3bet Pots FR

    • Maskoe
      Maskoe
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2009 Beiträge: 2.007
      Hey, ich hab denk ich noch so einige Leaks was das spiel in 3bet pötten angeht.
      Auf meinem limit NL25 FR, haben die meisten Regs eine ziemlich kleine, readable, 3bet calling range. Die meisten haben sowas wie TT+ AK, manchmal natürlich auch 9er AQ oder KQ.

      Mein Problem sind eig die Axx und Kxx Boards. Wenn ich hitte, kriege ich meistens einen call von TT-KK oder AK, und am Turn folden sie dann alles was ich beate und wenn es reingeht haben sie meistens AK.

      Wie krieg ich hier mehr Value? Cbet Flop und dann ch/call, oder ch/raise? Klappt natürlich manchmal, aber eher selten, da die meisten viel zu viel angst vor nem ch/raise haben.
      IP check ich meistens am Turn behind.

      Und andererseits wenn ich nicht hitte, am besten noch mit irgendeiner totalen mist hand. Weil Villain mal wieder 90% auf 3bets foldet.
      Dann trau ich mich kaum zu Cbetten, weil er ja sowieso fast seine gesamte Range einmal peelt.
      Jetzt kommt mir natürlich der Gedanke, erstmal any A/K high board zu doublebarreln. Kann ich das machen?
      Jetzt wird hier natürlich erstmal kommen "kommt aufs Board an", aber bei so einer kleinen calling range, von TT+ AK wird halt kaum eine Karte das Board wirklich verändern.

      Aber wenn ich A/K high boards als default doublebarrel muss ich das natürlich auch mit hit machen. Was eig schade ist weil sie ja doch oft folden? Was natürlich gut ist, weil ich viel öfter nicht hitte, als hitte. :f_biggrin: :rolleyes:

      Any tipps, thoughts? :f_grin:
  • 3 Antworten
    • aaron78
      aaron78
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2009 Beiträge: 27
      Original von Maskoe
      Hey, ich hab denk ich noch so einige Leaks was das spiel in 3bet pötten angeht.
      Auf meinem limit NL25 FR, haben die meisten Regs eine ziemlich kleine, readable, 3bet calling range. Die meisten haben sowas wie TT+ AK, manchmal natürlich auch 9er AQ oder KQ.

      Mein Problem sind eig die Axx und Kxx Boards. Wenn ich hitte, kriege ich meistens einen call von TT-KK oder AK, und am Turn folden sie dann alles was ich beate und wenn es reingeht haben sie meistens AK.

      Wie krieg ich hier mehr Value? Cbet Flop und dann ch/call, oder ch/raise? Klappt natürlich manchmal, aber eher selten, da die meisten viel zu viel angst vor nem ch/raise haben.
      IP check ich meistens am Turn behind.
      Ich spiele auch NL25. Wenn du gegen einen halbwegs passablen Spieler im 3bet Pott spielst und er deinen wahrscheinlich relativ tighten 3bet-Wert kennt, dann bekommst halt recht wenig Value von 99-QQ mit nem A oder K am Board. Das sinnvollste ist einfach zu barreln, da sie dann einfach selten nochmal nen Bet raushauen und eher zuviel callen anstatt zu viel zu betten. C/R find ich halt in der Hinsicht problematisch, dass du zwar seine Bet kassierst (die du auch mit der Conti bekommst) aber seine Range polarisiert.

      Was machst du wenn er dann pusht? Folden? Kann er hier jemals mit einer schlechteren Hand pushen?

      Wie spielst du wenn er dein c/r callt? Kann er hier mit einer schlechteren Hand callen?

      Ich finde auf NL25 ist es noch nicht dynamisch genug um hier irgendwelche Moves von Gegnern zu provozieren, einfach Straight 4 Value.



      Und andererseits wenn ich nicht hitte, am besten noch mit irgendeiner totalen mist hand. Weil Villain mal wieder 90% auf 3bets foldet.
      Dann trau ich mich kaum zu Cbetten, weil er ja sowieso fast seine gesamte Range einmal peelt.
      Jetzt kommt mir natürlich der Gedanke, erstmal any A/K high board zu doublebarreln. Kann ich das machen?
      Jetzt wird hier natürlich erstmal kommen "kommt aufs Board an", aber bei so einer kleinen calling range, von TT+ AK wird halt kaum eine Karte das Board wirklich verändern.

      Aber wenn ich A/K high boards als default doublebarrel muss ich das natürlich auch mit hit machen. Was eig schade ist weil sie ja doch oft folden? Was natürlich gut ist, weil ich viel öfter nicht hitte, als hitte. :f_biggrin: :rolleyes:

      Any tipps, thoughts? :f_grin:


      Genau hier sind wir beim Thema. Ich 3bette solche Leute extrem loose mit jedem Connector, Pocket usw. wenn sie 90% folden und geb dann halt am Flop auf, falls sie mal callen. Das alleine ist schon profitabel, dazu kommt noch, dass du ab und zu Monster triffst und sie dann mit ihrer tighten Range am Flop dich niemals auf diese Range setzen könne und dich auszahlen.
      Just my thoughts, würde mich freuen, wenn hier noch mehr ihre Gedanken reinschreiben.
    • Maskoe
      Maskoe
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2009 Beiträge: 2.007
      C/R find ich halt in der Hinsicht problematisch, dass du zwar seine Bet kassierst (die du auch mit der Conti bekommst) aber seine Range polarisiert.

      Ich meinte Bet Flop, ch/raise Turn.
    • aaron78
      aaron78
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2009 Beiträge: 27
      Original von Maskoe
      C/R find ich halt in der Hinsicht problematisch, dass du zwar seine Bet kassierst (die du auch mit der Conti bekommst) aber seine Range polarisiert.

      Ich meinte Bet Flop, ch/raise Turn.
      Achso, jo aber wieso nicht c/c Turn. Was willst du mit dem Raise erreichen?