Unglaubliche Situation

    • Flyn18
      Flyn18
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2009 Beiträge: 69
      Hallöchen

      kurz ein paar Eckdaten:

      ich spiel nun Poker seit beinahe 4 Jahren. Hatte niemals probleme mit eventuellen bad beats, suckouts oder downsings, sowohl Online als auch Live.

      Sonntag Nacht:
      Ich spielte Rush 2/4 Full Ring und war mit knapp 650 dollar nach 3h am Tisch. Bin normal gerunnt und es ist nichts besonderes passiert.

      nun passierte mir folgende Hand:

      Sitze im BB und halte 9Ts.
      Der Button raist auf 28 Dollar - sb folded, und ich calle.

      Flop: 9TT << die eine Zehn Pik

      Ich donke in den Pot rein weil ich das Gefühl hab einen move abzubekommen und setze 44 in den 58 dollar pot. Er ist mit 1100 dollar eher deep und macht eine potsize rais. Ich gehe daraufhin nochmal drüber weil mir ein Call zu schwach aussieht, repote also und committe mich. Er zahlt nur... oO?

      Turn: J << Pik

      Auf dem Turn check ich zu ihm, er spielt an und ich schieb - insta call. ?!?
      Er zeigt Q9s in Pik und ich mein full. Ich freu mich wie ein Bär im Honigtopf... allerdings nur knappe 2 Sekunden weil der River instant gedealt wird und der Pik König mich anlacht.


      Ich mein .. komm schon ? Das ist jetzt drei Tage her und ich bin immernoch des Weinens nahe wenn ich drüber nachdenk. Als ob die Software wollte das ich verliere.

      Ist das jemandem schon passiert - bzw. gibt es Erfahrungsberichte in sachen "downsings aufgrund von negativen Software entscheidungen für den einzelnen ?"

      I feel punished by destiny..
      mfg Flyn
  • 13 Antworten
    • Swordfish89
      Swordfish89
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2008 Beiträge: 255
      Edit by HockeyTobi
      Trag doch bitte konstruktiv zum Thema bei, wenn du nicht helfen willst, unterlass das posten bitte.
    • p00s88
      p00s88
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 9.531
      passiert jedem ;)
    • PolishFool
      PolishFool
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2007 Beiträge: 694
      Du spielst bestimmt mit BRM und hast ein solides Mindset, dementsprechend sollte dich doch nicht kümmern was der River war.

      Irre ich mich (was schonmal vorkommt) dann solltest du an beiden Sachen arbeiten und nicht irgendwelche Badbead-Threads eröffnen, diese gibts übrigens zu genüge in den Unterforen.

      Einmal ohne Flames, bin stolz auf mich.
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Hey Flyn18,

      ich habe deinen Thread mal ins Selbstmanagement-Forum verschoben.

      Das was dir passiert ist, ist leider gar nicht sooo unwahrscheinlich, wenn man sich mal die Hand im Equilab anschaut:


      Board: T:club: 9:diamond: T:spade:  J:spade:
             Equity     Win     Tie
      BU      4.55%   4.55%   0.00% { Qs9s }
      BB     95.45%  95.45%   0.00% { Th9h }



      Dein Gegner hat immer noch 4,55% Equity und somit eben am Turn auch noch eine Gewinnchance und du wirst die Hand eben jedes 20. Mal verlieren.
      Damit musst du dich abfinden und solltest es einfach vergessen und nicht mehr drüber nachdenken, weil sowas zum Poker dazugehört.

