Click2Pay Account gehacked !

    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      Lol, es reisst nicht ab... nachdem mein partypoker account ja bekannterweise letzte woche gehacked wurde, wurde nun über mein click2pay konto fremd bezahlt...

      die beiden sachen habe ja absolut nichts miteinander zu tun, keine ahnung warum es mich erwischt. der vorfall jetzt ist auch schon länger her, sehe ihn nur erst jetzt auf meiner kreditkartenabrechnung.

      ich habe vor monaten mich bei click2pay angemeldet um bei bodog nen bonus zu clearen. Also 50$ über click2pay gezahlt, Bonus gecleared, 66 euro per check wieder von click2pay bekommen. Seitdem nichts gemacht, wusste meine Nummer da gar nicht mehr und nix und nun sehe ich 2 Abbuchung über knapp 500 euro, sprich jeweils 650$, vermutlich zu einem Pokeranbieter.
      Es wurde noch viel häufiger probiert, meine kreditkarte gibt aber nur 1000 euro pro Monat her.

      Also mit click2pay gesprochen, ich soll mit meiner abrechnung zur polizei, anzeige gg unbekannt, dann den polizeibericht denen faxen dass die was machen können.

      Parallel mit meiner Bank gessprochen, den soll ich faxen dass die posten nicht von mir sind und die prüfen dass. Sobald sicher ist, dass nicht ich das war bekomme ich das geld wieder...

      Daher die Frage, sind hier banker die sich besser auskennen ? Bekomme ich die Kohle wieder auch wenn der Dieb nicht gefassst wird ? Die schuld liegt ja eindeutig bei click2pay, ich meld mich an, mache da einmal und nie wieder was und ein anderer zahlt einfach, was kann ich denn dafür, das ich ja nen seriöser anbieter, hätt auch bei paypal oder so ja passieren können.


      Also ich mach bei click2pay nie wieder was, kreditkarte auch gesperrt, muss zu den bullen, geld erstmal weg, nur stress.


      Warum erwischt es immer mich ? Hoffe auch hier, dass es für mich gut ausgeht...

      Und vllt. kann ja jemand dazu was sagen, soweit ich weiß sind immer die banken und drittanbieter für die sicherheit verantwortlich, also sollte ich diekohle doch wiederbekommen oder ?
  • 26 Antworten
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.399
      keylogger auf dem pc?
      würde mein system neu aufsetzen.
    • michi11
      michi11
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 862
      Ja, jetzt ist es ja fast schon offensichtlich, dass du einen Keylogger oder ähnliches auf deinem PC hast oder hattest. Da würde ich dir auch empfehlen a) das System neu aufzusetzen (die Rootkits kann man ja tlw. nicht anders entfernen) und alle wichtigen Passwörter zu ändern, die der Hacker möglicherweise auch haben könnte.
    • Burgerking06
      Burgerking06
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2005 Beiträge: 1.453
      bei dir scheint ja alles am arsch zu sein man, inwiefern du wieder an deine kohle kommst kann ich nicht sagen, aber eins musst du defintiv machen. Alle Inet Passwörter ändern, und windows formatieren
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      hmm kann eigentlich nicht sein, da die sache jetzt noch im februar war, ich danach einen neuen pc hab und dann erst die partypoker sache kam. und das eine mal wo ich click2pay benutzt habe ist schon monate her, also wurde dann ewig gewartet, keine ahnung. glaube nicht dass es am system lag... dennoch sind seit der pp sache windows neu drauf und wichtige pw geändert, klar.
    • effilone
      effilone
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 89
      man Junge, und du studierst Informatik ^^

      Lernst du eigentlich was, oder bist nur am zocken? ;)
    • RobTheTop
      RobTheTop
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 1.218
      Original von Burgerking06
      bei dir scheint ja alles am arsch zu sein man, inwiefern du wieder an deine kohle kommst kann ich nicht sagen, aber eins musst du defintiv machen. Alle Inet Passwörter ändern, und windows formatieren
      NEIN!!!!!!
























