Down von 170 BB in 2,5 Tagen [FL 0.1/0.2]

    • rayden5
      rayden5
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 272
      Hallo zusammen,

      ich dachte ich schreibe jetzt auch mal hierein, weil ich echt nicht weiß was im Moment bei mir abgeht.

      Ich spiele seit ca. 4 Wochen hier bei Euch und bin dann vor ca. 2 Wochen mal mit 60$ auf 01./0.2 aufgestiegen. Das lief 10K Hände eher seitwärts aber die letzten paar male konnte ich dann doch einen kleinen Gewinn erwirtschaften....bis Gestern, oder Freitag Abend. Da kam dann der Hammer:

      Hier mal der Graph . Ist jetzt nur das 01./02. Limit aber wie Ihr seht geht es am Ende fast senkrecht runter, von +80BB zu -90 BB ;(

      Ich habe an meinem spiel (welches sicher nicht das beste ist als Anfänger) aber nichts geändert. Ich laufe aber mit Set oder TP usw, *garantiert* in eine Straight oder Flush. Typische Bsp. sind diese CAP Hände, welche ich PreFlop dann bis 40Cent Cappe, wenn die Leute mitgehen und dann verliere ich am River gegen nen flush oder so, und der Gewinner hat Q3s ....Draws habe ich sogut wie gar keine Mehr, also Postflop da passt nix..wenn mal ein Draw auf dem Flop liegt hab ich die Outs nicht, hab ich die outs kommt der Draw bis zum River eh nie an...zum Heulen echt !!! Prinizipell kann man sagen, wenn ich am FLop/turn noch vorne liege, kommt am river *garantiert* der Draw meiner/meines Gegners an....IMMER i den letzten 2 Tagen

      Soviel zur Vorgeschichte. Problem Nr.1 ist nun, daß mir aufgefallen ist , daß ich Hände wegwerfe wenn ich geraist werde. Bsp. Ich habe TPTK, mach ne Bet, hinter mir ein re-Raise und eine 3-Bet....Gut da denke ich mir doch da ist mindestens ein Two pair oder was unterwegs, also Fold. Tja und dann sehe ich am River daß diese Penner, irgendeinen Schrott raisen und ich die Hand gewonnen hätte. :( Bin mittlerweile total verunsichert wie ich auf re-raises reagieren soll.....

      Außerdem noch eine Frage zum BR: Das 0.1/0.2 Limit HASSSE ich schon immer. Mit dem Bonus hatte ich bis Freitag ca. 185$, jetzt noch 154$. Es gibt Leute die nehmen ja den bonus ins BR Management mit rein und dann Ihr limit errechnen. Ich habe das nicht gemacht und wollte bis 190$ auf 0.1/0.2 spielen (dachte eigentlich dieses WoEn dann Aufstieg, soviel dazu). Naja ich wollte jetzt nur wissen ob es vielleicht sinnvoll wäre doch diesen Bonus einzurechnen um endlich von dem Limit und evtl. diesem Down wegzukommen. Falls das nicht gut ist, werde ich mich wieder in 0.05/0.10 rumtrieben müsse, das ist auch nicht wirklich spassig, weil man da noch weniger vorankommt... :(

      Würde mich über antworten freuen.

      Thx
  • 9 Antworten
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.818
      Ich habe nur die Überschrift gelesen. Wenn man anfängt kommt einem das viel vor, gewöhn dich schon mal dran in extremphasen verlierst du noch viel mehr BB in kurzer Zeit.
    • hockeyfande
      hockeyfande
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2007 Beiträge: 435
      Grundsätzlich hättest du die Br für 0.25/.5, soviel dazu.
      Mein Tip an dich wäre dir evtl. jemand zu suchen der dir mal über die Schulter schaut bei 0.1/.2
      Sollten euch da keine grösseren Leaks auffallen, nimm dir einfach mal deine normale Tischanzahl und ersetze einen mit 0.25/.5 oder auch .15/.3.
      Dann siehst du ja was dir besser taugt, ich kenn das Problem aber und das wird dich auch auf anderen limits noch treffen (hatte ich auch erst).