      Viele Grüße
      Tobi
    • Nygis
      Nygis
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2010 Beiträge: 488
      Ich weiss nicht ob diese Hand jetzt sooo aussergewöhnlich ist.
      Hast natürlich derbe eine auf den Sack gekriegt aber ich glaub ich hab allein heut Abend in einem Turnier 3 2-Outer in ner halben Stunde gekriegt, also so aussergewöhnlich ist das nicht, ich glaube du trauerst eher den 650$ hinterher wie dem Bad Beat.
      Und wenn es dich tröstet, ich hab in den 3 Monaten bei FT auch schon gefloppte Quads gegen nen Straght Flush verloren, hat allerdings nur die 4,40 BI gekostet. ;)
    • DArtagnan23
      DArtagnan23
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2009 Beiträge: 241
      Original von Flyn18
      Ich gehe daraufhin nochmal drüber weil mir ein Call zu schwach aussieht
      die logik versteh ich nicht.
    • maechtigerHarry
      maechtigerHarry
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 5.596
      Ist doch klar, er wollte 2 Outer zum folden bringen um nicht ausgesucht zu werden.
      Und nen Call sieht da obv zu weak aus! :s_cool:
    • pascal1337
      pascal1337
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2010 Beiträge: 548
      hab grad eben meinen ersten bad beat abbekommen
      flope Quad 9`s und er trifft auf dem turn den straightflush :/
      spiele aber nur mircostakes deswegen musste ich eher schmunzeln
    • Mc8
      Mc8
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 7.697
      3 Jahre Poker und sowas ist dir erst jetzt passiert ? =)
    • Flyn18
      Flyn18
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2009 Beiträge: 69
      Hmm für euch ist das jetzt irgendwie nicht sooo dramatisch ^^

      Ja mir ist sowas noch nie passiert weils
      1. Garnich mal so viel spass macht und 2. Sehr viel Geld kostet.

      Ich weiß auch nicht.. aber es sah halt so aus als wollte die Software das ich verlier. Mich ärgert nicht das mein Gegner gewinnt, nur auf welche art und weise er gewinnt.. und das hat alles so einen üblen beigeschmack.

      Egal jetzt .. hilft ja alles nichts
    • wespetrev
      wespetrev
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2008 Beiträge: 2.384
      Original von Flyn18
      Ich weiß auch nicht.. aber es sah halt so aus als wollte die Software das ich verlier. Mich ärgert nicht das mein Gegner gewinnt, nur auf welche art und weise er gewinnt.. und das hat alles so einen üblen beigeschmack.

      Egal jetzt .. hilft ja alles nichts
      Hey Flyn18,

      so ganz egal ist es dann doch nicht.

      Klar, die Hand ist längst gespielt. Der Verlust ist verbucht, und wir geben in solchen Fällen den Rat: Mund abputzen, weiter geht's.

      Aber du hast den Verlauf der Hand scheinbar noch nicht richtig eingeordnet. Wenn du dunkle Schicksalsmächte oder eine Manipulation der Software am Werk siehst, dann gibt es eigentlich nur zwei Optionen.

      a) diese Gespenster verscheuchen.
      b) mit Online-Poker aufhören.

      Original von Flyn18
      ...Erfahrungsberichte in sachen "downsings aufgrund von negativen Software entscheidungen für den einzelnen ?"
      Ja, so etwas gibt es häufig. Du spielst eine Hand richtig. Sie geht aber schief. Das Erlebnis rumort in dir weiter. Du triffst deshalb, bewusst oder unbewusst, in Zukunft schlechtere Entscheidungen und verlierst dadurch noch mehr Geld. Das ist eine Form des Tilt. Darüber, ob das bei dir so ist, musst du dir klar werden und gegensteuern.

      Spieler mit FL-Erfahrung haben es da ein bisschen einfacher, weil sie öfter den Showdown sehen. Da bekommt man bewusst mit, wie relativ häufig eine Hand sich bis zum River drehen kann.


      Schau dir noch einmal die Antwort von HockeyTobi an!

      Wie viele Hände hast du in deiner Pokerkarriere gespielt? Musste es da nicht früher oder später einmal dazu kommen, dass du eine Hand als 20:1-Favorit verlierst?

      Gruß

      wespetrev
    • Finntastic4k
      Finntastic4k
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2011 Beiträge: 3
      Habe vor kurzer Zeit beim Sunday Mio. auf PS kurz vorm geld mit average stack pre flop all in geschoben mit AA gegen KK flop AKx, turn blank, river K. sowas passiert halt. :)
    • rogeralexmueller
      rogeralexmueller
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2010 Beiträge: 9.087
      Völlig normal hab echt schon Sachen erlebt da glaubst du an nichts mehr. Ja und dann bist ein paar Tage getillt, pass auf dass dein Mindset stimmt