ein board ist was den pfa meist nicht hilft, kann sb/bb relativ light donken und dann auch barreln da donks viel zu light gepeeled werden.
      *edit* ach hier is das sng forum, der text war für nlsh gedacht, denke passt aber auch zu sngs, auch wenn man da um einiges weniger spielraum hat ^^
    • goxie
      goxie
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2008 Beiträge: 4.456
      Ja war auf eigentlich für SNGs gedacht, aber trotzdem danke für deine Antwort.
      Bei den SNGs spielt man meist eben nur maximal 50 effektive BBs und nicht 100.
      Aber von den Grundüberlegungen dürfte es erstmal ähnlich aussehen imo.
    • FearTheCog
      FearTheCog
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2011 Beiträge: 241
      a) hab ich noch nie gemacht.

      b+c) hängt von der Textur des Boards ab - habe ich TP oder sitze ich auf nem Draw usw., aber meist ca. 3/4 PS.

      i-iii) siehe b+c.


      iv) Ich spiele nur nur die Micros (2-5$). Mit Air wähle ich Antwort d) Fold. Balancen ist mMn nur gegen (spärlich gesäte) gute Regs notwendig.

      Iwie möchte ich wenigstens Overcards oder mindestens 4 Outs haben, wenn ich auf den Limits nen Move mache. Man hat hier einfach sehr wenig FE und die Stacks sind oft nicht groß genug, um nach einem Bluffraise die Hand weglegen zu können.
    • WdTrueStory
      WdTrueStory
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 1.141
      minbets werden mit made hands geraised und mit any draw (3+ outs) gecalled, es sei denn ich hab den read, dass villain da nen monster hat (was durchaus vorkommt).

      1/2 potsize calle ich mit guten draws (10+ outs) TPGK oder besser (mit schlechteren hands callen bringt einen oft in ne schwierige turn-entscheidung und raisen macht selten sinn)

      potsize donk ist zumindest bei mir (11$ auf party) entweder nutz oder air, deswegen schau ich, wie das board ihn hittet und call ihn ggf runter.

      die stacksize ändert da wenig, wenn ich irgendwie schon comitted wäre, hätt ich ja pf gepushed.
      ab und zu callen mich shortys und donk-pushen den flop, das ist dann komischerweise immer MP oder schlechtes TP^^
    • goxie
      goxie
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2008 Beiträge: 4.456
      danke schonmal für eure antworten.

      @FearTheCog: Glaube du hast mich etwas missverstanden. Mir geht es nicht darum selbst zu donkbetten sondern auf meine Reaktion auf die Donkbets vom Gegner.

      @WdTrueStory: So ähnlich wie du spiel ich auch, bin mir aber trotzdem oft unsicher (11$ FT). Mit den Shorties ist ja eigentlich ein eigener Move Stop&Go, keine Donkbet im eigentlichen Sinne. Finds aber gut dass du das trotzdem ansprichst
    • WdTrueStory
      WdTrueStory
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 1.141
      die frage ist, ob die das als stopngo planen oder einfach callen und fit or fold spielen^^

      weil für son move pushen die eigentlich viel zu wenig
    • FearTheCog
      FearTheCog
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2011 Beiträge: 241
      Jupp, falsch verstanden...
      Du sprichst hier ja von der Größe der Donkbet, die der Gegner bringt.
    • goxie
      goxie
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2008 Beiträge: 4.456
      Original von WdTrueStory
      die frage ist, ob die das als stopngo planen oder einfach callen und fit or fold spielen^^

      weil für son move pushen die eigentlich viel zu wenig
      bei den meisten ist es wohl fit or fold, da hast du recht. also ich call das dann auch mit mit mid pair good kicker oder nem 8+ out draw je nach stacksize obv
    • goxie
      goxie
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2008 Beiträge: 4.456
      Original von FearTheCog
      Jupp, falsch verstanden...
      Du sprichst hier ja von der Größe der Donkbet, die der Gegner bringt.
      genau. wäre schön wenn du dazu auch noch was zu sagen könntest.
    • FearTheCog
      FearTheCog
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2011 Beiträge: 241
      Eine Mindonk raise ich annähernd zu 100% 3/4 PS bis PS.
      Da ist von Air bis Nuts alles drin.

      Bei 1/2 PS Donks raise ich meist mit Overpairs und starken Draws.
      Hab ich nichts, folde ich einfach.

      Wie WdTrueStory schon schrieb, PS Donks sind meist die Nuts oder pure Air.
      Gegen unknown ist mein Standard ein Fold bzw. gehe ich mit TPGK oder starken Draws broke.