Range Tabelle

    • miKez23
      miKez23
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2011 Beiträge: 51
      Hey Leute,

      Gibt es irgendwo eine Range Tabelle zum ausdrucken ? Wollte mir eine gute Übersicht bezüglich Ranges machen.

      Also damit ich ca. weiß welche Range ein Spieler hat der z.b. 10% hat, oder 3 % oder 20% oder 30% etc. pp.


      Ich kann zwar alle beim Equilab von Pokerstrategy eingeben, aber eine genaue übersicht gibts mir dann halt auch nicht.


      Sonst mussich mir selbst die Mühe machen mir eine Tabelle zu machen.


      Lg
      Mike


      Edit Sufu genutzt:

      [Suche] Chart gegen Handrange

      dahin gekommen, jedoch auch keine lösung, vorallem da das file auf Rapidshare schon weg ist :D
  • 8 Antworten
    • mappin
      mappin
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2009 Beiträge: 527
      wenn du PokerStove oder Equilab nimmst, mach doch einfach nen Screeni und druck den aus ?
    • Nyrey
      Nyrey
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 887
      Ich würde es auch mit Equilab usw. machen.

      Allerdings musst du dabei beachten das eine 10% Equilabrange aus den Top 10% der Hände bezüglich ihrer Equity besteht.

      Equilab beachtet nur die Equity nicht die Playability von Händen und bevorzugt so A9o statt 98s.

      10%-Range nach Equilab:
      77+,A9s+,KTs+,QTs+,AJo+,KQo
      realistischer:
      22+,AJs+,KQs,JTs,T9s,98s,AQo+,KQo

      Ein Chart halte ich allerdings für sinnlos, da sich Ranges am Tisch ständig verändern und jeder Spieler gewisse Eigenheiten hat.
    • Trimmi110
      Trimmi110
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2009 Beiträge: 862
      Was soll dir das bringen?

      Nicht jeder Spieler spielt die gleiche Range, viele haben da ganz eigene Vorlieben was PPs, SCs und andere Starthände anbelangt.

      Zudem musst du beachten, dass nicht jeder die Top-Range spielt die das Equilab dir pauschal bei bspw. 10% vorgibt.

      Wenn du nur schnell wissen möchtest wie viel 10%, 20% oder sonstiges sind kannst du dass schnell im Equilab eingeben und prüfen, ob diese Range Sinn ergibt.


      LG Trimmi

      €: ich sollte aufmerksamer lesen :D , steht ja schon fast alles da...
    • miKez23
      miKez23
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2011 Beiträge: 51
      Ja ging mehr um die Übersicht, werde mich ja nicht starr darauf verlassen.

      Das mit den Pockets ist mir schon aufgefallen *g*

      Danke euch trotzdem
      MiKe
    • n0oNE
      n0oNE
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2007 Beiträge: 86
      Ich poste es einfach mal hierrein, will nicht extra einen Thread aufmachen. In welchem Artikel wird genau beschrieben wie das mit den Ranges funktioniert, wie man dem Gegner eine Range gibt usw?
      Vielen Dank :f_love:
    • Trimmi110
      Trimmi110
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2009 Beiträge: 862
      Ist zwar aus dem SNG Bereich aber das grundlegende wird hier erläutert:

      http://de.pokerstrategy.com/strategy/sng/181/1/ => Einschätzen der gegnerischen Handrange

      LG
    • n0oNE
      n0oNE
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2007 Beiträge: 86
      cool, danke erstmal. Gibts da ansonsten noch freies Material drüber das noch etwas ausführlicher ist? Oder welches Buch könnt ihr mir da so empfehlen? :D
    • cyan2k
      cyan2k
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 1.891
      Original von n0oNE
      cool, danke erstmal. Gibts da ansonsten noch freies Material drüber das noch etwas ausführlicher ist? Oder welches Buch könnt ihr mir da so empfehlen? :D
      Small Stakes No Limit Holdem von Ed Miller & Co.
      oder
      The Poker Blueprint von Slowhabit

      wennste beide bücher gelesen, verstanden und praktikabel umsetzt - damit mein ich jetzt nicht jede situation total zu overthinken und sich selbst in spots zu leveln, weil man das iwo mal iwie gelesen hast - dann kommen dir die mikros vor wie ne gelddruckmaschine... zwar nur ne kleine, aber immerhin^^