      erst Windows formatieren, dann alle Passwörter ändern ;)
    • Burgerking06
      Burgerking06
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2005 Beiträge: 1.453
      Original von RobTheTop
      Original von Burgerking06
      bei dir scheint ja alles am arsch zu sein man, inwiefern du wieder an deine kohle kommst kann ich nicht sagen, aber eins musst du defintiv machen. Alle Inet Passwörter ändern, und windows formatieren
      NEIN!!!!!!
























      erst Windows formatieren, dann alle Passwörter ändern ;)
      ok überredet:-D
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      lol, was hat das mit informatik zu tun,wenn ich mich da einmal anmelde, von DENEN eine PIN Nummer da bekomme und nach 3 monaten dass jemand missbraucht, kannst mir das mal erklären ?

      Als ob ich nicht so oder so mit virenprogramm, firewall etc. arbeite, lol. Darüberhinaus arbeite ich sonst am mac und brauch nur fürs pokern das drecks windows und darüberhinaus hat ein informatikstudium nichts mit sowas zu tun, ich bin web bzw. softwareentwickler und kein experte in sache internetsicherheit oder sonst was. Hatte weder ein Fach was sich mit dem Thema beschäftigt hat, noch habe ich vor in diesem Bereich zu arbeiten.

      Jeder normale Mensch ab 20 der sich für PCs interessiert und weiß was eine Firewall ist hat genauso viel Ahnung wie ich in diesem Bereich.
    • DPL00
      DPL00
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 393
      Wenn das so ist muss man berechtigterweise fragen, ob du den Menschen in deinem näheren Umfeld zu 100% vertrauen kannst -.-
    • CaptainAhab
      CaptainAhab
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.267
      Original von nomar
      lol, was hat das mit informatik zu tun,wenn ich mich da einmal anmelde, von DENEN eine PIN Nummer da bekomme und nach 3 monaten dass jemand missbraucht, kannst mir das mal erklären ?

      Als ob ich nicht so oder so mit virenprogramm, firewall etc. arbeite, lol.
      Damit arbeiten heisst nicht sie zu installieren und fertig. Updates und scans gehören auch dazu.

      Auch (besser gerade) als Informatiker solltest du dein Arbeitsgerät unter Kontrolle haben.
    • Vanbelle
      Vanbelle
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 82
      Also ich kenne click2pay nicht aber evtl hast du den Pin noch irgendwo gespeichert? Vielleicht wurde er dir mal per eMail zugeschickt und du hast diese noch, oder du hast ihn damals im Browser gespeichert oder so? Ansonsten wuerde ich das auch merkwuerdig finden. Kann mir nicht vorstellen, dass sich jemand den PIN besorgt und dann paar Wochen wartet um sich das Geld zu besorgen. Waere doch viel zu gross das Risiko, dass du inzwischen den PIN aenderst weil du die Spyware entdeckt hast...

      Mit ein bissel Gleuck sollte es recht einfach sein herauszufinden, dass du es nicht warst mittels IP. Erstmal anbwarten wie die auf die Anzeige reagieren. Die werden sich dann anschauen welche IP und von welchem ISP das gemacht wurde und dann musste noch hoffen, dass der Junge nicht hinterm Proxy war. Da kenn ich mich net aus ob die gaengigen Proxys im Netz logs fuehren udn diese auch herausgeben meussen im Falle einer Anzeige
    • testzugang
      testzugang
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 169
      Habe in einer großen Deutschen [/] Privatbank gearbeitet. Bei deiner Kreditkartenabrechnung kannst du widerrufen, fast wie bei einer Lastschrift, nur etwas aufwändiger. Du bekommst den Betrag von deiner Bank erstmal erstattet/gutgeschrieben und der "geprellte" also click2pay wird sich nachdem er deine Adresse bekommen hat bei dir melden. Deine Bank ist dann erstmal außen vor und du klärst die Sache just mit click2pay.
    • MalagaNt
      MalagaNt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.275
      Als Informatiker solltest du eigentlich wissen, daß die Schuld höchstwahrscheinlich nicht bei Click2Pay oder sonst wem liegt, sondern bei dir.
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      sagt mal, haben die hier alle nen schuss die behaupten, grade als informatiker bla bla ??? Wenn du einen Schlüsseldienst leitest und die brechen bei dir ein, sagste dann auch sowas ?

