FLO8 Rake auf Micros nicht schlagbar?

    • Chrizlle88
      Chrizlle88
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2008 Beiträge: 370
      Hi,
      ich habe nach einer Variante gesucht die mich interessiert und wollte eigentlich FL Holdem spielen. Ich habe mich jedoch jetzt GEGEN Holdem entschieden und möchte in das Lager der Omaha spieler wechseln. Das Spiel ist vom Kontext her aufjedenfall erstmal wesentlich interessanter als das allseitsbekannte Holdem und gerade die O8 Variante bringt noch einmal die gewisse Würze hinein.

      Jetzt habe ich schon angefangen mich über FLO8 zu informieren und musst leider feststellen dass auch die Content suche nicht so einfach ist wie beim Holdem. Aber nach einiger Suche bin ich dann doch auf ordentlich Content gekommen und habe das lernen schon angefangen. Um ins Game erstmal reinzukommen habe ich erstmal Playmoney gespielt. Es ist fast als wenn man ganz neu mit Poker anfangen würde :)

      Jetzt bin ich jedoch über eine Diskussion gestolpert. http://forumserver.twoplustwo.com/44/omaha-8/building-bankroll-limit-o8-982193/
      Und diese macht mich wirklich misstrauisch, ich bitte euch mal den Text zu lesen und eure Meinung darüber Kundzutun. Ist es wirklich so schwer das Rake auf den unteren FLO8 Limits zu schlagen ?

      Ein Bekannter der schon einmal FLO8 gespielt hat , hat mir nahegelegt gar nicht erst auf FLO8 einzusteigen sondern direkt PLO8 zu spielen. Da ich komplett Tiltresistens bin würde es mir aufjedenfall mehr bringen als FLO8 meint er. Mein Problem ist nur, dass ich mit der FL bettingstruktur bestens vertraut bin und daher wäre der Einstieg einfacher.

      Was meint ihr dazu ?
  • 11 Antworten
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.814
      Ein Bekannter der schon einmal FLO8 gespielt hat , hat mir nahegelegt gar nicht erst auf FLO8 einzusteigen sondern direkt PLO8 zu spielen. Da ich komplett Tiltresistens bin würde es mir aufjedenfall mehr bringen als FLO8 meint er.


      Diese Aussage ist ziemlich schwachsinnig da du bei PLO8 nur rumnittest und dadurch sehr wenige bad beats bekommst.


      Ich weiss nicht wie hoch der rake auf den micros ist aber ich vermute mal das solche aussagen von leuten kommen die einfach schlecht sind.
    • TxPoker888
      TxPoker888
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 1.192
      Die Leute, welche statt zu FLO8 zu PLO8 raten sind doch die Gleichen, welche über FL Holdem die Nase rümpfen und zu NL Holdem raten^^

      Finde FLO8 macht viel mehr Spass als PLO8 und ich bin überzeugt, dass es absolut schlagbar ist. Man zahlt zwar sicher mehr Rake als bei PLO8 (wie man bei allen Fixed Limit Varianten mehr Rake zahlt als bei den NL und PL Varianten). Aber man kann es trotzdem profitabel spielen, meiner Erfahrung auch auf den Microstakes.

      Und wie schon erwähnt wurde muss man weniger rumnitten und erhält in meinen Augen auch mehr Spielverständnis in kürzerer Zeit mit FLO8.

      Bleibt nach hinzuzufügen, dass es auch für HORSE und andere Mixed Games sinnvoll ist, FLO8 zu beherrschen.
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Dafür müsste mal einer rausfinden wie der Rake auf den Micros in BB/100 ist, kann sogar sein dass es vom Rake her mehr Sinn macht PLO8 zu spielen. Auch wenn FLO8 das klar schönere Spiel ist ;)
    • Chrizlle88
      Chrizlle88
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2008 Beiträge: 370
      Diese Aussage ist ziemlich schwachsinnig da du bei PLO8 nur rumnittest und dadurch sehr wenige bad beats bekommst.


      What? Die Aussage ist doch genau so schwachsinnig wie die dadrüber ^^

      Wenn du Nittest spielst du nur Hände mit einem sehr hohem Erwartungswert. Wenn sich dieser nicht erfüllt bekommst du einen Badbeat. Da bei looserem Spiel aber der Erwartungswert deiner Hände viel geringer ist bekommst du auch weniger Badbeats da es ja der ganz normale Verlauf ist wie sich der Erwartungswert darstellt.

      Aber ist ja egal darum gehts nicht :)



      Ich denke man muss FLO8 einfach mal auf den Micros spielen. Ich werde es probieren und wenn ich merke, dass ich es nicht schlagen kann weil der Rake zu hoch ist dann muss ich Zeitweise ins PLO8 lager wechseln.

