Wie Diavortrag erstellen?

    • jigger1977
      jigger1977
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2009 Beiträge: 1.471
      Hi Leute,

      bin grad aus Indien zurückgekommen, war dort mit der Uni (siehe Indien mit der Uni). Möchte jetzt aus den Fotos eine Art Diavortrag erstellen. Hab auch Tonaufnahmen, die ich einarbeiten möchte.

      Kennt jemand ein Programm, womit ich das machen kann? Gibts etwas, wo man recht einfach die Fotos reinschieben kann, Übergänge erstellt, Ton einfügen kann (vielleicht auch verschiedene Spuren).

      Hat jemand Erfahrung damit? Wie gehe ich am besten vor. Wielang sollte er sein, wieviele Bilder pro Minute? Wie lange pro Bild? Hatte ein Projekt mit der Uni und möchte auch Geschichten erzählen und so, wieviel Infos kann man präsentieren? Wielang sollten die Geschichten sein? Etc.

      Wär super, wenn mir jemand weiterhelfen könnte, vielleicht hat ja jemand sowas schon gemacht, oder geht gern auf Diavorträge...

      LG,
      jigger
  • 9 Antworten
    • CMB
      CMB
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.448
      Falls es sich um digitale Fotos handelt

      PowerPoint

      Gruss,
      CMB
    • flashfy
      flashfy
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 5.241
      .
    • jigger1977
      jigger1977
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2009 Beiträge: 1.471
      Original von CMB
      Falls es sich um digitale Fotos handelt

      PowerPoint

      Gruss,
      CMB
      Muss mich mal mit PowerPoint beschäftigen, fands aber recht kompliziert die Fotos einzufügen, und viel zu umständlich...
    • Kellerlanplayer
      Kellerlanplayer
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 18.529
      Windwows Movie Maker
      oder
      Camtasia
    • DerBobs
      DerBobs
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 9.909
      wenn du nen mac hast geht das ganz easy mit z.b. iPhoto, iMovie oder Keynote.
    • CMB
      CMB
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.448
      Also PowerPoint ist quasi die Mutter aller Praesentationen und die meisten Konkurrenzprogramme funktionieren halt genauso. Ist schon sehr einfach in der Bedienung.
      Alternativ funktioniert auch fast jeder Bildbetrachter, also z.B. Thumbs oder ACDC.
      Auf dem Mac ist keynote ebenfalls klasse, iMovie macht Videos das lieber nicht nehmen.

      Anleitung zu PowerPoint:



      Auf "Einfuegen" und dann auf "Fotoalbum" klicken. Im Explorerfenster die Dateien auswaehlen. Sind bisher 3 Mausclicks, ggfs. mit Shift zum Auswaehlen mehrerer Dateien.



      Fotos ggfs. sortieren, Helligkeit anpassen etc. oder so lassen. Auf "Erstellen" druecken, waere Mausclick Nummer 4.



      und schon sind wir fertig. Deckblatt beschriften wenn noetig. Mit F5 testen.

      Also mal ehrlich, so ganz brutal advanced ist das doch auch wieder nicht, oder?

      Gruss,
      CMB

      p.s. Man kann Microsoft vieles Vorwerfen, aber das PowerPoint schwer zu bedienen ist nicht. Ich weiss das, habe alle Versionen benutzt, einfacher wird es nicht mehr.
    • Kellerlanplayer
      Kellerlanplayer
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 18.529
      Was nichts daran ändert, dass einem PowerPoint hart auf den Sack geht, wenn man eigene Tonfrequenzen oder sogar Videos mit einbauen möchte, was OP ja vorhat soweit ich das rauslese
    • CMB
      CMB
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.448
      Was meinst Du mit Tonfrequenzen? Normale Audiofiles? Da kannste oben recht auf den Sound button druecken und beliebig viele einfuegen die entweder automatisch oder nach Mausclick abgespielt werden. Also wenn es welche zur Auswahl geben soll einfach alle mit rein, kleines Sound icon wird automatisch erstellt, kann man aber auch schnell beschriften.

      Fuer Video files gilt das gleiche, button oben recht, jeweils 1 click bis zum Browser. Wenn man den ClipArt browser anmacht kann man auch direkt ueber alle Files browsen die auf dem Rechner sind, so wie im Finder auf dem Mac.



      Video lassen sich mit Mausclick oder Space starten und stoppen, beliebig viele einbauen, auf jeder Folie. Wenn wir 5 Fotos, 1 video und 3 soundfiles haben sind wir bei

      3 clicks + shift + bestaetigen fuer die Fotos
      1 click + files markieren fuer das video
      1 click + files markieren fuer alle audiofiles

      und dann F5 zum abspielen. ggfs. das Ganze speichern.
      Wem das zu komliziert ist sollte keine Praesentationen selber erstellen, dann lieber von jemanden machen lassen.

      Fotoslideshow als Videos erstellen macht nur Sinn wenn es linear abgespielt wird, fuer live Praesentationen ist das nichts. Sollte schon eine Diashow werden, und danach hatte OP ja gefragt.

      Gruss,
      CMB
    • jigger1977
      jigger1977
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2009 Beiträge: 1.471
      Original von CMB

      3 clicks + shift + bestaetigen fuer die Fotos
      ...
      1 click + files markieren fuer alle audiofiles

      ich glaub, das schaff ich... =)

      Sehr geil, danke für die geile Anleitung und ausführliche Beschreibung. Hab halt mit Powerpoint genau 1 Präsentation erstellt in den letzten 10 Jahren, und da fand ichs kompliziert, v.a. was die Fotos betrifft (zurechtrücken, auf die Papiergröße bringen, und so.). Allerdings war mein Wissen dazu wahrscheinlich echt zu oberflächlich. Werd mich mal ein wenig einarbeiten. Also danke dafür!