Hypnose

    • AllPlex90
      AllPlex90
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2008 Beiträge: 1.528
      Hallo, ich bin fasziniert von so übermenschlichem Kram, der anscheinend funktionieren soll, allerdings kann ich es einfach nicht glauben...

      Gibt es jemanden von euch, der sich schonmal hypnotisieren lassen lies und somit Dinge getan hat die ihm vom Hypnotisör gesagt wurden?

      Ich würde (falls sich hier ein Hypnotisör unter uns befindet) gerne einen gewissen Betrag bezahlen, falls sich jemand die Mühe macht zu mir zu fahren und es mich am eigenen Leibe spüren zu lassen, dass der ganze Kram funktioniert. :)

      (heißt es überhaupt Hypnotisör?? :D whatever...)

      LG
  • 5 Antworten
    • hitya1337
      hitya1337
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 8.538
      nicht dein ernst oder? schmeiss mal die sufu an mein freund. hier war sogar mal einer der leute zum hypnotisieren gesucht hat ...
    • Temmi
      Temmi
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2005 Beiträge: 1.054
      Ich war vor 2 Wochen bei HorstFeratuPQ zwecks Hypnose zur Raucherentwöhnung. Hat zwar nicht geklappt, qualme immer noch, aber war eine außerordentlich interessante Erfahrung, mal so in Trance zu sein. War für mich auch das erste mal und ich würde es wieder machen.
    • Gulliver1985
      Gulliver1985
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 3.478
      ich finde Hypnose kann durchauchs gefährlich sein. Zwar nicht immer Sinne das man irgendwelche Sachen gegen den Willen macht, sondern dass man falsche Assoziationen vermittelt bekommt.

      Hier gabs ja mal n Thread von so n soziopathischen Hypnotiseur der auch Rauchentwöhnungen angeboten hat und gerade in diesem Bereich eine extreme Persönlichkeitsstörung hatte. Wenn man dann mit sowas aufhört besteht z.B. die Gefahr das man danach weder ein glücklicher Nichtraucher sein kann, noch ein glücklicher Raucher(weil man sich z.B. danach wenn man weiterraucht als Versager fühlt, oder wenn man es schafft aufzuhören trotzdem nicht glücklich ist, weil man eigentlich noch psychisch Abhängig ist und nur durch Furcht vor den Konsequenzen/Angst vor Versagem nicht mehr raucht).

      Also wenn es nicht um reine Showhypnose geht muss der Hyptnotiseur imo schon genauso gut ausgebildet sein wie ein Psychotherapeut. Im Grunde machen die ja das gleiche, vermitteln die Assoziationen nur anders.
    • HorstFeratuPQ
      HorstFeratuPQ
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2008 Beiträge: 561
      Original von Temmi
      Ich war vor 2 Wochen bei HorstFeratuPQ zwecks Hypnose zur Raucherentwöhnung. Hat zwar nicht geklappt, qualme immer noch, aber war eine außerordentlich interessante Erfahrung, mal so in Trance zu sein. War für mich auch das erste mal und ich würde es wieder machen.

      sehr schade auch :(
    • wonm123
      wonm123
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2005 Beiträge: 1.161
      Original von Gulliver1985
      Hier gabs ja mal n Thread von so n soziopathischen Hypnotiseur der auch Rauchentwöhnungen angeboten hat und gerade in diesem Bereich eine extreme Persönlichkeitsstörung hatte.
      :D Danke für die Blumen :D

      Zu Temmi
      Ich kann dir nur empfehlen, dieses bei Horst noch einmal in Anspruch zu nehmen. Manchmal (warum auch immer) muss man öfters ran. Vll war bei ersten Mal noch zu viel Skepsis etc. und das Vertrauen zu deinem Hypnotiseur war für dein Unterbewusstein nicht im ausreichenden Mass vorhanden.

      Meist hast du beim zweiten Mal viel mehr Erfolg, denn du weist ja jetzt, es passiert nichts.
      Berichte Horts von deinen Erfahrungen und wie die erste Zigarette wirklich geschmeckt hat. Eher so wie vorher, oder doch mit einem "bäh" Geschmack.
      (Wobei wir Hypnotiseure nie sagen, dass einem schlecht oder so was wird <Ich auch nicht>)

      @allplex90

      Komm euf eine Hypnoseshow. Dort bekommst du am eigenen Leib Hypnose vom feinsten. :D
      Und....übermenschlich ist die Hypnose nicht, sondern rein natürlich. ;)