Verständnisproblem MSS: QQ, KK

    • Lumpmaster
      Lumpmaster
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 29
      Hallo,

      ich spiele neuerdings die MSS und war natürlich voller enthusiasmus beim ersten coaching am Donnerstag um 20:15 Uhr dabei.
      Zunächst einmal möchte ich sagen, dass das coaching großartig war!
      Ich möchte mich bei den coaches Fliegus123 und FaLLout86 bedanken!

      Allerdings ist in dem coaching eine Situation aufgetreten, die mir gerade erst bewusst geworden ist und mich derart beschäftigt hat, dass ich
      aufgrund dieser frage Samstag morgen um 09:47Uhr nach !4 Stunden! schlaf extra aufgestanden bin, (PS.: und während ich hier schreibe jetzt schon 30 minuten in diesen Post investiert habe!) um diesen post zu erstellen, da mir das thema absolut keine ruhe mehr lässt!

      Während des coachings hat sich meiner erinnerung nach folgende Situation in der realität sehr ähnlich wie hier beschrieben abgespielt:

      Hero (unser coach) hält QQ in late position.
      MP2 (Villain) raised auf 4BB
      Hero 3bets
      Villain calls

      flop (rainbow): A - J - und eine blank
      Villain checks
      Hero checks

      turn: blank
      Vilalin bets (weis nicht genau, sagen wir 1/2 pot)
      Hero folds

      result: Villain shows KJo und gewinnt natürlich den pot.



      Soviel zu der Situation. Falls meine erinnerung nicht der realität entspricht bitte ich an dieser stelle um verzeihung!
      Für meine frage ist das aber unerheblich und wir nehmen als basis für meine frage jetzt einfach mal an es wäre GENAU so gewesen.

      analysieren wir einmal die obige Situation, um endlich zu meiner frage zu kommen:

      wir halten also QQ. vor uns wird aus MP2 geraised. laut 3bet mss anfänger chart ist das eine 3bet. wir 3-betten also und werden gecalled von MP2, alle anderen folden! da wir in der anfänger MSS strategie den gegner auf keine hand setzen und in unsere entscheidungen die range des gegners auch nicht
      mit einbeziehen nehmen wir also an der gegner ist unknown.

      der flop hält nun ein A, einen J und eine blank für uns bereit (rainbow).
      nun checkt Villain. wir (hero, im coaching der choach) spielen nun check/fold da wir ja durch das A höchst wahrscheinlich geschlagen sind. wie gesagt ich setzte jetzt mal voraus dass es sich so zugetragen hat.

      Nehmen wir nun einmal das MSS postflop chart zur hand:
      wir haben einen gegner und ein (meiner meinung nach) dry board.
      wir halten definitiv kein monster, da wir durch ein A von Villain geschlagen wären. Wir halten auch kein overpair, kein topppair, keinen monsterdraw, keinen OESD, keinen gutshot, keinen flushdraw, und keine overcards.
      folglich halten wir laut dem MSS postflop chart mit QQ auf diesem flop trash.
      soweit richtig? - falls ja: wir haben preflop ja ge3bettet und wenn wir trash halten spielen wir pstflop bei 1 gegner und dry board mit trash laut dem chart (continuation)bet/fold -> folglich wäre hier eine cbet angebracht. sehe ich das richtig?

      Um also meine frage zu konkretisisieren (sorry für den langen post, aber ich wollte die situation schon genau darlegen!):

      wenn ich mit QQ ge 3-bettet habe, von einem spieler gealled werde, auf den ich position habe, der unknown für mich ist und dieser dann nach dem der flop gedealed wurde checkt spiele ich dann check/fold oder (continuation)bet/fold???

      Das ist mir sehr wichtig, und ich hoffe meine frage ist damit einigermaßen klar! ich freue mich auf die antworten!

      vielleicht können sich hier auch Fliegus123 und FaLLout86 beteiligen? DANKE!
  • 9 Antworten
    • freak7yy
      freak7yy
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 235
      Hab mich genau das gleiche gefragt..

      Also in der Strategy steht ja drin:

      Gegen einen einzigen Gegner und auf einem trockenen Board solltest du 1/2-Potsize als Continuation Bet setzen.

      ergo. sollten wir hier auch eine C-Bet machen oder?

      ich mach in einer solchen Situation eigentlich immer eine cbet.. da der gegner hier "nur" ( bei fischen weiß man ja nie ob sie trotzdem reindonken) KJ hält und du preflop aggressor warst, wird er oft folden.

      zudem selbst wenn das board drawlastig gewesen wäre :
      Auf einem drawlastigen Board oder gegen zwei Gegner sollte deine Continuation Bet größer sein - ungefähr 3/4 des Gesamtbetrages des Pots.
      ist eine cbet auch nicht falsch.

      ich denke C/Bet/Fold ist hier richtig..

      bin auf weitere Meinungen gespannt gruß
    • pataya89
      pataya89
      Gold
      Dabei seit: 11.04.2010 Beiträge: 1.005
      Ich hab mich noch nicht so wirklich mit der MSS beschäftigt, jedoch finde ich einen check behind auf solchen boards gar nicht so schlecht, weil man eben die range der Gegner größer hält, sprich er kann am Turn auch eine schlechtere Hand betten, welche er auf eine c-bet oft gefoldet hätte.

