Gasetagenheizung kaputt

    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Meine Gasetagenheitung (der Boiler) funktioniert seit paar Stunden nicht mehr. Der Druck ist auf 0 Bar und in der Anzeige steht F .29. Weiß jemand was ich machen kann? Außerdem leuchtet das rote Lämpchen (gibt gelb, grün, rot)
  • 28 Antworten
    • KarlTheodor
      KarlTheodor
      Global
      Dabei seit: 02.03.2011 Beiträge: 59
      Edit by ZarvonBar: Bitte kein Spam.
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.530
      Edit by ZarvonBar: xxx

      RuthlessRabbit ruf die Service-Nummer an, die da irgendwo steht.
    • maaaas
      maaaas
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2011 Beiträge: 171
      Original von KarlTheodor
      schade
      :facepalm: obv. einfach ma die ***** halten!

      Von welchem Hersteller ist denn der Boiler?
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Original von DerExec
      Edit by ZarvonBar: xxx

      RuthlessRabbit ruf die Service-Nummer an, die da irgendwo steht.
      lol da steht Notfalldienst Fr 12 - Sa 16Uhr und es geht der Anrufbeantworter ran. Super. :rolleyes: :rolleyes:
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Original von maaaas
      Edit by ZarvonBar: xxx

      Von welchem Hersteller ist denn der Boiler?
      von Vaillant


      Ich hab auch mal gegoogelt. Der Fehler bedeutet Flammausfall im Betrieb. Die Ursachen können Störungen in der Gasversorgung bis zum Gasventil in der Therme, Kontaktprobleme oder Verschleiß der Ionisationselektrode und Abgasrezirkulation (durch Undichtheit des Abgasrohres gelangt Abgas in die Zuluft - kann mit Hilfe eines Abgasmessgerätes festgestellt werden, die Zuluft muss 21% Sauerstoff und keinen CO- Anteil haben). Wichtig ist auch die Beurteilung des Flammbildes. Die Flamme darf nicht abheben und auch nicht zu klein sein, dann wird der Ionisationsstrom von der Ionisationselektrode unterbrochen und das Gerät signalisiert Flammausfall. Die Ionisationselektrode und die Zündelektrode sind Verschleißteile.
    • maaaas
      maaaas
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2011 Beiträge: 171
      Freitags von 12 bis Samstags um 16 Uhr?

      Da musste was falsch verstanden haben :D

      Welcher Hersteller?
    • tobe666
      tobe666
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 2.005
      würde jetzt nix dran rumwerken und warten bis jemand vom Fach kommt. Ich hoffe du hast regelmäßig den Service gemacht (ca. in 1 jahres takt) ansonsten musst du dafür aufkommen :\

      Lg
    • elysses
      elysses
      Global
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 1.607
      Erstmal solltest du dir die Frage stellen warum das Manometer auf 0 steht.

      Irgendwo ein Leck? Wenn nein dann den Füllschlauch nehmen, am Zulaufventil und am Füllhahn anschliessen. Anlage füllen auf ~ 1,5 Bar und dann sollte es wieder funktionieren.
    • tobe666
      tobe666
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 2.005
      2,5 bar, bist du verrückt?

      1,3 bar wäre das optimum. Trotzdem darf sich der Druck nicht Ändern. SPrich es ist fix wo etwas kaputt. MEistens ist es der ausgleichsbehälter.
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Ich wohne erst seit einem Jahr hier. Die Heizung wurde 2001 installiert und auf dem Aufkleber steht "nächstes Service 2004" lol
      Kann ich da den Vormieter haftbar machen? Oder zahlt das der Vermieter?
    • tobe666
      tobe666
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 2.005
      In WIen ist jeder Mieter für die regelmäßige Wartung/Service verantwortlich. Da du erst ein Jahr in der WOhnung bist denke ich bist du nicht verantwortlich. Achte aber unbedingt in Zukunft dass du mindestens alle 2 JAhre jemand kommen lässt zum warten und zur Abgasmessung.

      Ich würde schnellst möglich die Hausverwaltung anrufen. Die schicken dir dann jemanden vorbei und sollten die Kosten übernehmen, da man von dir nicht erwarten muss im ersten JAhr die Therme zu warten.
    • elysses
      elysses
      Global
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 1.607
      Original von tobe666
      2,5 bar, bist du verrückt?

      1,3 bar wäre das optimum. Trotzdem darf sich der Druck nicht Ändern. SPrich es ist fix wo etwas kaputt. MEistens ist es der ausgleichsbehälter.
      Yup sollte 1,5 heissen, spielt aber auch keine Rolle hättest ja dein SV in anspruch genommen.
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Original von tobe666
      In WIen ist jeder Mieter für die regelmäßige Wartung/Service verantwortlich. Da du erst ein Jahr in der WOhnung bist denke ich bist du nicht verantwortlich. Achte aber unbedingt in Zukunft dass du mindestens alle 2 JAhre jemand kommen lässt zum warten und zur Abgasmessung.

      Ich würde schnellst möglich die Hausverwaltung anrufen. Die schicken dir dann jemanden vorbei und sollten die Kosten übernehmen, da man von dir nicht erwarten muss im ersten JAhr die Therme zu warten.
      Also der Rauchfangkehrer war glaub letztes Jahr mal da. Nächste Wartung 2012.

      Was bedeutet schnellst möglich? Heute Nacht oder morgen? Ich weiß gar nicht ob ich eine Hausverwaltung habe. Der Eigentümer des Hauses hat mit mir damals den Vertrag gemacht und wenn was ist rufe ich ihn an.
    • tobe666
      tobe666
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 2.005
      Im normalfall besteht jetzt keine Gefahr oder so. Evtl. musst du halt frieren :D
      Ruf doch morgen mal beim EIgentümer an und schilder ihm das ganze. Mehr TIpps kann ich dir auch nicht geben weil ich nicht wirklich vom Fach bin.
    • fischief
      fischief
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 4.801
      Eigentümer anrufen, wenn unkooperativ was durchaus passieren kann am Smstag noch einschreiben (übergabe) schicken. Mit info art des Mangels und Frist setzen. Dazu googeln.
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Kann da denn irgendwo Gas ausströmen und ich ersticke im Schlaf?
    • fischief
      fischief
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 4.801
      Das Gas würdest du sofort riechen (naja im schlaf nich). Haste nen Haupthahn in der whg? Wenn ja kannste zudrehen.
    • tobe666
      tobe666
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 2.005
      DEr ist meistens in der Nähe vom Gaszähler glaub. (Grüner Kasten :D )
    • flowIIpoker
      flowIIpoker
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 4.298
      bring erst mal druck auf das system und beobachte ob er ueber eine gewisse zeit konstant bleibt (30 min ) wenn nicht dann brauchst du auch nicht weite rumwundern .... wenn doch dann gehaeuse abnehmen und mal denn entstoerknopf druecken. denn fndest du, der leuchtet naemlich und flamenbild.beobachten. sieht alles ok aus und die temperatur geht massiv schnell hoch, dreht die pumpe nicht oder laeuft trocken, da ja luft im system.steckt. grossen schraubendreher oder sonstiges nehmen und pumpe entlueften. die grosse schraube(1cm gross) etwas loesen und warten bis wasser entweicht. vorsicht das ist sehr heiss.

      die fehlermeldung kann fast alles heissen und mit ner vaillant therme kann man sich auch stundenlang beschaeftigen.
      also nicht wundern, wenn der servicemensch nicht nach 10minuten gegangen ist ... ferndiagnose ist aber generell sehr schwer
    • 1
    • 2