Welches BRM für NL SH empfehlenswert?

    • BubbleBoy19
      BubbleBoy19
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2008 Beiträge: 989
      hi...

      hab früher schon mal nl sh gespielt und wollte nach ein wenig sng gedonke nu wieder cashgame, also nl sh spielen und zwar das kleinste limit auf meiner plattform, nl4.... reichen da 30 bi's? hab sogar etwas mehr und will jetzt nicht unbedingt noch was einzahlen...

      danke...
  • 7 Antworten
    • juzt
      juzt
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2008 Beiträge: 1.630
      reicht.
    • Kraese
      Kraese
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2009 Beiträge: 8.819
      sollte reichen solange du auch was für die theorie tust
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von Kraese
      sollte reichen solange du auch was für die theorie tust
      #2

      V.a. wenn dein Ziel ist noch ein paar Limits hochzuklettern fährst mit einem 30-Stack-BRM gut. Sobald du an einem Limit angekommen bist, wo du merkst, dass das Geld dir nicht mehr egal ist, oder dass du langsam Schwierigkeiten bekommst, dann solltest dein BRM konservativer anlegen (oder einfach mal eine Zeit auf diesem Limit oder dem eins drunter verweilen :) )
    • BubbleBoy19
      BubbleBoy19
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2008 Beiträge: 989
      Original von Kraese
      sollte reichen solange du auch was für die theorie tust
      das ohnehin... lese im moment poker-strategien für internet-cashgames, von ed miller etc...

      @tomsnho

      wollte jetzt eigentlich nur bei nl4 mit 30 bi's spielen und abe nl10 dann 50 bi's...
      werde aber wohl 40 bi's einzahlen, auch wenn für nl4 30 genug sein müssten...
    • mamanani2
      mamanani2
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2009 Beiträge: 1.013
      Also ich fahr bis NL50 30BI. Hatte zwar in nem Down kurz vorm Aufstieg auf NL50 die halbe BR (22 Stacks NL30) verbraten, aber wenn man rechtzeitig den Abstieg reinhaut, dann kommt man mit nem loseren BRM einfach schneller vorran. Tomsnho hats glaub schon ganz gut gesagt, dass sobald die Winrate einbricht bzw. du ein Limit hast auf dem du auch ab und zu auscashen wirst, solltest konservativer werden, bis dahin gehts mit 30-40 jedoch sehr gut.
    • chris400
      chris400
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2009 Beiträge: 719
      wähle ein BRM, mit dem du dich wohlfühlst!! allerdings sollte es nicht unter den von pokerstrategy empfohlenen 25 stacks liegen!

      mein konservatives wohlfühl-BRM unter NL50 liegt bei ca 40 BI's, auf NL50 fühl ich mich ab ca 50 BI's wohl...je mehr, desto besser natürlich! :)
    • BubbleBoy19
      BubbleBoy19
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2008 Beiträge: 989
      geht mir eigentlich genauso... fühle mich einfach mit mehr, auch wenn es vielleicht nicht zwingend notwendig ist, einfach wohler.. ist halt einfach so 'ne kopfsache, von daher werden es wohl selbst bei nl4 40bi's sein... wobei man bei dem limit kaum von scared money reden kann, selbst wenn man unter 30bi's nimmt... wie gesagt, kopfsache..