      Inwiefern man dann runtercallt ist wiederum stark Gegner abhängig. Ist er aggo wird der call der halben Pot-size bet meißt nicht so schlecht sein, bringt einen aber am River evtl. in einen eckligen spot. Wenn man die conti macht und er callt, wieder zu einem checkt check behind und dann eben am River neu entscheiden was man macht. (Ist natürlich auch wieder Boardabhängig etc)


      Ich hoff mal ich schreib grad keinen Mist, bin irwie bissl luftig im Köpfchen heut.
    • MrRaupE
      MrRaupE
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 15.589
      du musst halt auch immer die frage stellen, was callt villian so auf die 3bet preflop und welche schlechtere hand soll die cbet noch callen bzw welche bessere hand bekommen wir mit der cbet zum folden, das sind in dieser situation nicht gerade besonderlich viele hände

      der cb ist damit hier wohl die beste entscheidung und am turn muss man dann immer neu evaluieren

      direkte fragen zum kannst du auch hier posten:

      [Coaching-Feedback] MSS Einsteiger mit Fliegus123/Fallout86
    • Lumpmaster
      Lumpmaster
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 29
      Danke schonmal!

      bei einsteiger MSS werden ja die ranges der gegner nicht berücksichtigt. außerdem ist das auf NL2 ohne reads ja auch schwierig, oder? wenn der typ aus MP2 raised kann klar ein A dahinter stecken mit any kicker oder PP oder oder oder
      Ich würde die situation eben gerne ohne rücksicht auf die range von Villain bewerten können so wie es die strategie vorsieht.

      also aus den beiden posts über diesem schließe ich mal, dass ich schon cbetten sollte, kann ich das nochmal bestätigt haben? Denn Villain wird ja wohl relativ häufig das A haben. Ist das denn dann noch +EV?
      bin immernoch ein bisschen unsicher...

      und ehrlich gesagt selbst wenn ich hier jetzt immer cbette, so richtig weiter bin ich damit ja noch nicht.
      Denn sagen wir mal ich mache die cbet, dann werde ich ja vermutlich oft gecalled. Gehen wir dann mal davon aus, dass der turn noch eine blank ist.
      Wie mache ich dann weiter?
    • MrRaupE
      MrRaupE
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 15.589
      die beiden posts über dir liefen eher auf nen check behind raus ;)
    • PushnPray
      PushnPray
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 5.387
      hab auch mal eine frage...
      wenn wir 3 betten und gecallt werden preflop sind ja ca. 25bb im pot.
      wir haben 12bb investiert und haben somit 28bb am flop.

      falls wir jetzt hier contibetten dann gehen wir doch direkt all-in oder? auch wenn wir beispielsweiße 35bb am flop haben.

      bei der SSS war es ja so, dass man bei einer contibet direkt all-in geht, falls der stack kleiner ist als 1,5mal die potgröße...

      bin halt gestern im handbewertungsforum auf eine hand getroffen bei der die stackgröße ungefähr 1,4x so hoch war wie die potgröße aber dort wurde gesagt, dass wir einen halben pot cbetten und dann auf ein raise folden.
      in der hand hatte hero auch QQ und es lag ein A auf dem flop.

      ich stelle die frage jetzt unabhängig davon, ob jetzt eine cbet sinn macht oder nicht.
    • MrRaupE
      MrRaupE
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 15.589
      aus dem artikel:

      Wann immer du setzt oder erhöhst und der Betrag mehr als die Hälfte deines verbleibenden Stacks ausmachen würde, gehst du direkt all-in.


      wir müssen/sollten differenzieren

      trockenes board => dort reicht nen 1/2 ps bet aus

      drawlastiges board => cbet in richtung 2/3 - 3/4 ps

      bei ps = reststack ist immer aber immer AI angesagt, also zumindestens bet/fold kommt nicht mehr in betracht
    • PushnPray
      PushnPray
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 5.387
      oh stimmt, hab ich überlesen
      in der hand hier würden wir also ca. 13bb setzen und wir haben 28bb.
      also kann man hier noch cbet/f spielen.

      danke ;)
    • pataya89
      pataya89
      Gold
      Dabei seit: 11.04.2010 Beiträge: 1.005
      Original von Lumpmaster

      also aus den beiden posts über diesem schließe ich mal, dass ich schon cbetten sollte, kann ich das nochmal bestätigt haben? Denn Villain wird ja wohl relativ häufig das A haben. Ist das denn dann noch +EV?
      bin immernoch ein bisschen unsicher...

      und ehrlich gesagt selbst wenn ich hier jetzt immer cbette, so richtig weiter bin ich damit ja noch nicht.
      Denn sagen wir mal ich mache die cbet, dann werde ich ja vermutlich oft gecalled. Gehen wir dann mal davon aus, dass der turn noch eine blank ist.
      Wie mache ich dann weiter?
      In der Regel machst du nichts verkehrt, wenn du auf den Micros häufig cbettest.
      Die Gegner reagieren auf deinen hohen Wert nicht und sie wird ziemlich sicher +EV sein.

      Es wird immer Situationen geben, in der eine cbet eher schlecht ist, (calling station etc), fals du mit stats spielst kannst du darauf ja reagieren.

      JJ-KK sind immer rel blöd zu spielen wenn ein A liegt, du hast aufjedenfall showdown value, die du in vielen Fällen auch nutzen solltest und nicht unnötig den Pot aufblähen. Ich denke wenn du solche Hände eher auf Potcontrol spielst und aus deinen Value Händen möglichst viel rausholst kannst du die Micros gut überstehen.

      Fals es zu sehr BSS like ist und die MSS arg anders gespielt wird, korrigiert mich bitte :)