Die 9 als Highcard

    • 2phil4u
      2phil4u
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2010 Beiträge: 3.722
      Anne Durk rechnet die 9 zu den Highkarten dazu, spielt also Hände wie
      9d Td Js Qs

      Was haltet ihr davon ?

      Sollte man als Beginner sehr loose Games suchen und richtig nitty spielen ?

      Wieviel Points nach dem Hudichon System würdet ihr für Einsteiger empfehlen ?

      Ja ich weiss, sind gleich 2 Fragen.
  • 4 Antworten
    • SpaceMarine
      SpaceMarine
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 884
      die meisten hier spielen O8 ohne hutchinson.


      kennst du das 2+2 o8 forum?

      wühl da mal



      und den hi-wrap ds spiel ich FI aus late öfter mal für nen raise und EP/UTG seltener, außer mein table ist sehr loose und ich bin sicher es wird ein multiway pot (4+)
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.815
      Hutchington stinkt ! Verzichte am besten von anfang an auf diesen fischigen Müll.
    • 2phil4u
      2phil4u
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2010 Beiträge: 3.722
      Da könntest du Recht haben.
      Im 2+2 Forum habe ich aufgeschnappt, dass A2 mit Trash nicht spielbar ist.

      Wie entscheide ich dann, ob eine Hand spielbar ist ?

      Auf die Frage mit der 9 habe ich noch keine Antwort bekommen.

      Annd Durk zählt sie zu den Highcards, hält sie Highcards allgemein für unterbewertet und spielt Sachen wie 9TJK einfach suited, was hier im Einsteigerthread nicht dabei ist.

      Würdet ihr Hände wie A478, 78s une eventuell A4s (beide Fälle mal betrachtet) spielen ?

      Was mir voallem bei SH (manchmal gibts einfach keine anderen Tische) schwer fällt, ist das BSB Spiel.

      Das wird nirgends erklärt und ich habe keinen Plan, wie man da spielt, bsp als SB.

      Wenn der BB tight ist, kann man sicher Any 2 raisen, weil er meistens folden wird.

      Was aber gegen einen loosen Fisch ?

      Und was kann man auf dem BU alles raisen.

      Wie spielt man nach dem Flop weiter ?

      Aggresiv und einfach 2 mal barrelen mit allem, wie im Fix Limit Holdem ?

      Fragen über Fragen, aber wie ich hörte ist Omaha8 gerade deshalb so leicht zu schlagen, weil es so wenig Content darüber gibt.

      Da ich auch im Fixed Limit Holdem noch Anfänger bin, ist es für mich besonders schwer.

      Ab besten wäre wohl man würde gut Fixed Limit spielen und gut Omaha High, dann ist die Umstellung einfacher.

      Sollte ich erstmal Fixed Holdem besser können oder omaha High, wäre das der bessere Weg ?
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Von Anne Durk hab ich noch nie gehört. Generell sind Highcards nicht gut und 9er ganz schlecht. KJT9 einfach suited ist normalerweise nicht spielbar. Generell ist scoopen das aller wichtigste, das geht am besten mit A2+suits, AA+low etc. Highcard hände sind immer marginal und sollten grade von Anfängern völlig gelassen werden imo.