SNG oder Cashgame aus anderer Sicht

    • Spinshot
      Spinshot
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 964
      Hab schon einige Threads gelesen in denen darüber diskutiert wird, was wirklich effektiv mehr Gewinne einbringt, aber wie sieht es mit der Entwicklung der Pokerfähigkeiten aus?

      Hat Cashgame oder SNG Vorteile/Nachteile auf den Lerneffekt? Sollte man sich auf eine Variante fixieren oder ist es für den langfristigen Erfolg besser ab und an zu switchen?

      Oder seht ihr die zwei Spielweisen als so unterschiedlich an, dass man die Lernprozesse kaum miteinander vergleichen kann?
  • 1 Antwort
    • laberflash
      laberflash
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2008 Beiträge: 2.614
      hab früher FL und dann NL BSS gespeilt und hab dadurch meine postflopskills extrem verbessert...ich mein preflop ist ja das spiel realtiv klar und einfach aber postflop bzw handreading macht doch den unterschied aus und hilft mir aktuell bei SnG's ungemein, da ich ranges besser einschätzen kann und dementsprechend bessere entscheidungen treffe.

      im endeffekt bedeutete CG für mich sehr viel mehr theorie als bei den SnG's wo man mit grundkenntnissen in ICM, Nash und wenigen weiteren die limits easy beaten kann