Pushing- und Callingrange an der bubble

    • AnDwHy06
      AnDwHy06
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 3.885
      Hallo zusammen,

      ich stelle immer wieder fest, dass ich an der bubble 2 probleme habe.

      1. Ich pushe vorallem aus UTG zu lose. Welche Haende pusht ihr aus der posi wenn alle in etwa nen gleichen stack haben?

      2. Ich calle zu lose BB vs SB. Neulich hatte ich de situation, dass ich mit 5bb im BB sitze und der SB pusht mit 6bb. Ich calle es mit K3o und stelle hinterher im wizard fest, dass der call nie $+ev wird.

      Hat jemand nen paar tipps fuer die bubble? Es koennen allgemeine Tipps sein oder auch auf die oben beschriebenen Probleme bezogen.
      Leider gibt es keinen content fuer fuer die bubblephase zumindest bis zum silberbereich.

      ICh spiele 9 max turbo sngs.
  • 10 Antworten
    • Zottlchen
      Zottlchen
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2007 Beiträge: 1.060
      da hilft nur ICM Training und nochmal ICM Training. dann siehst du recht schnell wo du schrauben kannst. am besten täglich nen paar k Hands in nem ICM-Quiz durchgehen udn dann kommt die sicherheit von alleine.
      Ansonsten halt viel Gegener beobachten und deren Ranges einschätzen lernen. dann verbesserts du dein Gefühl fürs ICM.
    • WdTrueStory
      WdTrueStory
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 1.141
      stumpf tausende von händen durchballern bringt dir überhauptnichts, kein gegner spielt so, wie es icm-trainer oder wizard sagen.

      du musst lernen, die pushing- und callingranges der gegner einzuschätzen und diese dann richtig in dein spiel einzubinden. es gibt so viele situationen, in denen 2-3% mehr oder weniger in der gegnerischen callingrange deine pushingrange um 30% oder mehr verschieben.

      ich finde es wichtig das icm zu verstehen, das macht mehr sinn, als es für jede situation auswendig zu lernen. versuch nachzuvollziehen, warum du in gewissen situationen alles pushen und nichts callen kannst und warum ein kleiner stacktausch das gegenteil bewirken kann. dann werden dir auch die spots auffallen, in denen man trotz "korrektem" icm-play gerade an der bubble unglaublich viele chips verlieren kann.

      ein standard-leak ist es, an der bubble als bigstack any2 in den anderen bigstack zu pushen. laut icm called der andere KK+ oder so, in der realität werden die meisten lowstakes spieler aber kaum AJ oder 88 weglegen, fische kommen da sogar mit any broadway oder solchen scherzen. wieviel das ausmachen kann, lässt sich im wizard schnell nachvollziehen, wenn man sich solche situationen mal erstellt und ein bisschen an den ranges dreht.
    • exe203
      exe203
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 8.111
      SNG-wizard quiz und bei jeder hand an den ranges rumschrauben bringt gewaltig viel!
    • ChodaBoy
      ChodaBoy
      Einsteiger
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 106
      Kann mir jemand auch eine kleine Frage zum ICM Trainer beantworten???

      Wenn ich in dem Programm FullTiltPoker 4-Handed einstelle, wird dann bei dem Programm automatisch die Bubble berücksichtigt (Full Ring SNG) ???
    • WdTrueStory
      WdTrueStory
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 1.141
      wenn du eine fullringsituation berechnen willst, musst du auch fulltiltpoker fullhanded einstellen und einfach nur vier stacks eintragen und die anderen auf 0. dann weiß er, dass das ein fullring sng mit 3 leuten itm und 4 leuten left ist.

      bei 4handed geht er davon aus, dass das sng mit 4 leuten gestartet ist.

      und natürlich berücksichtigt er die bubble, wenn er das nicht tun würde, wärs keine ICM, sondern eine equity-berechnung^^
    • ChodaBoy
      ChodaBoy
      Einsteiger
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 106
      Du meinst also Full Tilt Poker 9-Handed und unten bei Anzahl der Spieler soll ich den Schieberegler einfach auf 4-4 stellen, damit der ICM Trainer auch erkennt das ich 9-Handed spiele und gerade die Bubblephase ist???
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.241
      Man kann doch auch einfach ne hh im wiz einlesen und dann an einer bubble mal mit den ranges spielen. So mach ich es jedenfalls immer.
    • WdTrueStory
      WdTrueStory
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 1.141
      Original von ChodaBoy
      Du meinst also Full Tilt Poker 9-Handed und unten bei Anzahl der Spieler soll ich den Schieberegler einfach auf 4-4 stellen, damit der ICM Trainer auch erkennt das ich 9-Handed spiele und gerade die Bubblephase ist???
      der regler ist für eine berechnung egal, da guckt er nur wievielen spielern du in der liste links chips gibst.
      der regler ist fürs icm-training, wenn dus also so einstellst und das training startest, bekommst du nur bubblesituationen.
    • blizzer1987
      blizzer1987
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2008 Beiträge: 210
      Gibt es für den Wizzard irgendwo eine Anleitung oder ein Video?
      Leider konnte ich nicht finden und habe Angst "falsch" zu trainieren.
    • WdTrueStory
      WdTrueStory
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 1.141
      http://de.pokerstrategy.com/video/9643/