MSS Rush oder normale FR Tische

    • Jochenha
      Jochenha
      Global
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 4.623
      Ich habe gerade gesehen das es jetzt eine Einsteiger-MSS-Taktik gibt und da ich irgendwie mal wieder Bock auf SSS (okay heißt jetzt anders ^^^) habe würde ich das mal gerne nebenbei einige k Hände spielen wollen.
      Mein Problem atm, sollte man eher an den FR Tischen oder eher an den Rush Tischen SSS(MSS) spielen?

      So viele MSSler sind mir an den normalen FR Tischen bisher nicht aufgefallen und wenn waren es eher lowstack Fische :)

      Vielen Dank für eure Meinung
  • 9 Antworten
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Hab beides mal getestet über jeweils einige k Hände.

      Rush ist halt angenehmer, da die Wartezeiten entfallen. Auch gegenüber 8+ tableing. Außerdem hatte ich den Eindruck, dass die 3bets im normalen FR viel eher preflop gecallt werden, bzw bei Rush dann eher auf die cbet als an den normalen Tischen gefoldet wird.

      Wobei an den normalen Tischen mit an Stats angepasste Spielweise, bestimmt auch gespielt werden kann.
    • PushnPray
      PushnPray
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 5.387
      also ich spiele zur zeit rush und finde auf nl5 die tische doch recht tight.
      man kann zwar, denke ich, noch gut winnings einfahren, aber vermute, dass normale tische eher fischiger sind.
      mich würde mal eure meinung zu den limits ab nl10 interessieren.
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Ist ne Frage der Uhrzeit, aber da wird schon noch viel Trash gecallt. Vor allem Preflop wird da manchmal mit Any2 coldgecallt.
    • Wolf87
      Wolf87
      Silber
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 2.160
      Ich würde ganz klar die normalen games in JEDER Variante bevorzugen, muss aber auch sagen dass die MSS auf Rush ATM wahrscheinlich die profitabelste Strategie für Rush Poker ist - trotzdem wirst du bei den normalen games besser fahren.
    • PushnPray
      PushnPray
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 5.387
      ich finde halt die MSS total angenehm.
      man kann die tische öffnen und kann direkt beginnen und wenn man keine lust mehr hat oder kurzfristig afk muss dann ist die session auch nach 10 sekunden wieder beendet.
      aber rush ist halt leider tougher, was wohl vor allem daran liegt, dass die fische eher tighter spielen, da sie keine hände aus langeweile spielen.
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Das wird auch daran liegen, dass du dir nicht immer anguckst, was sie spielen. ;)

      Eben weil es immer heisst, wie tight es doch ist, wird da ziemlich viel geblufft. Und man schmeisst dann eben ziemlich schnell weg und hat die nächste Hand.

      Was man sagen kann jst, dass rush sehr aggressiv ist. Einige folden ihren SB und BB so gut wie immer und andere protecten mit any2 und bluffen da auch gnadenlos durch.

      Hat man mal die Hand sich anzuschauen, womit da so ge3betet wird, stellt man oft fest, dass viele das hier genauso light machen. Ich weiß nicht, ob es dafür auch Akademieaufgaben gibt, Q9s gegen 3bets zu shoven oder andere wilden Kombos, aber selbst in Rush sieht man alles. Man bekommt schon mal einen Runner Runner Flush mit 59s gezeigt, der Preflop einfach mal das Openraise gezahlt hat. Und die Kandidaten mit 78/4 auf 63 Hände gibt's da wie im normalen Spiel und nicht wenige.

      Auch Calls nach Multiway-AIs mit KT oder ähnliche Geschichten. ich denke viele gehen einfach nicht von Reads aus, da immer andere am Tisch sitzen oder gleiche an anderen Positionen. Gibt auch viele die KK und AA preflop minraisen.

      Aber angenehm zu spielen ist es ohne Frage, weil man sich nicht um die Tische nicht kümmern muss. Einfach joinen, einfach pausieren, einfach bei 50BB rejoinen und keine Wartelisten, um dann feststellen, dass man erst vor 30min noch an dem Tisch aufgedoppelt hat. Und das auch super mit mehr als einem Tisch, wenn man denn mag.
    • klick4FUN
      klick4FUN
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2008 Beiträge: 1.864
      Original von Wolf87
      Ich würde ganz klar die normalen games in JEDER Variante bevorzugen, muss aber auch sagen dass die MSS auf Rush ATM wahrscheinlich die profitabelste Strategie für Rush Poker ist - trotzdem wirst du bei den normalen games besser fahren.

      die profitabelste? explain plox
    • Fistor
      Fistor
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.700
      obv is obv ;)
      keine rejoinzeit. wenn man ratholing wirklich penibelst betreibt, sollte mit rush aufgrund von handanzahl und nicht vorhandenen wartelisten das meiste geld drin sein.
    • Wolf87
      Wolf87
      Silber
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 2.160
      nicht nur das. auch spielst du stark +EV gegen jeden. Die Fische gehen für 40bb mit jedem Dreck AI und die regs folden entweder alles oder sie spielen unangepasst an die MSS Range.