online oder live ??

    • elaela
      elaela
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2007 Beiträge: 98
      Hallöchen,

      gerad über dies gestolpert >:

      #34 Nazgul, 10.02.11 03:50
      #29
      #30

      lol Phil Laak @ online nl20K selten so gelacht...imo beatet er maybe gerade mal nl200 ich glaube höher wird die luft schon dünn, aber was solls, er ist nen live spieler und spielt sowieso nur live cg und da wird er shcon ordentlich edge haben , nen Idiot ist er eben ganz gewiss nicht...


      heißt das, das live und online 2 verschiedene Arten von Poker sind, ??

      Dachte immer, dass ein guter Spieler beides beherrschen sollte ...

      was denkt ihr?
  • 14 Antworten
    • Tunnelblicker
      Tunnelblicker
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 5.260
      Theoretisch sind sich live und online ziemlich ähnlich. Praktisch sieht es aber anders aus. Live werden gerne mehr Hände g espielt, es wird deeper gespielt, du hast livetells, du hast eventuell probbets (2 7 oder straddle oder....), etc. .
      Zu Laak. Der spielt halt auch nur fürs TV so hoch. Regulär zockt er die limits nicht. Er spielt wohl auch verhältnissmäßig viele Privatrunden. Ka welche games er in Vegas schlägt, aber auch da wird es bei nl20k schon eng werden.
    • winkiac
      winkiac
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 879
      live is halt immer viel viel softer als online auf vergleichbaren limits.

      das problem bei live ist allerdings die hourly. man muss halt viel höher spielen um auf gleich hourlys zu kommen da man viel weniger hände/std spielt und nicht multitablen kann.

      zu laak: hab mit ihm ca 5-6 std live gespielt. und er hätte auf nl200 online meiner meinung nach seine probleme, er ist zwar nicht superschlecht aber auch alles andere als richtig gut. ich würd ihn hu spielen :D
    • quirrel77
      quirrel77
      Silber
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 2.266
      bei so gut wie jedem live game sind halt immer dicke fishe dabei, online sieht das anders aus.... da kommen auf einen dicken fish auf den höheren limits halt locker 20-30 spieler, die sich um ihn kloppen.
      dh live ist das glecihe Limit imo wesentlicher einfacher zu beaten als online(rein auf den pokerskill bezogen... einige online 1k regs würden halt evtl live auch nichtmal nl400 schlagen, weil sie einfach mit tells nur so um sich schmeißen, aber das dürften wenige sein, die das so richtig verkacken :P )
    • MickLarson
      MickLarson
      Black
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 529
      Das halte ich mal für nen Gerücht, dass irgendein NL1K Online Reg NL400 Live nicht beatet, auf den Limit sind einfach noch soviele Leute, die gar keine Ahnung von Tells haben. In Deutschland ist es das kleinsze Limit und da sitzen dann viele Roulette-Gambler etc...

      Hab gegen Phil Laak auf Cake paar hundert Hände NL400/1000FR gespielt, wurde damals noch nicht getrackt, hatte auf jedenfall nicht das Gefühl, das er da ne Edge hatte, hat ziemlich donated. Das war schon irre, was der an Fishen angelockt hat;)
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Man muss sich auch überlegen, dass online das Startlimit NL2 ist und live die meistens games bei NL100 oder eher NL200 anfangen. An solchen Tischen sitzen dann eben auch die "Anfänger", weshalb diese Limits einfach viel einfacher zu beaten sind, als NL200 online.

      Viele Grüße
      Tobi
    • Darthblue31
      Darthblue31
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 1.003
      Lol @ online 1k-reg schlägt NL400-Live nicht :D
    • notwist77
      notwist77
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2009 Beiträge: 491
      hourly ist das Problem. Mir ist live echt zu langweilig und Trashtalk gibts ja meistens auch noch kostenlos dazu. Das dauert mir einfach zu lang, wenn jede Hand 5 Minuten dauert. Am besten ein paar Zeitungen mitnehmen. :D
    • Genius91
      Genius91
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2009 Beiträge: 1.873
      live sind eben nur die richtig hohen partien interessant an den reiche donks
      ( siehe pascha , alan meltzer usw.) ihr geld verblasen um mal mit den pros zu spielen.
    • Tunnelblicker
      Tunnelblicker
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 5.260
      Original von Darthblue31
      Lol @ online 1k-reg schlägt NL400-Live nicht :D
      Ich würde drauf wetten das in der ersten bis dritten session live sicher einige nl1k regs -EV spielen. Einfach weil sie den gameflow live nicht erkennen und eventuell tilten weil sie lange keine Hände kriegen.
    • ChaseTheEdge
      ChaseTheEdge
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2011 Beiträge: 946
      Original von Tunnelblicker
      Original von Darthblue31
      Lol @ online 1k-reg schlägt NL400-Live nicht :D
      Ich würde drauf wetten das in der ersten bis dritten session live sicher einige nl1k regs -EV spielen. Einfach weil sie den gameflow live nicht erkennen und eventuell tilten weil sie lange keine Hände kriegen.
      Dann kann es aber kein guter nl1k reg sein, wenn er schon tiltet nur weil er keine Hände bekommt. Was macht er dann erst wenn er ausgesuckt wird?!
    • laurasstern8
      laurasstern8
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.047
      Original von winkiac
      man muss halt viel höher spielen um auf gleich hourlys zu kommen da man viel weniger hände/std spielt und nicht multitablen kann.
      Wieso eigtl nicht ? Da würde man gleich noch was für die körperliche Fitness tun :D
    • JBCMaster
      JBCMaster
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2009 Beiträge: 4.348
      Original von Tunnelblicker
      Original von Darthblue31
      Lol @ online 1k-reg schlägt NL400-Live nicht :D
      Ich würde drauf wetten das in der ersten bis dritten session live sicher einige nl1k regs -EV spielen. Einfach weil sie den gameflow live nicht erkennen und eventuell tilten weil sie lange keine Hände kriegen.

      lol, man muss kein guter Pokerspieler sein, um NL400 im Casino zu schlagen. Ich kenn eine, die sitzt den ganzen Tag am Pokertisch und wartet auf Premiumhände wie eine Hardcorenit. Das beste dabei ist, dass die Gegner ihre Premiumhände immer voll und ganz auszahlen. Nebenbei lernt sie oder chatet mit ihrem Iphone, weil es eben lange live dauert bis gute Starthände kommen. Da soll mir jemand erzählen, ein NL1k Reg würde -EV laufen :D ... einfach auf gute Starthände warten und dann pushen ;) .. und auf keinen Fall bluffen!
    • Tunnelblicker
      Tunnelblicker
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 5.260
      Ok, für euch beide die nicht genau lesen. Ein NL1k reg wird EVENTUELL in der ERSTEN BIS DRITTEN SESSION leicht -EV spielen, da die Umgebung für ihn ungewohnt ist. Eventuell pushed er JJ gegen ne nit für 100BB, eventuell ist er es nicht gewohnt 8 Std auf nen Stuhl zu sitzen, eventuell lässt er sich von billigen Psychotricks animieren, who knows. Ich hab schon genug Inet regs gesehen die live in ihrer ersten session ziemlich abgekackt sind wegen dummer Fehler die sie später sicher nicht noch mal gemacht haben.
    • NoBoGeR
      NoBoGeR
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 3.401
      live is for the fun