      Ausserdem solltest du eine Pause machen von ein paar Tagen, über evtl. Fehler nachdenken und dann entweder aufhören oder wieder gut anfangen
    • tonyparker9
      tonyparker9
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 452
      Original von hockeyfande
      Ausserdem solltest du eine Pause machen von ein paar Tagen, über evtl. Fehler nachdenken und dann entweder aufhören oder wieder gut anfangen
      #2

      du darfst jetzt bloss nicht denken: "ach verdammt ich hab hab xx$ in nur x tagen verloren, die muss ich schnell wieder reinholen"
      lass dir dafür zeit und du musst diese gedanken aus dem kopf bekommen, dass du mit TPTK oder einer anderen starken hand immer hinten liegst, ansonsten kannst du gar nicht mehr sicher spielen.

      und OFFtopic: hast du dir die PT-lizenz gekauft oder..?
      ich möcht nähmlich auch endlich mal so schöne graphen machen ;)
    • rayden5
      rayden5
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 272
      Hi,

      dachte ich versuchs mal wieder. Habe mir auf 0.05 / 0.10 wieder ca 60 BB erspielt. Bin dann wieder auf 0.10/0.20 und BANG wieder ca. 40 BB runter, nur daß es halt $ mäßig noch weniger ist als vorher....es macht sooooo Spaß zur Zeit.

      Habe vorher 500 Hände gespielt. Davon flop sei 16%, Hands won 4% und SD Won 90%....Wenn ich mal bis zum River bon wurde ich spätestens da , wie immer halt, wieder eingeholt mit irgendeinem Kack-Draw X( ....Ich werde jetzt echt mal 0.15/0.30 versuchen kanns doch nicht sein, daß ich bei dem 0.10/0.20 immer nur granatenmäig verliere.
    • kesseldorz
      kesseldorz
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 260
      15/30 cents ist ziemlich swingy imho
    • schnabler
      schnabler
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 1.010
      poker ist swingy
    • rayden5
      rayden5
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 272
      Ja das weiß ich ja, muß nur noch lernen besser damit klar zukommen. Schlägt halt enorm auf die motivation wenn man im hinterkopf schon Gedanken hat, wi "mal schauen wieivel es heute runtergeht" :D

      Naja im Moment gehts wieder hoch und runter...dieses Limit triebt mich echt zum Wahnsinn...war mal kurz auf 147$ , bin nach meiner letzten 0.1/0.2 Session jetzt wieder 155$...
    • Mordred
      Mordred
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 969
      Musste gerade 300BB down auf 05/1 schulterzuckend hinnehmen. Passiert, weitergespielt: zurückgewonnen.

      Kopf Hoch und weiterarbeiten. Ja, ich meine arbeiten, denn es ist eigentlich ausnahmslos eine schlechte Idee ein Limit rauf zu gehen, weil man sein Geld zurück gewinnen will, da sollte man sich lieber auf dem angestammten Limit richtig in die Spielanalyse reinhängen und am Spiel "arbeiten". Was machst du, wenn es bei dem höheren Limit so weiter geht? 2Limits absteigen?

      Ducrchalten, Downsiwing aussitzen, Pause machen und HÄNDE POSTEN.

      Gruß
      Mord
    • Crouch123
      Crouch123
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 751
      Mensch, hab an einem Tag grad nen Down von 170BB, das sind auf 3/6$ sage und schreibe 1000$ minus. Und das an einem einzigen TAG! Da ich gerade erst aufgestiegen bin, kann ich vermutlich bald wieder absteigen. Thats Poker.

      Gewöhn dich lieber dran und betrachte deine Bankroll nicht als Geld sondern als dein Spielkapital (Chips ohne Wert). Dann fällt es einem viel leichter.