+ev pre = -ev postflop?

    • KuchenFee
      KuchenFee
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2009 Beiträge: 878
      ohne konkretes handbeispiel, ganz allgemein gehaltenen:

      irgendeine situation, vs guter reg, gegen den ich overall dick im minus bin

      ich halte range, die seine dominiert

      nehme ich den +ev spot wahr, nur weil er mathematisch ein +ev spot ist?
      oder meide ich die situation, weil ich gegen den spieler postflop -ev spiele?
  • 4 Antworten
    • Xenomystus
      Xenomystus
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 4.033
      du bist IP oder OOP? Bischen konkreter solltest du das schon machen, bzw obv. deinen Skill verbessern wenn er dich städig mit schlechteren Händen outplayed ;) im SB oop empfehle ich gegen gute Gegner 4bet or Fold, wenn du keine guten Handreadingskills hast ;)
    • KuchenFee
      KuchenFee
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2009 Beiträge: 878
      ich wollt das jetzt nicht an einem bestimmten beispiel festmachen, sondern nur die konstellation bessere range vs besseren gegner darstellen
    • Xenomystus
      Xenomystus
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 4.033
      Original von KuchenFee
      ich wollt das jetzt nicht an einem bestimmten beispiel festmachen, sondern nur die konstellation bessere range vs besseren gegner darstellen
      Position>all... in Position mit ner guten Hand gewinnst du auch gegen bessere Gegner, OOP sieht das anders aus, da kannst du halt auch mal den Teil deiner Range die nur knapp vorn ist gegen seine folden... und eben dich aus battles mit den guten Gegnern raushalten...
      bei 20% 3bet kannst du halt auch einfach wenn du oop bist eine unexploitable range 4betten oder gar direkt pushen(womit du aber dann eher EV aufgibst, da er dann nicht mehr bluffpushen kann)
      wenn du Hold Em Manager hast, emppfehle ich mal da in den Articles: Facing a Preflop 3bet zu gucken...
      Amsonsten... mir fällt es grundsätzlich schwer jemanden einfach als besseren Spieler zu akzeptieren :D ich schaue mir dann halt sein Spiel an und versuche so gut wie möglich ihn zu exploiten bzw mich selbst zu verbessern... das kann natürlich auch einfach passieren indem ich tighter openraise wenn er hinter mir sitzt ;)
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich kann dir zig Situationen aufzeigen in denen der isolierte EV positiv ist. (z.b. hälst du KQ, openraist auf 4BB und dein Gegner 3-bettet 11% am Button auf 12BB ->

      Text results appended to pokerstove.txt

      2,527,360,704 games 1.576 secs 1,603,655,269 games/sec

      Board:
      Dead:

      equity win tie pots won pots tied
      Hand 0: 60.524% 56.57% 03.95% 1429723920 99925326.00 { 77+, A9s+, KTs+, QTs+, ATo+, KQo }
      Hand 1: 39.476% 35.52% 03.95% 897786132 99925326.00 { KQo }

      Da du 16:8 = 2:1 Potodds bekommst und 33% Equity benötigst könntest du +EV callen.

      Leider seid ihr 200BB deep und du hast bisher erst 4BB verloren, riskierst aber weitere 196BB durch die Investition von weiteren 8BB.

      Durch seine Position kann der Gegner die Potgröße viel besser bestimmen als wir und kann gegen unsere Handrange wesentlich besser spielen als wir gegen seine Handrange.

      Wenn dein Gegner extrem schlecht ist und seine Handrange extrem einfach zu lesen ist, dann ist das wieder was anderes.