Ideale Stats - Stats bewerten

    • MartinV1970
      MartinV1970
      Global
      Dabei seit: 23.06.2007 Beiträge: 564
      Gibts irgendwo einen Artikel über die Idealen Stats, die man haben sollte?

      Wie müssen die anderen aussehen wenn man 22/20 spielt?

      Ich hab zwar jetzt NL5 Rush SH mit 3,6 BB/100 auf 75K weggehauen, jedoch läuft es auf NL10 Rush SH nur breakeven (mit RB leicht 5 Stacks up). Nicht so dass Ding, da ich erst 16K Hände hab, aber es koennte besser laufen.

      Bsp: NL10

      VP$IP 23.15
      PFR 20.54
      W$WSF 49.60
      WTSD 23.67
      W$SD 50.18
      AF 3.55
      AFq 56.26
      3Bet 10.35
      Fold 3B 71.41
      4Bet 5.06
      Fold 4B 53.33
      Att To Steal 36.99
      Fold BB to Steal 72.56
      Fold SB to Steal 81.12
      CBet F 78.46
      CBet T 40.34
      CBet R 66.67

      Meine Stats auf NL5 sind nahezu identisch. Was ich weiß ist, dass der Wert CBetT im Prinzip zu niedrig ist und CBet R wohl zu hoch. Ansonsten hab ich kein Plan, wo es hapert.

      Jemand ne Idee?
  • 6 Antworten
    • Ithafeer
      Ithafeer
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 1.057
      ich glaube für Nl10 spewst du preflop deutlich zu viel herum.
      10% 3bet ist da meiner Meinung nach zu viel. Allerdings hab ich auch keine Ahnung von Rush. Und einen 4bet wert von 5.0 hab ich ehrlichgesagt noch nie gesehen ;-) Das müssen ja über 75% 4bet sein oder?
    • MartinV1970
      MartinV1970
      Global
      Dabei seit: 23.06.2007 Beiträge: 564
      hmm, ich 4-bette jj+, ako und aks das sind im Grunde nur 3%, evtl. noch TT

      kann natürlich sein, dass da auf Tilt auch mal aq oder 99 drin war :tongue:
    • Bascht
      Bascht
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 395
      Hey,

      auf den ersten Blick würde ich auch sagen, dass du preflop ein bisschen zuviel 3bettest (zumal du auch 50%+ auf 4bets foldest) und auch postflop ziemlich aggro bist. Ich spiele momentan auch NL10 SH und habe cbet flop gute 60% und Turn liegt bei 50%.
      Deine fast 80% Cbet auf dem Flop sind mMn viel zu viel. Denke du bist hier anfällig für bluffraises und floats.

      Gruß
      Bascht
    • MartinV1970
      MartinV1970
      Global
      Dabei seit: 23.06.2007 Beiträge: 564
      Hab gerade mal geschaut, ich hab meine 2-pair im Minus. Die hab ich sonst auch fett im Plus.

      Mit den 4-Bets ist klar, weil im meiner 3-Bet Range natürlich auch ne ganze Menge Bluffs drin sind, allerdings die Leuts so gut wie nie Bluff 4-Betten. Ich seh da immer KK+.

      Aggro bin ich, weil die Gegener meiner Meinung nach zu nittig spielen. 12/10 ist da keine Seltenheit. Ich hab kein Plan wie die Jungs die Gewinne einfahren wollen.

      Habs gerade mal gefiltert: 3-Bet in Verbindung mit C-Bet. 194x = 47$+
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Ideale Stats gibts halt nicht, weil es auch immer darauf ankommt was du Postflop draus machst.

      Du spielst halt recht aggro, raist viel und 3-bettest viel. Wenn du damit Erfolg hast, dann ist es gut, wenn nicht, musst du dir die Frage stellen ob es das ideale Play ist gegen viele Spieler die sehr gerne callen.

      11% 3-bet heißt ja, dass du über 80% als Bluff 3-bettest. Wenn du da Postflop immer runtergecallt wirst, wirds schwer das longterm +Ev hinzubekommen.

      Dafür foldest du wiederum sehr viel auf 3-bets, das passt ja nicht so ganz zum Rest. Wieso ist das so? Warum callst du nicht mehr 3-bets und 4-bettest mehr?

      Auch die fast 80% c-bet am Flop ist recht hoch, sieht halt alles sehr ABC-mäßig aus.

      Sehr aggressiv spielen, zumindest soll esso aussehen, bei Gegenwehr aber sehr schnell aufgeben. Es ist leicht gegen dich zu 3-betten und da du nur am Flop wie ein Wilder bettest, bist du auch leicht zu floaten.

      Gegen, die zu viel callenkommen dann gut raus aus der Sache und gewinnen billig den SD, gute Spieler die nachdenken hauen dich raus aus dem Pot. Kann dann problematisch werden.
    • MartinV1970
      MartinV1970
      Global
      Dabei seit: 23.06.2007 Beiträge: 564
      Leuchtet ein. Meine Line sieht im Moment folgendermassen aus:

      Viele spielen auf dem Limit sehr passiv, haben hohe Fold to 3-Bet Werte. Diese Spieler werden pauschal angegriffen mit halbwegs spielbaren Karten und am Flop folgt der C-Bet. Klappt ganz gut, weil häufig gefoldet wird.

      Ansonsten schaue ich mir immer die Fold-To-Cbet Werte an. Ist er hoch, wird geballert. Auch die Turn Werte prüfe ich. Viele geben auf ne 2nd Barrel auf. Dies nutze ich aus.

      Es ist richtig, dass ich selten 3-Bets calle, sondern lieber 4-bette mit hohen Paaren und AK.

      Das Problem dürfte bei Bluffs das Turnplay sein. Madehands werden eh 3 streets durch geballert.

      Grundsätzlich läuft es nicht so schlecht, aber man kann sich ja immer verbessern. Ich werde mir mal den richtigen Umgang mit 3-Bets und Floats ansehen.