Isildur1 riverbluff, explain pls

  • 15 Antworten
    • Bananenpeller
      Bananenpeller
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2010 Beiträge: 107
      es macht nicht wirklich sinn sich über solche hände gedanken zu machen, weil auf den limits sowieso alles metagame ist
    • Kneggelol
      Kneggelol
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2009 Beiträge: 4.890
      is im grunde ganz easy , er wollte die 11k im pot einsammeln und hat sich odds von 2:1 gegeben , dass urnotindanger foldet
    • JonnyOh
      JonnyOh
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2008 Beiträge: 6.311
      Original von Kneggelol
      is im grunde ganz easy , er wollte die 11k im pot einsammeln und hat sich odds von 2:1 gegeben , dass urnotindanger foldet
      ja schon, aber er hat ja eine Q und king wird er hier eigentlich nie haben weil er erst am river kommt... von dem her gibts eignetlich nur Ax wo er hinten ist und das foldet doch ned oder?
    • Kneggelol
      Kneggelol
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2009 Beiträge: 4.890
      Original von SonnyPeda
      Original von Kneggelol
      is im grunde ganz easy , er wollte die 11k im pot einsammeln und hat sich odds von 2:1 gegeben , dass urnotindanger foldet
      ja schon, aber er hat ja eine Q und king wird er hier eigentlich nie haben weil er erst am river kommt... von dem her gibts eignetlich nur Ax wo er hinten ist und das foldet doch ned oder?
      naja er wollte halt das A repräsentieren, A7 am besten oder vielleicht J10 und any Q , any pocket zum folden bekommen.
      Wenn er checkt gehen 11k flöten , wenn er pusht riskiert er 22k um 11k zu kassieren (für ihn ja peanuts)
      und er bekommt ja alles außer n A und n fullhouse zum folden.
    • Gh0s7rid3r
      Gh0s7rid3r
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 2.997
      Er splittet mit jeder Queen. Diese möchte er zum folden bekommen. Die passive Spielweise von urnotindanger sieht halt nach ner Q aus, die Isildurs-Bets einfach wegen bluffinduction runtercallen möchte.
    • JonnyOh
      JonnyOh
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2008 Beiträge: 6.311
      Original von Kneggelol
      Original von SonnyPeda
      Original von Kneggelol
      is im grunde ganz easy , er wollte die 11k im pot einsammeln und hat sich odds von 2:1 gegeben , dass urnotindanger foldet
      ja schon, aber er hat ja eine Q und king wird er hier eigentlich nie haben weil er erst am river kommt... von dem her gibts eignetlich nur Ax wo er hinten ist und das foldet doch ned oder?
      naja er wollte halt das A repräsentieren, A7 am besten oder vielleicht J10 und any Q , any pocket zum folden bekommen.
      Wenn er checkt gehen 11k flöten , wenn er pusht riskiert er 22k um 11k zu kassieren (für ihn ja peanuts)
      und er bekommt ja alles außer n A und n fullhouse zum folden.
      Ja allles außer A oder fullhouse ist er aber sowieso vorne und somit unnötig zum bluffen, und gg Q splitter er wo aber nich 11k sondern 5k flöten gehen gegenüber zum fold ...
    • Airborne1988
      Airborne1988
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2008 Beiträge: 2.246
      sry hab über falsche hand geredet
    • Femtom
      Femtom
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 75
      Ich würde es eher erwarten, dass er den Bluff ohne die Queen spielt.
      Der Exploit gegen Isis aggr Play ist der Downcall von medium Valuehands. Isi ist das klar und mit <Potsize könnte er nur Valuebetten (da InstaCall), was total predictable wäre. Also schafft er sich eine Möglichkeit seine Bluffs unterzubringen und spielt extrem polarized eine Overbet.
      Scheinbar denkt Isi, dass er von ziemlich vielen Händen down gecallt wird, da die Wahrscheinlichkeit für solche Hände durch seine Queen noch verringert wird. Wird ihn dann wohl auch auf K high eventuell mit nem Gutshot oder getroffenen Flush Backdoor oder ähnlichen setzen.
    • Xenomystus
      Xenomystus
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 4.041
      most likely hand bei urnot in danger ist am river beim check wohl kx oder qx, dagegen liegt er hinten gegen ne q splittet er nur, warum soll er nicht versuchen beides zum folden zu bekommen, vor allem rechnet urnotindanger mglicherweise nicht damit, dass er seine made hand dann in nen bluff verwandelt und muss ihm ax geben?
    • JonnyOh
      JonnyOh
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2008 Beiträge: 6.311
      Original von Xenomystus
      warum soll er nicht versuchen beides zum folden zu bekommen
      weil das selten der fall ist und er im falle dass uri ne Ass hat das 2-4 fache verliert?
    • kobeyard
      kobeyard
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 2.749
      wieso sollte Ax nicht folden?

      alles außer AK sind halt bluffcatcher. wenn urnotindanger das als default callt, wird isildur sicher auch entsprechend adapten und dort halt dann mit sehr hoher frequenz AK oder AQ zeigen und dann wird der call massiv -ev mit Ax für urnotindanger.
    • Xenomystus
      Xenomystus
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 4.041
      Original von kobeyard
      wieso sollte Ax nicht folden?

      alles außer AK sind halt bluffcatcher. wenn urnotindanger das als default callt, wird isildur sicher auch entsprechend adapten und dort halt dann mit sehr hoher frequenz AK oder AQ zeigen und dann wird der call massiv -ev mit Ax für urnotindanger.
      naja ich denke mal isildur wird da recht unpolarisiert shoven und das evtl auch sagen wir mal mit a8+ so spielen... und nicht nur die nuts pushen... aber so a2-a5 oder so koennte er da halt shcon auch folden... was das ganze natürlcih noch besser macht.. aber normalerweise hat urnot da aush cselten n ass wenn er checkt, ak checkt er wahrscheinlich hier weil er soviele blocker hat und somit nicht mehr viel da ist womit isi callen knnte,wenn isi ne straight oder ax hat bettet er ja sowieso under kann eben qx in nen bluff verwandeln oder sowas...
    • JonnyOh
      JonnyOh
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2008 Beiträge: 6.311
      hm
    • kobeyard
      kobeyard
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 2.749
      Original von Xenomystus
      Original von kobeyard
      wieso sollte Ax nicht folden?

      alles außer AK sind halt bluffcatcher. wenn urnotindanger das als default callt, wird isildur sicher auch entsprechend adapten und dort halt dann mit sehr hoher frequenz AK oder AQ zeigen und dann wird der call massiv -ev mit Ax für urnotindanger.
      naja ich denke mal isildur wird da recht unpolarisiert shoven und das evtl auch sagen wir mal mit a8+ so spielen... und nicht nur die nuts pushen... aber so a2-a5 oder so koennte er da halt shcon auch folden... was das ganze natürlcih noch besser macht.. aber normalerweise hat urnot da aush cselten n ass wenn er checkt, ak checkt er wahrscheinlich hier weil er soviele blocker hat und somit nicht mehr viel da ist womit isi callen knnte,wenn isi ne straight oder ax hat bettet er ja sowieso under kann eben qx in nen bluff verwandeln oder sowas...
      die kicker spielen nicht mehr bei Ax v Ax

      ansonsten sind deine ausführung recht korrekt ;)
    • Xenomystus
      Xenomystus
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 4.041
      oh ja sollte vielleicht mir die hand genauer angucken :P streich den ersten teil halt weg :P