      Kann mir jemand Videos empfehlen ? kann auch PLO8 sein. Ich habe bisher fast gar nichts gefunden .
    • 2phil4u
      2phil4u
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2010 Beiträge: 3.722
      Warum soll der Rake nicht schlagbar sein ?

      Was ist dann erst auf 2/4, da kommt man auch nie auf 60 Dollar, zahlt also immer 5%.
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.814
      Wenn du Nittest spielst du nur Hände mit einem sehr hohem Erwartungswert. Wenn sich dieser nicht erfüllt bekommst du einen Badbeat. Da bei looserem Spiel aber der Erwartungswert deiner Hände viel geringer ist bekommst du auch weniger Badbeats da es ja der ganz normale Verlauf ist wie sich der Erwartungswert darstellt.


      Das ist wegen der Split-Pot Struktur in der Regel nicht der Fall. Oft hast du eine Seite des Pots schon sicher und freerollst auf die andere. Wenn du dann nur den halben Pot gewinnst empfindest du das aber viel weniger als Bad Beat.
    • 2phil4u
      2phil4u
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2010 Beiträge: 3.722
      Vielleicht ist der Rake aber gerade deshalb schwer schlagbar, weil z.B. im Heads Up einer den Highnut hat und einen second Lownut und der ander umgekehrt und sie wie verrückt raises und am Schluss haben sie beide verloren.

      Macht die Splitstruktur es möglicherweise besonders schwer den Rake zu schlagen ?
    • Karthager216
      Karthager216
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2009 Beiträge: 84
      Ich verstehe die ganze Diskussion nicht. Auf Microstakes hat alleine durch sinnvolle (sehr nittige) Starhandauswahl eine so riesige Edge, dass mMn deutlich höhere Winrates als in FL Holdem möglich sind. Wenn die Frage ist, ob ich 5BB oder 10BB auf 100 Hände gewinne (und das ist bei 2c/4c ohne weiteres möglich), frag ich mich nicht ob ich den Rake schlagen kann.

      Wenn man es von der Pike auf lernen will reichen 10$(250BB), dann konzentriert einen(!) 2c/4c-Tisch spielen bis man sich an das Spiel gewöhnt hat. Es gibt Leute, die sagen 50BB pro Tisch sind ausreichend, für Anfänger würde ich 75-100BB empfehlen. Ich hab das vor einem Jahr ernsthaft mal probiert und mich relativ schnell von 12$ auf 30$ hochgespielt.
    • liverdracon
      liverdracon
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 7.792
      Original von OrcaAoc
      Ein Bekannter der schon einmal FLO8 gespielt hat , hat mir nahegelegt gar nicht erst auf FLO8 einzusteigen sondern direkt PLO8 zu spielen. Da ich komplett Tiltresistens bin würde es mir aufjedenfall mehr bringen als FLO8 meint er.


      Diese Aussage ist ziemlich schwachsinnig da du bei PLO8 nur rumnittest und dadurch sehr wenige bad beats bekommst.


      Ich weiss nicht wie hoch der rake auf den micros ist aber ich vermute mal das solche aussagen von leuten kommen die einfach schlecht sind.
      Ich bin der Bekannte und die Aussage ist aus dem Zusammenhang gerissen.

      Ich habe gesagt, er soll PLO spielen, wenn er wirklich tiltresistent ist und PLO8, weil ihn der rake nicht so auffrisst wie im FLO8 microstakes. AB 1/2 FLO8 gehts wieder, aber alles drunter ist Horror.
    • Chrizlle88
      Chrizlle88
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2008 Beiträge: 370

      Ich bin der Bekannte und die Aussage ist aus dem Zusammenhang gerissen.

      Ich habe gesagt, er soll PLO spielen, wenn er wirklich tiltresistent ist und PLO8, weil ihn der rake nicht so auffrisst wie im FLO8 microstakes. AB 1/2 FLO8 gehts wieder, aber alles drunter ist Horror.


      Ja so habe ich es auch gemeint. Aber es ist eigentlich der 2plus2 link der mich ins grübeln gebracht hat, wie du ja auch sagst sind da einige Poster dabei die wirklich Ahnung vom Spiel haben.

      Ich werde dennoch erstmal eine BR aufbauen und dann auf 0,5/1 (mit Vorbereitung auf den unteren Limits) ins FLO8 Game einsteigen.
    • 2phil4u
      2phil4u
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2010 Beiträge: 3.722
      Verstehe jetzt nicht, warum es ab 1/2 wieder geht.
      Auch hier schlägt der Rake noch voll zu, weil selten 60 Dollar erreicht werden.
      Auf den sehr niedrigen Limits 0.02/0.04 spiel ich gar nicht, aber wenn alle mitgehen und 3 davon eine schlechte Lowhand haben, müsste das doch easy zu beaten sein.

      Ich persönlich schlagten 0.05/0.1 und 0.1/0.2, aber bei 0.5/1 bin ich Loosingplayer.