      Den Leuten die das hier so sagen wünsche oich vom ganzen herzen dass sie auch mal opfer werden ! So eine scheisse aber auch, habe mit sicherheit mehr schutz und vorsichtsmaßnahmen als 90% aller anderen hier.

      Wenn ich mich bei click2pay anmelde und einmal damit bezahle, meine daten selber nicht weiß und ein anderer zahlt mit meinem account, was um himmels willen hab ich dann schuld daran ?

      Meine Fresse!
    • Vanbelle
      Vanbelle
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 82
      Original von MalagaNt
      Als Informatiker solltest du eigentlich wissen, daß die Schuld höchstwahrscheinlich nicht bei Click2Pay oder sonst wem liegt, sondern bei dir.
      Also die Aussage sit wirklich sehr gewagt. gehe mal davon aus, dass du definitiv kein Informatiker bist :) Jetzt mal unabhaengig davon wie in in diesem Fall die Zugangsdaten entwendet wurden, ist es illegal Malware bei einer unwissenden Person einzuschleusen, und diese zu nutzen ob an Bankdaten oder aehnliches zu gelangen um dann auch noch diesen zu besteheln. Mag sein dass es daran liegt, dass das Opfer sich nicht genuegend geschuetzt hat, aendert aber nichts an der Tatsache, dass der "Dieb" unrechtmaessig gehandelt hat. Wennd u deine Haustuer offen laesst, und einer schleicht sich rein und bestiehlt dich, hast du dich zwar nicht gerade smart verhalten, aber wenn der Dieb spuren hinterlaesst wie es im INternet ueblich ist und sie ihn fassen, sagtd och keiner ja behalte das Zeug mal, der Kerl war ja selber schuld.
    • DaveDickinson
      DaveDickinson
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 69
      Mir ist genau dass gleiche passiert. Am Donnerstag lese ich ne Email von Pokertime in der stand dass mein Accout aufgrund verdächtiger Aktivitäten geschlossen wurde. Naja, ich hatte da noch nie einen Account und hab dann gleich mal bei click2Pay nachgeguckt. Da hat jemand am Mittwoch um 12:48 Uhr 650$ auf einen Pokertime Account der unter meinem Namen lief überwiesen und alles verloren, wahrscheinlich an seinen Account. Anzeige ist seit gestern gemacht.
    • MalagaNt
      MalagaNt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.275
      Ich habe nie behauptet, daß 100% Schutz möglich ist.

      Was glaubst du denn, wie der "Hacker" an deine Daten gekommen ist? Sicherheitslücken bei PP/Click2Pay? Möglich, aber unwahrscheinlich. Dir wurde vor kurzen der PP Account gehackt? Da haben wir es doch schon. Oder war da etwa PP Schuld?

      Du hast 2 Möglichkeiten: Du schiebst die Schuld weiter anderen zu und machst früher oder später wieder so einen Thread auf, oder du gehst der Sache mal kritisch auf den Grund und versuchst herauszufinden, wie dir die Accounts "gehackt" werden konnten und wirst dann in Zukunft von sowas höchstwahrscheinlich verschont.
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Original von RobTheTop
      erst Windows formatieren, dann alle Passwörter ändern ;)
      Wenn Du schon soooo genau Bescheid weißt: Wie formatiert man denn Windows?
    • uni05mz
      uni05mz
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 3.303
      Original von DonBlech
      Original von RobTheTop
      erst Windows formatieren, dann alle Passwörter ändern ;)
      Wenn Du schon soooo genau Bescheid weißt: Wie formatiert man denn Windows?
      c:\>format c:

      oder:

      Festplattenmanager -> Aktive Partition löschen, dann mit Windows CD im Laufwerk neu booten
    • 1
    • 2